GTX 660 Ti OC, AMD 7950, oder doch lieber gleich eine GTX 670? :)

New member
Guten Abend zusammen,

Ich stehe (wieder mal :D ) vor Entscheidungsschwierigkeiten.

Und zwar möchte ich von meiner MSI 9800 GT 1GB aufrüsten.

Folgende Karten würden dafür in Frage kommen:

- Nvidia GTX 660 Ti OC
- AMD 7950 (von der hört man ja auch nur gutes^^)
- oder lieber gleich eine Nvidia GTX 670

Mein Betriebssystem besteht zurzeit aus:

- Windows 7 64-Bit Home Premium
- Intel Core-i7 x-860 , 2,8 Ghz Prozessor
- 4 GB RAM
- 650W Netzteil von CoolerMaster
- Noname Mainboard (das wahrscheinlich bald ausgetauscht wird :D )
- und natürlich der 9800 GT

Ich würde herzlich gerne von euch mal ein paar Statements bzw. Kaufempfehlungen zu den 3 oben genannten Karten hören. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Was ist besser/schlechter, als bei anderen Karten?
Ihr dürft auch gerne Karten vorschlagen, welche eurer Meinung nach besser sind und hier jetzt nicht aufgeführt sind. ^^

Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass die Karte "gaming-tauglich" sein sollte. Man muss nicht zwingend alles auf Maximum spielen können (schlecht wärs aber auch nicht :D ) und vor allem sollte man sie auch nicht unbedingt als Herdplatte benutzen können.

Mein Monitor läuft eigentlich immer auf 1920x1080, also wird das die Standartauflösung sein.

Ich danke euch schon mal im Vorraus und sagt bescheid, wenn ihr noch mehr Infos brauchen solltet. :bigok:

Liebe Grüße,
chronically.bored
 
also ich hab mir heut die HD 7950 bestellt :D
die mit deiner aufgeführte GTX 660Ti auf jeden
fall mithält ;) nimm die GTX 670 wenn du zuviel
geld hast aber ansonsten die
hat den höchsten chiptakt gegenüber allen anderen
7950ern :D und HIS is ja schwer bekannt im grafik
cooling bereich daher kommt die locker mit einem
Lüfter daher wie auch die retail version :-D
 
Ich kann neben der HIS HD 7950 auch die Gigabyte sehr empfehlen:



Besitzt außerdem den gleichen Chiptakt, wie viele andere HD 7950 auch, und ist in vielen Spielen schneller als die GTX 660 Ti. Mittlerweile kostet die GTX 660 Ti (z.b. von Asus) nur noch 270€. Mag zwar sein, dass das günstiger ist, als die ~300€ paar Wochen zuvor, aber trotzdem ist es das Geld für die Leistung nicht wert.

Ansonsten kann ich immer noch die HD 7870 OC empfehlen (von Sapphire, Gigabyte, Asus). Die kommt fast an eine HD 7950 ran und hat wohl das beste Preis/Leistungsverhältnis.



Im Vergleich zur GTX 660 Ti reiht sich die HD 7870 hinter dieser ein, ist aber weitaus preiswerter und ähnlich stark. Deshalb empfehle ich nicht auf die hohen Zahlen zu achten und einen Gang runter zu gehen, denn die HD 7870 packt locker alle Spiele in Full-HD und maximalen Details. Außerdem ist sie leiser als die GTX 660 Ti oder die HD 7950/70. (Klar, wo weniger Leistung ist auch weniger Wärme, deshalb minimal leiserer Betrieb möglich).

Gegen die GTX 660 Ti spricht nur der noch im Moment teure Preis zur Leistung. Das Speicherinterface mag zwar beschnitten sein, und in den meisten Fällen stellt es auch einen Flaschenhals dar, aber ob man das wirklich merkt, bezweifle ich. Eventuell bei Multi-Monitor Systemen, ja, aber mit nur einem Monitor in Full-HD bringt die Karte ihre Leistung. Bei aktiviertem, starken AA bricht die Karte stärker ein (prozentual) wie eine HD 7870 oder 7950, allerdings ist es selten, dass dann eine HD 7950 auch noch "gute" Frames produziert.

Für die GTX 660 Ti spricht nur PhysX, z.b. welches in Borderlands 2 unterstützt wird. Ist zwar jetzt nicht so der Grund, aber wenn man eine schwache CPU hat, kann man die Last die zur Berechnung benötigt wird auf die Grafikkarte leiten. Man bekommt dann die Effekte "kostenlos" dazu. Spieler mit AMD-Grafikkarten können PhysX auch benutzen, allerdings wird das von der CPU übernommen, und das kann auf die Leistung/FPS gehen, falls man eine schwache CPU besitzt. Eventuell muss mann dann den Detailgrad der Berechnung zurückdrehen.

Die GTX 670 fällt für mich komplett raus, weil die Zurzeit immernoch um die 400€ liegt. Wenn man ein Multi-Monitor System hat, welches nicht in Full-HD läuft, dann ja, schnapp dir eine GTX 670. Allerdings muss dann auch CPU und das restliche System stimmen. Ansonsten tun es die 7870, 7950 oder die GTX 660 Ti genau so. Mit der HD 7870 OC als klare Empfehlung und Preis/Leistungssieger.

Vom Design her kann man alle von Sapphire, Gigabyte, Asus, VTX3D, XFX, HIS empfehlen. Die haben auch alle die gleiche Spezifikation.
 
Hallo, :)
auch wenn das Thema schon ein bissl älter ist wollte nur mal eben erwähnen das eine Oc HD 7870 eine HD 7950 deutlich übertrifft. Der Vorteil auch gegenüber Nvidia ist das die 7xxx Serie extrem übertaktungsfreudig ist. Die HD 7870 kann sogar eine Gtx 660ti übertreffen die sowieso nur geringfügig schneller ist als eine HD 7950.
Zb die hier ist sehr gut:



Ich hätte also diese bevorzugt.
Nvidia hat halt immer mehr Fans als AMD. Aber wenn man das neutral betrachtet ist das Preis&Leistungsverhältnis von der HD 7870 das beste. Früher war ATI/AMD eher für Office und Nvidia eher für Games, heute is das aber absolut nicht mehr so, steckt aber immer noch in den Köpfen einiger fest :)
 
Nvidia hat halt immer mehr Fans als AMD. Aber wenn man das neutral betrachtet ist das Preis&Leistungsverhältnis von der HD 7870 das beste. Früher war ATI/AMD eher für Office und Nvidia eher für Games, heute is das aber absolut nicht mehr so, steckt aber immer noch in den Köpfen einiger fest :)

Ich glaube hier im Forum ist das nicht so. Hier wird im Moment zu 95% AMD empfohlen. Übrigens gibt es für weniger Geld auch schon eine , welche vom P/L Verhältnis im Moment unschlagbar sein sollte.

Aber der Thread hier hat sich ja eh schon erledigt, wollte flummi nur eben auf die XT aufmerksam machen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
38
Besucher gesamt
38

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?