Help: BSOD bei Windows XP Installation

xXMastercsXx

New member
Hallo,
dann fang ich mal an, der PC lief immer Perfekt, ich lösche XP Partition, erstelle einen neue (mit hilfe der XP Install. CD), formatiere sie und Windows beginnt die Datein auf die neue Partition zu kopieren. Bei ca. 50% des Kopiervorgnags erhalte ich folgende Fehlermeldung:
IRQL_NOT_LESS_OR_EQAUL *** STOP: 0x0000000A (0xF000E816, 0x00000002, 0x00000000, 0x8080B4C2)

Habe schon einige Versuche unternommen, alle ohne erfolg, hier meine bisherigen Versuche:
- HDD getauscht
- Ram getauscht
- DVD Laufwerk getauscht und Sata Port gewechselt
- Bios Werte auf Default gesetzt
- Bios geupdatet
- Alle nicht zwingende Hardware entfernt
- Schnelles Formatieren, langsames Formatieren

Es handelt sich um Windows XP SP3 und mein PC ist in meiner Signatur zu finden.
Vielleicht kann mir einer von euch ja noch einen Tipp oder anreiz geben woran es liegen könnte. Ich bin mit meinem Latein am ende.

MfG
Master cs

EDIT:
Habe jetzt noch eine alte XP Installations CD verwendet, dort kam der BSOD aber auch, dort bei ca. 70% des Kopiervorganges. Werde nun versuchen WIndows Vista zu installieren. Bisher konnte ich immer ohne Probleme XP neu installieren....

EDIT2:
So Vista installation klappte bis jetzt ganz gut bekomme aber jetzt folgende Meldung: Windows could not prepare the computer to boot into the next phase of installation. To install Windows, restart the installation.
Also Vista lässt sich auch nicht installieren.

EDIT3:
FORTSCHRITT!!, habe den alten Vista Bootloader entfernt und jetzt läuft der Kopiervorgnag ohne Probleme durch, 10h arbeit wegen so einem blödem fehler...
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?