habe Virus auf d. System - bitte helfen

New member
Hallo, ich habe ein krasses viris/trojaner problem auf meinem rechner unnn nix machen. schreibe gerade von meinem handy.

es oeffnet sich ein grosses fenster das sich nicht minimieren oder schliessen laesst. darin steht, ess wurden trojaner, pornos etc auf meinem rechner gefunden und ich soll 100 euro an ein paypal konto senden um den pc wieder benutzen zu koennen.

habe den rechner mehrere male neu hochgefahren, es oeffnet sich sofort nach dem starten meines vista betriebssystems dieses fenster.

das task menue laesst sich auch nicht oeffnen. Kann mir jmd bitte schnell weiterhelfen?

habe ein foto vom monitor gemacht, leider kann ich es hier nicht hochladen...
 
hi,
starte im abgesicherten modus (f8? beim booten)und mache erstmal ne wiederherstellung .
wiederherstellungspunkt aussuchen als alles noch lief.
so kommst du erstmal wieder rein.was du dann machst ist *dein ding .viele sagen ,am besten ist es das betriebssystem neu zu installieren.
 
Auf Daten sichern und neu draufspielen hatte ich keine Lust ;)

Nach 5 Std habe ich es geschafft den Virus zu entfernen. Im abgesicherten Modus zwei Dateien im Autostart Ordner gelöscht, eine exe Datei mit vielen Zahlen mit Dateinamen und eine dll Datei.
 
Na denn ist ja alles gut. :bigok:

So Programmierer sind ja auch von Haus aus blöd und rechnen nicht damit, dass der clevere user in der Lage ist, den Autostart-Ordner von Windows auszumisten....

Tu Dir und der restlichen Netzgemeinde den Gefallen und befolge einfach mal die Ratschläge, die man Dir gibt. Anderenfalls kannst Du Dir es auch ersparen, hier nach Hilfe zu fragen....




Ich entschuldige mich bei allen Programmierern und hoffe, Ihr erkennt die Ironie in meinem Posting...
 
also man weiss ja inziwschen das es wenn agesicherten modus mit eingabeforderung startet.und explorer.exe eintippt dann kommt mann ja auch wieder normal rein und kann den scheiss mit seinem viren prog löschen oder vom autostart erstmal nehmen.
Heut muss man bei den scheiss viren keine neuinstallation von win durchführen.

Schaut selbst bei bka seite nach
 
Heut muss man bei den scheiss viren keine neuinstallation von win durchführen.

Muss man nicht, ratsam ist es trotzdem. Denn i.d.R weißt du nicht was der Virus alles beschädigt haben könnte. bspw. wäre es möglich das der deine Systemdaten so umgebaut hat, dass du dich immer mit einem bestimmten Netzwerk verbindest und irgendwelche Daten sendet. Solche Dinge sind dem Antiviren Hersteller aber egal. Virus entfernt bedeutet nicht, das alles wieder i.o und wie vorher ist. Das ist auch gar nicht das Ziel der Antiviren Hersteller, denn eigentlich geht es darum eine Infektion überhaupt erst zu verhindern.
 
Spätestens bei einem Rootkit hilft dir "Autostart-Ordner-Löschen" nicht mehr. Wir sind nicht mehr bei Windows 95, wo sich BAT-Dateien in den Autostart schreiben und dann lustig CD-Laufwerke auf und zu machen...
 
Wenn hier Zwei User gegenseitig ihre Kompetenzen anzweifeln, es nicht lassen können Tiefschläge und beleidigende Reden zu schwingen, und dabei ganz vergessen, daß das alles dem Threadsteller mal überhaupt nicht hilft, ist das einfach mal unschön.

Sorry ...
Aus gegebenen Anlaß habe ich mal ein paar Posts im Papierkorb geparkt.

Stimmt schon:
Oft gehts ohne das System neu aufzusetzen.
Andererseits ist das nicht so fürchterlich umständlich, daß man den wirklich sicheren Weg gut gehen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
31
Besucher gesamt
32

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?