Kleine Frage zum Anschließen von Monitor an Laptop (externer Monitor)

CyberHyper

New member
Hallo liebe Mitglieder,

Ich habe eine kleine, einfache Frage zum Anschluss meines neuen, externen Monitors an meinen Laptop.

Monitor ist dieser hier:
http://www.amazon.de/Acer-S240HLBID-Monitor-Reaktionszeit-schwarz/dp/B005QVZ79C

Laptop ist dieser hier:
http://samsung.de/de/Privatkunden/M...NP-R70A009SEG/detail.aspx?atab=specifications (schon ca. 4 Jahre alt).

Ich würde gerne den Monitor als externen Monitor für meinen Laptop benutzen und diesen per HDMI anschließen. Ist es nun möglich zwei Einstellungen zu machen, d.h. eine Einstellung für meinen Laptop (falls ich ihn mal ohne Monitor benutzen will) und eine Einstellung für den Betrieb mit dem Monitor?

Der Monitor wird in den nächsten Tagen von amazon geliefert. Ich möchte da schon vorbereitet sein, damit alles klappt :D


Vielen Dank für eure Hilfe schon im Voraus!!!
 

H4RDW4R3FR34K

New member
Der Monitor wird in den nächsten Tagen von amazon geliefert. Ich möchte da schon vorbereitet sein, damit alles klappt :)

Mach dir keinen Kopf..
1.) Kannst du noch nichts vorbereiten.
2.) Es wird schon klappen wenn nicht hast du ja hier viele Leute die dir dabei helfen, dass es klappt.
 

CyberHyper

New member
So, jetzt ist mein schönes Teil zu Hause angekommen. Sieht schon echt cool aus. Und die Probleme, die ich vorausgesagt habe, sind nun existent ;)

Ich beschreibe mal kurz:
Der Laptop-Bildschirm ist wie normal. Der externe Bildschirm zeigt den Hintergrund des Laptop-Bildschirm, jedoch keine Icons wie z.B. "Computer", etc. Der externe Monitor hingegen bleibt komplett schwarz und zeigt "No Signal" an.

Was wäre also jetzt der nächste Schritt? Ich muss bestimmt irgendwas bei den Anzeigeeinstellungen rumstellen, oder?!


Ich wäre für jede Hilfe dankbar :)
 

eraser4400

New member
Frage: Wenn der externe schwarz bleibt, wie weißt du dann, das er keine Icons zeigt ?


Naja, zu einem Problem: Der externe bleibt derzeit schwarz, weil er die Auflösung vermutl. nicht darstellen kann, falls der interne schwarz bleibt und nur der externe was zeigt, so kann der interne mit der derzeit gewählten Auflösung nix anfangen.

Stell erstmal eine kleine 16:9 Auflösung ein und stöpsel dann erst den ext. dran.
Wenn einer keine icons zeigt liegt es daran, das dieser dann als Erweiterung des anderen fungiert (die icons sind dann auf dem anderen). Willst du sie auf dem anderen Bildschirm musst du sie da hinziehen.

Oder aber du stellst im Grafikkartentreiber eben nicht erweitern sondern klonen ein, dann zeigt der externe immer exakt das Selbe wie der interne, also auch die Icons.
 

CyberHyper

New member
Okay, jetzt hab ichs irgendwie soweit gebracht, dass der externe Bildschirm seine optimale Auflösung darstellt. Aber sobald ich den Laptop wieder aufklappe, nimmt auch der externe Monitor wieder die "schlechtere" Auflösung an :/

Edit: Und sobald ich den Laptop wieder zuklappe, zeigt der externe Monitor wieder seine "gute" Auflösung an. Kann ich das irgendwie hinbekommen, dass ich den Lapi aufgeklappt lasse und der externe trotzdem seine beste Auflösung hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

eraser4400

New member
Jeder behält seine Auflösung NUR wenn NICHT klonen sonder erweitern eingestellt ist, weil klonen eben bedeutet, dass ALLES so ist wie auf dem anderen Display inclusive Auflösung.
 

CyberHyper

New member
Okay, und wie mache ich das jetzt? Also, damit der externe Monitor seine Auflösung behält, selbst wenn ich den Laptop aufklappe?

Grüße.
 

eraser4400

New member
Na auf "Desktop erweitern" einstellen im Grafiktreiber (entweder im CCC bei ATI oder nVidia-Systemsteuerung)
Zuklappen is nat. nicht, da dann dein Lap in den Ruhemodus fährt und alle Signale nach aussen abschaltet. Der muss offen bleiben.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?