Intel kündigt 100 US-Dollar-Tablets mit Windows 8.1 und Vier-Kern-Atom-Prozessoren an

Kommentare-Dealer
Intel hat auf dem gerade stattfindenden IDF (Intel Developer Forum) 2014 in Shenzen verraten, wie das Unternehmen in das preiswerte Tablet-Segment vorstoßen will. Neben der gestrigen Nachricht, dass Microsoft ab sofort, bei Geräten unter 9 Zoll, auf die Windows-Lizenzgebühren verzichtet, sollen auch die Preise der neuen Atom "Bay Trail"-SoC kräftig sinken. Wie Prof. Dr. Hermann Eul, Chef der mobilen Intel-Sparte, verspricht, soll es in den nächsten Monaten Geräte mit Windows 8.1 Update 1 geben, die lediglich zwischen 99 und 129 US-Dollar kosten sollen.

Weiterlesen: Intel kündigt 100 US-Dollar-Tablets mit Windows 8.1 und Vier-Kern-Atom-Prozessoren an
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
62
Besucher gesamt
63

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?