Ich bräuchte mal bitte(mit ganz viel Zucker oben drauf) euren Rat.

rable

New member
Hallo liebe Userin und User :),

Also ich bitte um eure Kritik und auch um euren Rat. Ich bin zur Zeit dabei für einen Freund ein System zusammenzustellen. Und ich bin jetzt an dem Punkt angelangt, wo mein wissen aufhört und eueres wahrscheinlich gerade mal beginnt :confused:. Es ist natürlich kein High-End-Gaming-System sonderm einfach nur zum "rum zöckeln" *g* Meine vorstellungen sind eigentlich klar gefasst und knapp leider der Geldbeutel. Aber genug von dem gerede, kommen wir zu den Fakten.


CPU:
AMD Atlon64 X2 3800+ 2x512MB L² (als ob der mehr cache hätte :eek:http://www3.hardwareversand.de/8Vva9l1Nc1PSbZ/2/articledetail.jsp?aid=7509&agid=597

CPU-FAN: Scythe Infinity

Motherboard: Abti KN9 SLI, NVIDIA 570 SLI, ATXhttp://www3.hardwareversand.de/8Vva9l1Nc1PSbZ/2/articledetail.jsp?aid=8149&agid=598

RAM: 1025MB Corshair XMS2 DDR2 PC6400/800 CL5 http://www3.hardwareversand.de/8Vva9l1Nc1PSbZ/2/articledetail.jsp?aid=7246&agid=599

POWER: Be Quiet Straight Power 550W

VGA: MSI 7900GTO



So alles ist noch nicht bestellt, außer die 7900GTO, Wenn ich die VGA abziehe habe ich 440€ was genau das Limit was mir gesetzt wurde erfüllt *puh*
Nun ist meine Frage: kann man mit diesen "Bauteilen" ein OC durchführen? (sicherlich ja, die Frage ist nur wie lange) Nein, spaß bei seite. Ich entscheide mich gerne noch mal um... Also ich denke, die RAM dürften das eigentlich gut mitmachen, das Netzteil hoffe ich mal ;) Bei der CPU habe ich gar keine ahnung und bei dem Mobo habe ich leider auch keinen Plan.
Und ist der Infinity zu groß für ein Midi-Tower? Ich habe den noch nie verbaut, sieht aber ziemlich groß aus :mad:


So nun lasst bitte euere gedanken kreisen wie gierige Geier ... um .. ähmm ihr wisst schon :rolleyes:


[SIZE=-1]Helft mir Obi Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung.


PS. Oder ist das System einfach mist um OC?

Dankeschön für eure Mühe,
MfG rable :wtf:

[/SIZE]
 

CompiWare13

New member
Nein das System ist kein Mist!
Overclocking ist damit auch möglich, muss zugeben das ich das Abit Board ziemlich klasse finde (ob man nun SLI nutzen will, oder nicht ist ja völlig egal) , empfehle aber das aktuellste Bios aufzuspielen. Der Preis für das Gebotene ist vom feinsten.

Wenn es vorgesehen ist doch mal 2 Grafikkarten einzusetzen ist das Netzteil Sahne, falls nicht reicht auch locker die 450W Variante.

Der Kühler sollte passen, wäre mir aber viel zu wuchtig.

Rest ist auch ok und ob man den Prozzi übertakten kann, steht wie immer in den Sternen, die Chancen jedenfalls stehen nicht schlecht. ;)
 

invalid

New member
Moin,

wenn du nicht unbedingt SLI brauchst empfehl ich dir als Board eher ein MSI K9A Platinum. ICh hatte ja nun fast alle Nvidia Platinen, aber der ATI Chipsatz war mir bisher der beste und liebste, auch was das OC anging.
 

CompiWare13

New member
Es geht ja nicht nur um den Chipsatz (denke da bin ich eher jemand der so ziemlich alle der letzten 10 Jahre im Einsatz hatte;)) sondern um ein stabiles System welches sich auch übertakten lässt.
Beides erfüllt das Abit und Stabilität ist in den letzten Jahren nicht mehr unbedingt die Stärke von MSI.
Ein Abit Board geht mit am seltensten zum Händler zurück, ein Asrock am meisten, dicht gefolgt von MSI, ist nun mal die Praxis.
SLI ist völlig banane, ich nutze auch nur eine Karte, da geht es lediglich ums Board
 

invalid

New member
Nunja dafür habe ich durchweg schlechte erfahrungen mit dem OC von der 5. nVidia Generation. Stabil ist mein MSI auch. Nichts gegen Abit, ich habe auch eins ( Abit NF7), doch wenns ums OC geht fahr ich mit dem MSI bzw mit dem ATi chipsatz am besten
 

rable

New member
Also, ich bedanke mich erstmal für eure schnelle Hilfe. Das mit dem 450W Netzteil werde ich bevorzugen, da ich nicht vorhabe ein SLI "herzustellen" :D
Um jetzt mal auf eure kleine "Debatte", also ich finde schon MSI baut solide Boards und sie setzten auch auf Stabilität. Nur zweifel ich daran das sie "geeignet" sind zum übertakten. Ich habe mehrere Erfahrungs berichte gelesen und es wurde eher davon abgeraten mit MSI zu übertaken. Wobei es natürlich nicht heißen soll das sie voll kommen ungeeignet sind. Und auf ATI-Chipsatz vertraue ich nicht. Und ich selbst habe keine Erfahrung mit MSI Boards im OC-Breich. Ich lass mich gerne eines besseren belehren. Nur nicht in diesem Fall *g* Da es wiegesagt für einen Freund ist und wenn da was schief geht.. (was mir ja auch so passieren kann, ich weiß) Aber, ich fühle mich sicherer mit einem Abit.
Ich nehme auch noch gerne weiter tipps an :)
Immer her damit :mad:
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

Also ein kleines Update.

Im moment überlegt sich, der für dem das System gedacht ist, noch einen 100€ Schein springen zulassen.
Dann würde ich einen E6400 in betracht ziehen mit dem
Asus P5B Deluxe/WIFI-AP. Speicher würde ich bei Corshair 6400/800 1 GB bleiben. Grafikkarte bleib sowieso und dafür von Be Quiet 500W.
Nun, das wäre sicherlich ratsamer sich für diese Varriante zu entscheiden. Was ist eure Meinung dazu...
Obwohl ich AMD eigentlich viel lieber mag ^^
Ich will ja das "optimum" zwischen den komponeten erreichen.
Nun, bin ich mal gespannt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

KeKs

New member
Wenn du mal die neuen Intels gesehen hast, bist du auch für Intel ;)

Ich würde nen BeQuiet Straightpower 450W oder Seasonic S12 430W nehmen, nen Gigabyte P965 DS3 Board und nen E6300 und dann 2GB Ram, macht mehr Sinn, da der Ram denke ich einen größeren Vorteil bringt als nen E6400. Der Infinity ist mit 157mm sehr hoch, mess lieber nochmal nach, ob es passt.
 

rable

New member
Da habe ich doch glatt eine Zahl vertauscht. Ich meinte natürlich den E6300.
Das Gigerbyte Board haben sie leider bei Hardwareversand.de nicht. Dafür aber das Gigabyte GA-965P-DQ6 zwar erst am 17.1. das ist aber egal :)
Also, 2 GB wären zu Teuer. Ratsam, aber nun mal zu Teuer. Außerdem, RAM kann man immer nach bestellen. Bei den anderen Komponenten geht es sehr ins Geld. Aber der Infinity gefällt mir *g* Er bekommt vielleicht einem Big-Tower ich nehme an dann wäre das "Problem" vielleicht vom Tisch.
Das mit Intel fällt mir trotzdem nicht leicht. "Die" sind mir unsymtatisch, aber die Leistung wird schon vorhanden sein (bzw. ist vorhanden) Streite ich nichteinmal ab. Ich würde aber mein System nicht undingt darauf aufbauen wollen. Außer hier verschenkt wer gerne Hardware *meld*

PS. Ich habe schon ein Intel gesehen.. auch ein E6300 den ich verbaut habe ^^