Intels X79 Chipsatz kommt mit Unterstützung für LGA1366 Sockel Diskussion

Kommentare-Dealer
Sollte man den Kollegen von den X-Bit Labs trauen können, dann haben sie vor Kurzem tatsächlich ein Dokument zu Gesicht bekommen das bestätigt, dass Intel selbst derzeit an zwei Mainboards mit X79 Chipsatz arbeitet. Das Besondere daran: Während die absolute Enthusiasten-Variante lediglich einen Sockel LGA2011 zur Unterbringung von Prozessoren bietet, kommt die etwas abgespeckte Variante mit einem Sockel LGA1366 für die derzeitigen High End Prozessoren.

Intel_Extreme_Board.jpg

Intel_Extreme_Board.jpg


Im Moment gibt es in Sachen High End bei Intel lediglich den X58 Chipsatz in Kombination mit einer Reihe von Core i7 Prozessoren. Doch anscheinend wird der kommende X79 Chipsatz als Bestandteil der Waimea Bay Plattform sowohl LGA2011 Sandy Bridge E Prozessoren als auch LGA1366 Bloomfield / Gulftown CPUs unterstützen.

Demnach arbeitet Intel derzeit an dem DX79SI (Codename Siler) und dem DX79TO (Codename Thorsby). Ersteres wird ein absolutes High End Board ohne jegliche Kompromisse, das zweite wird ein leistungsstarkes Mainboard mit kleinen Einsparungen. Beiden gemein ist jedoch ein sehr fragwürdiger Schritt seitens Intel: Man verzichtet gänzlich auf einen PS/2 Anschluss für Maus oder Tastatur...


Weiterlesen: Intels X79 Chipsatz kommt mit Unterstützung für LGA1366 Sockel
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
24
Besucher gesamt
24

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?