Laien-Frage zu Facebook-Cookies

New member
Hallo Zusammen,

ich und meine Frau haben eine Frage bezüglich den Internetcookies:

Unser Sohn (12Jahre) behauptet keinen Facebookaccount zu besitzen. Prinzipiell würde uns dies nicht einmal stören, wir würden es nur gerne wissen, um bpsw. die Veröffentlichungen eindämmen zu können.
In unseren Cookies finden wir jedoch immer wieder facebook-cookies und zwar steht dort bspw. facebook@benutzernamepc oder aber jpg.dateien von facebook-profilen. Klickt man diese kleinen Bildchen an, wird man aber nicht zum Profil weitergeleitet, sondern es öffnet sich nur das Bild etwas vergrößert auf einer Internetexplorerseite.
Wir fragen uns nun ernsthaft, ob es möglich ist, derartige Cookies zu finden, wenn kein Facebook genutzt wird?!
Ist es möglich, dass diese Cookies von anderen besuchten Seiten stammen, die mit Facebook quasi verlinkt sind?

Im Verlauf können wir kein Facebook finden, wir würden unserem Sohnemann aber durchaus zutrauen, dass er gerissen genug ist, um diesen zu löschen. Er stellt sich da offensichtlicher geschickter an, als wir:)

Vielen Dank für die Rückmeldungen.
 
Jaja.. sind wir halt mal so fies zum Sohnemann :D

Also: Da da cookies mit facebook im Namen auftauchen, muss es da eine Verbindung geben.
Das kann aber auch entstehen, wenn er nur auf ein Facebookprofil geht..
Ich habs gar nie ausproibiert, aber bei öffentlichen Konten, kommt man auch drauf, ohne bei Facebook angemeledet zu sein. So kann man natürlich auch an die .jpg Dateien gelangen.

Dass diese cookies noch den pc Namen im Namen tragen, kann heissen, dass er Facebook hat.. Ich kenne mich mit Cookies zuwenig aus, um dies genau zu sagen.. Müsste schon reichen nur auf die Facebook Page zu gehen, damit solche Cookies entstehen.

Unter seinem richtigen Namen könnt ihr in auf Facebook denn nicht finden?

Naja.. Aber da ihr es ihm nicht generell verbietet, kann man ja auch das Gespräch suchen. Vlt komm da etwas raus?
Oder hat dies nicht funktioniert?

Wenn er euch natürlich diverse Inhalte seines Profils nicht preisgeben will, wird er wohl auch nicht zulassen, dass ihr die Veröffentlichung eindämmt, wie du es genannt hast.
Da bleibt dann halt nur noch den Sohnemann über die (nicht zu unterschätzenden) Gefahren im Netz, besonders auf Facebook, aufzuklären.
Denn was man mal auf Facebook geladen hat, dürfen die auch nach dem entfernen noch behalten. Oder über Google findet man gelöschte Facebookbilder auch.

Und dies kann dann z.B bei unschönen Bildern (Alkohol, Drogen, Vandalismus) auch bei der Berufswahl störend sein. Viele Firmen checken das Facebookprofil der Bewerber.
Muss ja nicht heissen, dass das bei eurem Sohn auch so ist. Aber er sollte es zumindest wissen.
 
Ist es möglich, dass diese Cookies von anderen besuchten Seiten stammen, die mit Facebook quasi verlinkt sind?

>Genau so ist es ! Man braucht Bspw. nur auf eines der unzähligen "gefällt mir" Buttons zu drücken und schon findet man kurze Zeit später im Verlauf des Browsers entspr. Kekse.

Also: Allein das Vorhandensein solcher Spuren schließt nicht zwingend eine Mitgliedschaft beim "Studenten-Jahresbuch" (sinngem. deutsch. Übersetz. von Facebook) ein, jedoch nat. auch nicht aus. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nur frag ich mich, ob man denn ohne Account überhaupt auf diese Buttons klicken kann.
Man muss dazu ja auch angemeldet sein in FB bzw. die Zugangsdaten im Browser/den Cookies oder was auch immer gespeichert haben
 
Ne Clis, geht ganz einfach. Bestes Beispiel: Amazon. Die Buttons dort sind von Facebook und Twitter da installiert worden. :cool:
 
Erstmal vielen Dank...

natürlich wäre Reden sinnvoller als Spionieren, aber in diesem Punkt kommen wir nicht weiter. Er nutzt bereits das Schüler-VZ und wir haben ihn höfflichst gebeten, Facebook noch ein paar Jährchen zu meiden...aber wieviel nutzt das, in diesem Alter.
Wir hören von seinen Mitschülern, die sich dort tummeln. Er behauptet jedoch er wäre von seinem/unseren PC noch nicht einmal auf der Facebook Startseite gewesen...
Wir sind nicht bei Facebook und können ihn daher auch nicht suchen. Haben seinen Namen und Spitznamen mal gegoogled, aber da kam nichts.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wäre es also möglich, dass durch völlig fremde Seiten die Cookies zustande kommen?
Aber wie geschieht das? Wir selbst nutzen ebay und amazon regelmäßig, wenn ich mich dort aufhalte, öffnet sich bspw. keine Werbung oder ähnliches von Facebook. Ich klicke auch auf keine Facebook-Buttons.
Woher können dann jpg-dateien von facebookprofilbildern in den Cookies sein?

Wenn man bspw. über Google Bildersuche einen Namen googled und die Person ist bei facebook, so erscheint ein kleines Profilfoto dieser Person. Man kann es aber nicht vergrößern oder sich über dieses Bild zum Facebookprofil weiterleiten lassen (hat auch eine Freundin versucht,die dort registriert ist). Solch kleinformatige Bilder finden sich in den Cookies, adresse ist wohl fcbdn.... und ein ewig langer pfad. gibt man diesen in die internet-explorer-leiste ein, bekommt man auch nur wiederum dieses kleine Bildchen, aber nicht mehr. Wir hätten sonst schlichtweg mal geschaut, was das überhaupt für Bilder/Leute sind oder ob die gar nichts mit ihm am Hut haben.

Am Ende verursachen wir die Cookies durch völlig alltägliche Seiten selbst?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


habe in der Mittagspause den Selbstversuch gestartet und neben Amazon auch die Facebook Startseite besucht. Siehe da, es gibt Facebook Cookies auf dem Firmen-PC.
Was ich jedoch nicht finden kann, sind die jpg.dateien, die zu (profil)bildern führen. Davon entdecke ich kein einziges.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr kleine Bilder, wie sie z.B. in der Box die auch in unserem Forum an der linken Seite zu sehen sind könnten beispielsweise auch durch solche Boxen in den Browsercache gelangen. Wenn also jemand eine Seite aufruft die eine solche Box oder ein ähnliches Feature enthält wird bereits eine Verbindung zu den Server von Facebook hergestellt ohne dass derjenige Facebook selbst nutzt.

Wenn der Verlauf des Browsers nicht komplett leer ist dann würde ich nicht annehmen das er gelöscht wurde, Löschen nur einzelner Auszüge ist da schon etwas kniffliger (klar, Verlauf der letzten 15 Minuten oder so...das geht).
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
37
Besucher gesamt
37

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?