Kaufberatung: Notebook bis ca. 450€

entwurfung

New member
Moin, ich hab gleich noch ne Frage für Heute.
Meine Mutter hat mich gebeten für sie ein Notebook auszusuchen und gegebenenfalls auch zu bestellen, da ihr altes gemächlich aber gepflegt den geist aufgibt, und sich auch nach 6 Jahren Einsatz so langsam den Ruhestand verdient hat.

Das Notebook soll sich irgendwo im 15" bereich bewegen, und wenn möglich nicht Tonnenschwer sein.
Besonders viel Leistung wird vermutlich nicht benötigt.
Der Aufgabenbereich besteht hauptsächlich daraus ab und an ein PRotokoll/Bericht zu schreiben, E-Mails zu verwenden und Fotos zu speichern und anzugucken. BIldbearbeitung, auch in geringem Maße wird vermutlich eher nicht Praktiziert.
Ab und an wird sicher auch ein Youtubevideo auch in Hd geguckt, aber das sollte ja auch nicht so die unlösbare Hürde sein.
Wichtig ist aber das es auf jeden Fall ein optisches Laufwerk für Cd´s und Dvd´s hat. Blurays müssen nicht abgespielt werden können.
Eine 320Gb Festplatte sollte ausreichen, 500Gb sollten aber wenn es nicht viel teurer wird auch ne Option sein.
Zusätzlich werden mindestens 3 Usb Ports gebraucht. Wenn einer davon Usb 3.0 hätte wäre das auch nicht verkehrt. Wird von ihr aktuell zwar nicht benötigt, aber da das Notebook bestimmt wieder mindestens 5 Jahre Dienst tun wird, kann man ja nen bischen an die Zukunft denken.
Weiterhin sollte es möglichst Robust und Langlebig sein, und eine ordentliche Akkulaufzeit mitbringen.
Ein Sonderwunsch meiner Mutter wäre, dass das Notebook Rot, bzw Dunkelrot ist, oder zumindest einen so gefärbten Deckel.
Wenn das nicht machbar ist, oder erheblich teuerer wäre geht aber auich ganz normales Schwarz.
Das Budget liegt schlussendlich bei ca 450 Europalingen, wobei diese nicht ausgereizt werden müssen.
Mfg Entwurfung

Edit: mein vorschlag wäre dieses: http://geizhals.de/dell-inspiron-15-3521-0606-a914606.html
oder dieses: http://geizhals.de/lenovo-g580-59-371512-a930768.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Youror

New member
Die beiden von dir rausgesuchten wären zwar in Ordnung aber ich würde angesichts der doch recht langen Einsatzzeit dieses nehmen HP Probook 4545s da es Verarbeitungstechnisch nochmal ein stück höher angesiedelt ist und für die genannten Aufgaben sehr gut ausreicht.
 

entwurfung

New member
wie siehts denn leistungstechnisch mit dem a4 4300m aus. reicht der noch nen paar jahre, oder kommt der dann doch zu schnell an seine grenzen.
 

Youror

New member
Er ist etwas schwächer als ein i3.
Ich denke nicht das er in diesem Anwendungsbereich alzuschnell an seine Grenzen kommt
 
X
Keine passende Antwort gefunden?