Internet Verbindung im anderen Raum bekommen - Durch WLAN?

New member
Hi
ich hab in meinem Zimmer einen neuen PC und hätte gern Internet.
Das Modem is leider woanders, und ein Lan-Kabel kann ich nicht legen.
Also brauch ich Alternativen. Ich hab schon von W-Lan oder D-Lan gehört, hab aber keine Ahnung davon.
Ich bin Gamer und mir ist ein guter Ping wichtig.
Was is da besser? W-Lan oder D-lan? worauf muss ich achten? und welche Hersteller sind die Besten?
Mfg end_of_the_line
 
hi...

deine farge kann ich zwar nicht beantworten..aber evt. einen anderen vorschlag...aber dafür bräuchtest du nen switch, vllt haste ja einen wenn du schon mal LAN partys machst.

aber ich habes so das ich mein lan kabel vom pc nach unten gelegt habe(treppe runter)..dieses mit dem switch verbunden habe und an den switch wieder ein lan kabel dran geschlossen welches zum moden führt...beide lan kabel: 10m

aber ich weiss ja nicht wie es bei euch zuhause aussieht, aber es wär ein lösungsvorschlag...
es gibt sicherlich auch möglichkeiten mit W-Lan was zu machen, aber es wäre ja so billiger, wenn du schon einen switch hast.

mfg pain
 
Also dLAN habe ich bei mir Zuhause mal eingesetzt und muss davon abraten, gerade wenn du Gamer bist.
Die Übertragungsrate ist so schlecht, dass man nichteinmal das 6000er DSL voll ausnutzen kann (von dem PC, der direkt am Router hängt ist die Übertagungsrate perfekt). Der Datendurchsatz liegt bei 25-300 KByte/s (je nach Raum). Bei einigen Steckdosen habe ich das Problem, dass dort hin und wieder das Netz komplett ausfällt - also bin ich gezwugen doch ein Kabel zu einer anderen Steckdose zu legen.
Fürs normale Surfen ist es voll und ganz ausreichend, mehr aber auch nicht.

Falls es relevant ist: Ich wohne in einem Altbau - laut Hersteller sollte das aber keinen Einfluss haben. Vielleicht bin ich da aber auch ein Einzellfall.
Früher oder später werde ich den betreffenden PC jedenfalls entweder per WLAN ins Heimnetz integrieren, oder doch noch ein Kabel verlegen.
 
Es kommt auf dein Stromnetz an. Wenn deine Steckdosen mit der Steckdose deines Routers bzw. Modems auf einer Sicherung liegen gibt es keine Verluste.
Wenn die Dosen auf dem selben Sicherungskasten aber nicht auf der selben Sicherung, dann können minimale Verluste auftreten. Bei zwei verschiedenen Stromnetzen wird es Problematisch ( z.B. Erster und Zweiter Stock in einem Mehrfamilienhaus).
 
Es kommt auf dein Stromnetz an. Wenn deine Steckdosen mit der Steckdose deines Routers bzw. Modems auf einer Sicherung liegen gibt es keine Verluste.
Wenn die Dosen auf dem selben Sicherungskasten aber nicht auf der selben Sicherung, dann können minimale Verluste auftreten. Bei zwei verschiedenen Stromnetzen wird es Problematisch ( z.B. Erster und Zweiter Stock in einem Mehrfamilienhaus).
Nunja, also minimale Verluste würde ich das nicht nennen (bei mir).
Das innerhalb des gleichen Sicherungskreises die Verbindung besser ist, habe ich auch gemerkt (allerdings ist auch hier WLAN ungefähr 10mal schneller) - aber da i.d.R. für jeden Raum eine Sicherung verwendet wird, nützt mir das wenig (wenn ich im selben Raum bleibe kann ich gleich ein LAN-Kabel benutzen).
 
also ich glaub w-lan wird am besten für mich sein aber leider hab ich keine Ahnung davon. Ich hab momentan ein DSL Modem. Was muss ich genau kaufen??
 
Ich würde einen WLAN-Router und eine interne WLAN-Karte kaufen (sofern der PC nicht schon WLAN hat).
 
der w-lan router kommt ans modem oder?
die netzwerkkarte zum anderen Computer und is beim router oder ber der karte schon ein empfänger dabei?
und welcher hersteller is gut für modem und für Karte??
:hmm:
 
Der Router kommt an die Telefondose. FritzBox ist sehr gut und schnell. Empfänger Extra : ca. 30 Euro
 
Der Router kommt an die Telefondose. FritzBox ist sehr gut und schnell. Empfänger Extra : ca. 30 Euro
Das gilt nur, wenn der Router ein DSL-Modem integriert hat.
Ich persönlich finde Linksys* sehr gut. FritzBox ist auch gut (ich glaub aber teurer). Modem und Router werden dann verbunden und der Router übernimmt fortan das "Managment" der Internetverbindung (sorgt dafür, dass man immer online ist).
Empfänger ist bei einer WLAN-Karte i.d.R. dabei, meistens hat das Ding eine Antenne, dei hinten am PC-Geäuse rausguckt.

*) Hat eine sehr gute Firewall drin, bietet gute Konfiguration und bei Bedarf kann man auch die Firmware auch durch Fremd-Software ersetzen (je nach Modell natürlich).
 
Ich bin mir noch nicht sicher.
Also wenn ich einen W-LAN router mit integrierten DSL-Modem kaufe, kann ich einen Computer mit W-LAN und einen mit LAN Kabel verbinden oder??
Auf welche Werte sollte ich beim Kauf achten??
Mfg
 
hab mal was bei geizhals gesucht

den router kann ich ja am modem anschließen oder???
is das teil gut oder schlecht zum spielen??
thx 4 help
Dieser Router hat schon eine Verwirklichung des neuen 802.11n-Standards, der 802.11g ablöst. Somit dürfte er in Sachen WLAN deutlich besser sein (schneller und besserer Empfang) - vorrausgesetzt die Empfanshardware unterstützt ebenfalls 802.11n. Bis jetzt ist der alte Standard noch der Normalfall. Abwärtskompatibilität ist natürlich immer gegeben.
Reicht dir die ältere Technik (bis zu 54 MBit/s und etwas anfälliger für (Empfangs-)Störungen), wirst du auch schon in der Preisklasse 60-70 Euro fündig.

Diese Produkt speziell kenn ich nicht, allerdings hat Linksys normalerweise recht gute Konfigurationsmöglichkeiten. So kann man beispielsweise Ports priorität einräumen bei der Internetverbindung.

Wie gesagt: Fritzbox ist auch gut (habe damit aber nie Erfahrungen gesammelt), allerdings mir immer zu teuer, denn ein DSL-Modem habe ich und eine eingebaute VIoP-Anlage brauche ich nicht. Das Ding hat mir einfach zu viele Funktionen die ich nicht will/brauche, aber dennoch bezahlen muss. Aber das muss natürlich jeder selbst beurteilen, was er gebrauchen kann und was nicht.

EDIT:

@EXABOSS: Die von dir gepostete Anlage hat doch garkein WLAN, oder?!
 
Zuletzt bearbeitet:
avm is sicher ein gut aber ziemlich teuer
wenn aber die fritzbox router besser zum spielen geeignet sind, als die von linksys, würd ich auch zu fritzbox greifen.

Dieser Router hat schon eine Verwirklichung des neuen 802.11n-Standards, der 802.11g ablöst. Somit dürfte er in Sachen WLAN deutlich besser sein (schneller und besserer Empfang) - vorrausgesetzt die Empfanshardware unterstützt ebenfalls 802.11n. Bis jetzt ist der alte Standard noch der Normalfall. Abwärtskompatibilität ist natürlich immer gegeben.
Reicht dir die ältere Technik (bis zu 54 MBit/s und etwas anfälliger für (Empfangs-)Störungen), wirst du auch schon in der Preisklasse 60-70 Euro fündig.
da es mir nur um den ping geht, is, brauch ich 802.11n und 300Mbps dafür oder reichen da auch schon die 70 Euro Geräte aus?
 
Die Schwachstelle dürfte wohl hier die Internetverbindung sein (max. DSL-Speed derzeit: 16 MBit/s - max WLAN-Speed (802.11g): 54 MBit/s). Auch die Pingzeit dürfte fast ausschließlich vom Internet abhängen. Allerdings nur wenn du mit dem herkömmlichen WLAN eine gute Verbindung hinbekommst. Wenn die nicht so toll ist, gibts das natürlich Probleme.
Wie weit ist denn der Router vom PC entfernt und was für Hindernisse sind dazwischen (z.B. Wände)?
(Wie gut der neue Standard ist habe ich selbst aber noch nie ausprobieren können - ich weiß auch nicht wie der Markt derzeit bezüglich Empfangs-Hardware für 802.11n aussieht.)
 
Die Schwachstelle dürfte wohl hier die Internetverbindung sein (max. DSL-Speed derzeit: 16 MBit/s - max WLAN-Speed (802.11g): 54 MBit/s). Auch die Pingzeit dürfte fast ausschließlich vom Internet abhängen.

wenn das so is, dan sollte 70 Euro geräte auch reichen oder?

Wie weit ist denn der Router vom PC entfernt und was für Hindernisse sind dazwischen (z.B. Wände)?
Empfangs-Hardware für 802.11n aussieht.)
luftlinie ca 20m, aber über ein stockwerk, die anzahl der wände hängt davon ab, wo ich den router dann hinstell
 
Am Besten wäre es natürlich, wenn du irgendwie die Möglichkeit hättest es zu testen...
(Vielleicht ein Shop mit Rückgaberecht?)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
22
Besucher gesamt
22

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?