Lüfter passt nicht in Gehäuse

New member
Hallo liebe Community,

Dank vieler Tipps hier aus dem Forum hab ich mir einen Rechner selbst zusammengestellt.
Heute kam er an und es musste nur noch der Mugen2 eingebaut werden.
Das hab ich dann auch genau wie in der Anleitung beschrieben gemacht -- und habe jetzt das Problem, dass der Lüfter, der an der Gehäusewand angebracht war, da jetzt nicht mehr hinpasst :|
Weiter an der Seite hat das Gehäuse keine Luftöffnungen mehr und wenn ich ihn weiter nach unten baue, ist er zur Hälfte mit Gehäusewand bedeckt.

Für Tipps wäre ich wirklich super dankbar!
 
Im Allgemeinen machen Lüfter in den Seitenwänden nur wenig Sinn. Du brauchst einen vorne und einen hinten im Gehäuse. Wenn die beiden bereits vorhanden sind, bau den in der Seite einfach aus.
 
Hey Bastel,

vielen Dank für Deine Antwort!
Vorne ist leider kein Platz für einen Lüfter - ich hab jetzt den Lüfter am Kühler einfach abgenommen und an der anderen Seite angebracht, jetzt passt er grade so an die Seite.

@HadwenigAhnungXY:
Danke fürs Mutmachen ;)
Da sind am Gehäuse auch extra Öffnungen, die perfekt zu einem Lüfter passen.

Hab' jetzt also einen hinten, einen am Kühler und einen an der Seite unten :)
 
Ich habe einen Xigmatek Midi II - man könnte den Lüfter zwar vorne oben anbringen, dann müsste ich aber auf mein zweites Laufwerk verzichten.

Die Alternative wäre, den Lüfter unten anzubauen - dort ist aber massives Kunststoffgehäuse.
 
Dieser hier war deplatziert und ich wusste nicht, wie man ein Thema wieder löscht ... deswegen die beiden verwandten Threads!
 
Auch gerade gesehn, überflüssig. In den Gehäusespezifikationen steht eindeutig ein 120mm Lüfter front drin, es ist also definitiv einer da.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
14
Besucher gesamt
14

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?