i7 920 oder FX 8350

B
Guest
Hallo,

meine Freundin sollte bald eine Gutschrift für bzw wegen ihrer alten CPU bekommen.
Jedoch weiß ich nicht so recht was ich nun machen soll. Hab da ein Angebot gefunden für'n Sabtertooth X58 (welches is auch habe) inkl i7 920.
Der 920 ohne OC ist ja relativ schwach aber der soll ja gut auf 3,8 bis 4GHZ gehen. Der 8350 soll ja bis zu 4,8 unter LuKü schaffen.

Zu welcher/m CPU/Sockel ratet ihr mir? (OC) 1366 oder AM3+? Evtl. weiß ja jemand mehr zum 8350.
Graka ist ne 680AMP! - Zotac.
Leistung wird für BF4 "gebraucht".
 


Da sieht man schön deutlich das SMT ein Leistungsplus bedeutet. Gerade unter Windows 8.1

i7 4770K 4C/4T @ 3,5 Ghz = 59 minFPS / 96 maxFPS
i7 4770K 4C/8T @ 3,5 Ghz = 76 minFPS / 103 maxFPS

Und das BF4 nur Grafikkartenlastig ist, ist ebenfalls Quatsch. Ein Kumpel hat einen Phenom II X6 1090 auf 3,6 Ghz mit einer GTX 770. Auf Ultrasettings mit 4facher Kantenglättung rutschen seine minimum FPS gerne mal auf 25. Ich hingegen mit meinem i7 auf 4,6 Ghz und einem 580er SLI Gespann bleibe bei gleichen Settings sogut wie immer über 60 FPS. Zwei 580er sind zwar schneller als eine 770, aber auch nicht soviel dass es einen solchen Unterschied ausmachen würde.

Seine CPU ist einfach zu lahm.
 
Hallo,

für welches Anwendungsgebiet?
Bei speziell Gaming "weder noch", unbedingt ein (Sockel 1150) in Betracht ziehen, welcher beide deiner angesprochenen CPUs um Ellen schlägt.

Sockel 1366 kam etwa zusammen mit 1156, also von 2009/2010 und fällt aus dem Rennen, während der AMD-FX8350 noch zum aktuellen Sortiment gehört.

Naja, beim Rendern schlägt mein 8350 den daneben stehenden 4670k. Gaming ja, aber Multithreading? Oder task (wie man das auch nennt)



Sent from my HUAWEI P6-U06 using PCMasters.de mobile app
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Zurzeit aktive Gäste
33
Besucher gesamt
38

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?