Lackieren von Kühlern

jiam

Member
wich wollte mal nachfragen ob man kühler lackieren kann ohne dass die kühlleistung verlohren geht oder es zu problemen kommt.
und wenn ja mit was lackiert man dann`???😕

Greez
 
hmm da würde ich eher von abraten.da ja der wärmeaustausch über die lamellen des kühlers stattfindet,was die farbe oder was auch immer doch arg behindern würde.....mfg
 
Also ich würds lassen.
Die Tatsache, daß der Lack ein Wärmeisolator ist, lässt sowas nicht gut ausgehen.

Hächtens bei Towerkühlern wie Mugen, Xigmatek S1283 und Co. die oberste Kühlerfinne bepinseln. Hier wird die Hühlleistung dann nur ganz marginal kleiner.

Wenn Du einen guten Galvanikbetrieb findest, ... und es nicht zu teuer wird, kannst Du eloxieren lassen.
(Gold, rot, blau oder copper können sehr edel aussehen.)
 
stimmt das ist keine schlechte idee... mhm aber gibt es keine lacke die auch wärme leitend sind? also lackieren würde ich am liebsten die chipsatz heatpipes und die ramkühler... cpu kühler ist bald vergangenheit wegen wakü...
 
Nein gibt es nicht...
Wie Horst bereits sagte, eloxieren oder lass es sein. Optik sollte an zweiter Stelle stehen, deiner Hardware zur Liebe.
 
Und ich finde Aluminium/Kupfer sieht auch so sehr gut aus, vielleicht einfach mal polieren, soll ja wunder wirken 😉
 
darüber hab ich auch schon oft nachgedacht und habs gestern bei einem mod von benny gesehen.. der hat einen chipsatzkühler und die ram-heatspreader weiß lackiert.. ich denk die kühlleistung wird etwas schlechter, aber es wird im rahmen bleiben!
alte heizungen werden doch auch oft nur überpinselt, oder?
 
kannst ruig lackieren aber nur sehr dünn neh schicht lack ist weniger als ein millimeter und darduch wird die kühlleistung auch nicht so stark gemindert das das wahrnehm würdest.

mfg alflife
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
22
Besucher gesamt
22

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten