Immer wieder Windows 10 Abstürze? Update Probleme? Treiber?

Member
Windows 10 (64-bit) lahmt oder hängt sich nahezu auf, während Outlook oder Chrome oder der Explorer etc. laufen.
Ein Windows Update ging wohl nicht gut, Fehlercode habe ich gegooglet.

Um aber erst mal vorwerg die Frage zu stellen: im Windows Update gibt es eine ewig lange Liste an optionalen Treiberupdates. Kann man das bedenkenlos einfach alles anklicken oder kann man Win dadurch zerschießen?

danke:) maz
2.JPG
 

Anhänge

  • 1p.JPG
    1p.JPG
    127,6 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
Moin und willkommen.
Das mit Abstürzen wird mit dem RAM oder hängende Programme deutet auf SSD hin. Ist die SSD eventuell überfüllt? Schau mal auch, ob dein RAM eventuell zu klein ausfällt und Windows dann alles auf HDD/SSD auslagert - das ist alles viel lansgamer als RAM! Chrome frisst generell viel RAM...

Und Windows Updates sind generell gut und die Treiber sind wahrscheinlich neuer, was also an sich erst einmal nicht schlimm ist. Ich habe aber manchmal auch Probleme, dass er Updates nicht installiert, dann muss ich die volle Datei mit besagter Nummer von Microsoft herunterladen. Dann geht das auch durch.
 
- Systemfestplatte hat noch 42GB, sollte reichen?
- RAM habe ich an sich genug, 32gb, und im task manager/leistung ist der auch nicht groß angeschlagen, eher bei musikproduktion
-> welche software empfehlt ihr für einen system check? früher gabs ja so CCleaner etc., aber da bin ich eher vorsichtig? wie findet ihr Fortect?
 
Moin und willkommen.
Das mit Abstürzen wird mit dem RAM oder hängende Programme deutet auf SSD hin. Ist die SSD eventuell überfüllt? Schau mal auch, ob dein RAM eventuell zu klein ausfällt und Windows dann alles auf HDD/SSD auslagert - das ist alles viel lansgamer als RAM! Chrome frisst generell viel RAM...

Und Windows Updates sind generell gut und die Treiber sind wahrscheinlich neuer, was also an sich erst einmal nicht schlimm ist. Ich habe aber manchmal auch Probleme, dass er Updates nicht installiert, dann muss ich die volle Datei mit besagter Nummer von Microsoft herunterladen. Dann geht das auch durch.
Mit welcher Software kann ich denn den Ram gut checken?
 
Mach Task Manager an: STR + SHIFT + Escape.
wie viel ist davon belegt?!
du meinst, Strg+Alt+Entf?
Ja ne, da ist alles im Rahmen, keine 30% Belastung des Rams.
-> denke, es ist irgendwas mit den Windows Update? Mittlerweile ist schon wieder stabil, weiß auch nicht warum? Ein überfülltes Google Chrome mit zu vielen Tabs? hm
-> was sagst du zu CCleaner und co? welche system check programme empfiehlst du?
 
Also Chrome verschlingt bei vielen Tabs echt viel RAM, aber Firefox auch wohl.

Ich nutze keine Programme für so etwas, weil sie nie wirklich reinigen und mit viel Spyware oder Schrott daher kommen. Würd ich viel eher von abraten
 
Also Chrome verschlingt bei vielen Tabs echt viel RAM, aber Firefox auch wohl.

Ich nutze keine Programme für so etwas, weil sie nie wirklich reinigen und mit viel Spyware oder Schrott daher kommen. Würd ich viel eher von abraten
Ja, Problem ist auch aktuell wieder weg. Hatte Chrome komplett neu gestartet, die Tabs sind ja doch immer recht viele. Allerdings war im Task Manager nie viel bei der RAM Anzeige :/
Aber Viren Software nutzt du sicher schon auch? Defender alleine macht das System ja recht langsam angeblich? :/
 
Hey,

weißt du, wie man VirenScanner in meinem Umfeld (IT Security) nennt? Schlangenöl :)
Der Windows Defender ist aktuell das Beste, was du bekommst und andere würde ich gar nicht erst verwenden. Die bringen dir noch mehr Sicherheitslöcher in dein System....Auf Linux gibt es kaum so etwas und das geht ohne. Windows nutze ich nicht aktiv, außer zu Tests. Mac braucht das nicht unbedingt. Also ist meine Antwort: Nein :D

Beobachte deinen RAM-Verbrauch im Taskmanager. Auch die SSD sollte in deinem System nicht über 80% volllaufen...Das lahmt das System ab dann immer mehr und wird sehr unerträglich.
 
Also den Defender pauschal als besten zu deklarieren ohne Windows groß zu nutzen finde ich schon etwas zwielichtig.
  • Ist Defender Gut? Ja
  • Ist Defender die Eierlegende Wollmilchsau? Nein
Mal ganz davon abgesehen, das der o.g. Fehler bekannt ist und den Speicher im Recovery-Partition oftmals die Ursache ist, die nicht mit Windows Boardmittel zu lösen ist oder irgendwas mit dem Windows Defender zu tun haben.
Bitte Windows neu installieren.
 
Also den Defender pauschal als besten zu deklarieren ohne Windows groß zu nutzen finde ich schon etwas zwielichtig.
  • Ist Defender Gut? Ja
  • Ist Defender die Eierlegende Wollmilchsau? Nein
Mal ganz davon abgesehen, das der o.g. Fehler bekannt ist und den Speicher im Recovery-Partition oftmals die Ursache ist, die nicht mit Windows Boardmittel zu lösen ist oder irgendwas mit dem Windows Defender zu tun haben.
Bitte Windows neu installieren.
danke.
ja das komische ist ja, ich habe diese "explorer oder outlook hängt sich auf" oder dann ganz win 10 probleme so alle 4-5monate für 1-2 tage. sind das Win Update probleme? in der zeit gibt es aber nicht unbedingt updates. maximal mal vom grafiktreiber, aber nie genau an dem tag etc., dann könnte ich es ja verstehen? ein heikles spiel immer, jetzt geht alles perfekt wieder, nichts wirklich geändert...außer Avira statt Avast antiviren software jetzt...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
15
Besucher gesamt
15

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?