Kann ich meine Hardware so ändern?

bashy

New member
hey leute,
hier erstmal meine PC Hardware:
Windows XP Professional sp2
AMD Athlon 64 X2 5000+
2 GB DDR2 ram
NVidia GeForce 8800 GTS 328 Mb


da mein pc langsam aber sicher in die tage kommt wollte ich
1. meine 8800 gts durch eine: http://csv.de/artinfo.php?artnr=A0640349 (GeForce GTX260)
austauschen.
2. meine 2x 1GB ram kit durch ein 2x 2 GB kit austauschen (http://csv.de/artinfo.php?artnr=A0405544)


muss ich dabei irgendwas beachten und hättet ihr evtl. bessere Vorschläge?
danke im vorraus:)
 

raph

New member
Sieht eigentlich soweit ganz gut aus mit den selben beiden Komponenten will ich mir auch meinen neuen PC bauen, aber beides gibt's günstiger (Preisvergleich!).
Diese Version der GTX260 ist außerdem besser und günstiger (übertaktet, Lüfter wirkungsvoller) ein Review dazu auch hier.
 

bashy

New member
super danke für die antwort
und ich hab malgehört dass windows nur 3,5gb erkennt aber die 500 mb sind auch zu vernachlässigen oder?
und mitm netzteil muss ich mir auch keine sorgen machen ?
hab ein beQuiet 450watt glaube ich
 

raph

New member
Also das ist so: Bei Windows XP verliert man ab 3 GB Arbeitsspeicher 512 MB für den PCI-Bus.
Außerdem kann Windows maximal 2 GB RAM pro Anwendung vergeben. Das normale Windows ist außerdem auf 4GB maximal begrenzt.

Allerdings würde ich dagen dass man dies bei den niedrigen Preisen für Hauptsspeicher vernachässigen kann...
 

bashy

New member
ok naja 1GB mehr können auch ned schaden :D ich denke ich mach das dann so die grafikkarte gefällt mir auch besser ;P
 

raph

New member
Wäre schön wenn Du deinen Erfolg dann postest ich will mir nämlich genau die gleichen Komponenten kaufen;)
 

bashy

New member
jo oke mach ich aber könnte evtl noch ein bischen dauern.
wenn du aufrüstest sag mir auch bescheid ;):fresse:
 

raph

New member
Hmm...diese Karte ist von 2007. Das versteh ich nicht...ich habe zwar schon ähnlich Fälle gesehen das so eine alte Karte so teuer ist aber das ist extrem. die GTX260 ist von den techn. Daten aber viel besser...
 

bashy

New member
naja von den taktraten nicht wesentlich besser aber vom speicher her schon

aber das lohnt sich doch trotzdem meine alte 8800 gts 320 auszutauschen oder?
 
hmm...ich würde erstmal das RAM Kit beiseite legen und mir eine ordentliche CPU kaufen (Prozessor). Weil dir bringt die beste Karte nix, wenn die nur zur hälfte (um nur mal einen Wert zu nennen) ausgelastet wird. hast du ein bestimmtes Budget im Kopf was du ausgeben möchtest ?

Das versteh ich nicht...ich habe zwar schon ähnlich Fälle gesehen das so eine alte Karte so teuer ist aber das ist extrem

Das liegt oft daran dass diese karten vom Laden (meinetwegen 2007) reingestellt werden, wo sie noch den teureren Preis hatten, und die Preise nicht mehr aktualisiert werden. Zudem werden viele nicht mehr hergestellt und werden deshalb zu utophischen preisen verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

bashy

New member
naja karte kostet 150 € .. + ram kit wären ungefähr 200 €
würde höchstens 250 € ausgeben wollen
aber mein cpu ist doch noch vollkommen in ordnung für spiele
und die neue graka bremst er doch nicht aus ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chef14

New member
du kannst dir ja wenn nötig noch ein besseres netzteil holen enn du willst aber eigentlich nicht nötig ich hab auch eine gtx 260 ne black und die läuft mit nem 450 watt netzteil sehr gut und is auch noch weit übertaktet mit deiner cpu kenn ich mich nicht aus aber vllt können dir anderen was dazu sagne!!!
 
und die neue graka bremst er doch nicht aus ?!

doch leider schon. Empfohlen wird für die GTX260 (192) X4 9950/ Q9450.
Und davon bist du weit entfernt. Darum lass den RAM lieber weg, spar die 50€, und kauf dir für 150€ die Karte und für 100€ eine ordentliche CPU.
Damit hast du dann viel mehr Power. Vllt. kannst du uns ja mal dein Mainboard nennen, damit wir dir eine CPU empfehlen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

bashy

New member
ok!
also mein mainboard:
Asus M2N-e sli
bei everest steht nVidia nForce4 AMD Hammer ? mhh hab doch aber n 64 x2 vllt n bug kA.
also wahrscheinlich nur für AMD prozessoren gemacht
danke für die antworten:)
achja und mein netztteil von beQuiet hat doch 550 watt also muss ich mir keine sorgen machen :D


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Also was haltet ihr von den Teilen jetzt:
Prozessor : http://www.mindfactory.de/product_i...-Phenom-X4-9650-2-30GHz-AM2--4MB-95W-BOX.html

Graka: http://www.mindfactory.de/product_info.php/pid/idealo/info/p495693&pid=idealo
:fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja sieht so gut aus ^^...ob du 2 oder 4 GiB RAM hast, merkst du eig. nciht beim zocken. Nur beim Laden eines Spiels. Und selbst da sinds nur ein paar sek. unterschied zwischen 2 zu 4 GiB.
So wie du das jetzt zs. gestellt hast mit CPU und GPU passt das.
Muss nur mal eben schaun ob dein Mainboard die CPU unterstützt.
 

bashy

New member
wie schaue ich das nach?
ich bin mir da auch unsicher aber ich hab doch diesen am2+ steckplatz oder?

also hier steht :
[FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica]Kompatibel mit den neuen AMD Phenom Prozessoren für den Sockel AM2+ sind laut ASUS neben dem bereits erwähnten M2A-VM HMDI folgende Mainboards: Crosshair, M2N32-SLI Premium Vista Edition, M2N32-SLI Deluxe/WiFi AP, M2N32 WS Professional, M2N-SLI Deluxe, M2N-E SLI, M2N-E, M2N-VM DVI und M2R32-MVP.
a
quelle: http://www.hartware.de/news_42968.html

aber auf der asus cpu support seite steht der phenom nicht .. überall steht was anderes

http://support.asus.com/cpusupport/cpusupport.aspx?SLanguage=de-de

[/FONT]
[/FONT]
[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:

bashy

New member
sicher, dass motherboards mit am2 steckplatz immer am2+ cpus zum laufen bringen?


Je länger ich gucke, desto mehr glaube ich dass das nicht funzt guck mal:
http://extreme.pcgameshardware.de/m...speicher/35149-am2-prozessor-am2-board-2.html
er kriegt ihn gar nicht zum starten... --> das ist doch dieses problem mit den alten motherboards die am2 steckplätze haben aber bei denen man auch am2+ cpus raufklatschen kann, jedoch obs bei meinem motherboard geht weiß ich nicht. manche schreiben ja, andere nein..
und auf der asus seite steht auch kein support für phenoms

ok neueste bios version ist übrigens drauf
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?