Kein Bild

Cruiser

New member
Hallo,
ich habe mir vor ein paar Tagen aus ein paar alten Computerteilen einen Rechner für meinen Partykeller zusammengebaut...
Nur habe ich das Problem das ich einfach kein Bild bekomme. Die LED an meinem Bildschirm blinkt und der Monitor bleibt einfach schwarz... Lüfter laufen alle an und man hört auch die HDD arbeiten.
Jetzt habe ich schon durch austauschen der einzelnen Komponenten festgestellt, das diese soweit in Ordnung sein müssten. Ich habe schon das BIOS resettet durch 1.Batterie rausnehmen und 2.Clear CMOS.
Ich weiß nicht was ich noch machen soll und bitte um eure Hilfe!!!

mfg, cruiser
 
Du solltest evtl mal deine komponenten hier platzieren sonst kann dir keiner helfen. Ansonsten die üblichen kontrollen der Kabel durchführen! Kommst du denn ins Bios oder ist da auch schon kein bild? Graka ordentlich einsetzen, monitorkabel überprüfen etc!!
 
Habe das gleiche Problem mit einem Pentium III Rechner den ich für Internet etc. benutzen wollte... bloß ich finde die Fehlerquelle nicht. Es ist schwierig etwas zu machen wenn man kein Bild hat, wenn wenigstens Bild da ist und er etwas anzeigt oder so kommt man vielleicht weiter. Haste auch schon Monitorkabel überprüft?
 
Ich hatte zwischenzeitlich Bild als ich nur MB (mit RAM), Graka und Netzteil drin hatte, dann habe ich die restlichen komponenten eingebaut und... wieder kein Bild, aber wenigstens bekam ich jetzt beim booten Pieptöne, welche ich allerdings nicht deuten kann.... Es kommen ein langer, dann 3 kurze Pieptöne. Also "lang-kurz-kurz-kurz". Was haben diese Töne zu beudeuten???

Laut google Grafikkarte, aber auch ein Tausch bewirkt nichts!
 
Festplatte und Laufwerk

Der Name des Motherboards ist GA-6VXE von Gigabyte.


Was genau heißt "RAM-DAC defekt, Video-RAM fehlerhaft" ???
 
Das heisst das eigentlich der Grafikkartenspeicher defekt ist, es aber auch mit dem Anschluss zum Monitor hin etwas zu tun haben kann. Tausche mal das Monitorkabel aus.

Laufen Festplatte und Laufwerk über ein Anschluss am Borad?
 
Hey Leute,

ich habe mir einen Pc bei Hardwareversand.de zusammenbauen lassen.

Nun habe ich folgendes Problem, wenn ich den Pc Starte, starten alle Lüfter Usw, er macht nur einen Pieps Ton. also wie beim normalen Start aber ich Kriege kein Bild...

Hier erstmal mein Pc..











Ich Verbinde den PC nicht mi einem normalen Monitor, sondern mit einem Fernseher, ich sage euch mal noch alle Anschlüsse meines Fernsehers und der Grafikkarte.

Fernseher ist der hier

Universum FT-LCD 8155 DVB-T mit folgenden Anschlüssen

Pc intup , DVI , Pc Audio , 2x Scart , Tuner

Nu die vom Neuen Rechner.. VGA , DVI - I , DVI - D

Ich habe Heute einen extra Adapter ( DVI - A TO VGA ) gekauft, damit ich den in die Grafikkarte stecken kann und mit dem Bildschirm verbinde, aber ich Kriege einfach kein Bild.

Würde mich sehr auf Hilfreiche Antworten freuen.

Vielen Dank im voraus ...

Musste es umändern, Hatte einen DVI-A ADAPTER gekauft und nicht Dvi-i ...........
 
Zuletzt bearbeitet:
Haste den Stromkabel von der Grafikkarte zum Netzteil dran? Da ist ja so einer mit 6 oder 8 viereckigen Löchern.
 
Natürlich ist die dran, das sind 2x 6 viereckige löcher...


Kann das an den Verbindungen liegen ?

Z.b. das ich von DVI- I ( mit Adapter, alles dran, normaler Adapter ) von der Grafikkarte zu Pc Input ( VGA Verbinde? )

Allerdings habe ich gerade bemerkt das ich einen DVI-I und einen DVI-D Anschluss an der Grafikkarte habe, der Dumme Verkäufer hat mir einen DVI-A Adapter vorgeschlagen , kann es daran liegen oder ist der Adapter Ziemlich Egal?

Habe auch einen DVI anschluss am Fernseher, aber der DVI adapter ist nicht ganz befüllt wie die anderen, der hat nur links die kleinen Stangen die 5 normale am Anfang und 2x 3 Stangen links oben, dadrunter und rechts sind gar keine Stangen..


Bitte um Hilfe....
 
DVI-I kann beides, analog (dvi-a) und digital (dvi-d), darum funktioniert auch nur an dem anschluss der vga/dvi adapter, oder ein DVI-a kabel welches du mit deinem tv verbindest.

aber wenn auf einen anderen monitor auch schon kein bild kommt liegt die ursache woanders.

-steckt der 24polige mainboardstecker, der 8polige cpu stromstecker richtig drinn.
-grafikkarten strom steckt ja drinn, hattest du ja schon geschrieben.
-abstandhalter zwischen board und gehäuse an den verschraubungslöschern verbaut?

grafikkarte und ram auch in den richtigen slots, wie im handbuch beschrieben?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
23
Besucher gesamt
24

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten