Geräte im Netzwerk unsichtbar machen

chrisjee

New member
Moin zusammen,

meine Frage wäre, ob es möglich ist, einen Wlan Access Point (und auch andere Geräte) im Netzwerk unsichtbar zu machen.

Es geht darum, dass ich in meinem Zimmer keinen gescheiten Wlan Empfang habe, mein Dad aber kein zweites Wlan hier im gleichen Netzwerk haben will.
Habe mir ein Router gekauft, den ich als Access Point konfiguriert habe. Leider wurde dieser von meinem Dad entdeckt :D (Nicht das Gerät wurde gefunden, sondern wurde die IP im Netzwerk angezeigt).

Jetzt suche ich einen Weg, dass dieser, wenn ich ihn wieder ins Netz bringe, nicht erneut gefunden werden kann.
Bitte kommt mir nicht mit dem Vorschlag einen Repeater zu kaufen- kein Geld und den Access Point habe ich schon.

Also, ist mein Anliegen möglich?

Wenn nicht, habe ich schonmal gedacht ich nutze meine vorhandenen zwei Netzwerkkarten und bilde ein Subnetz:) Das heißt ich würde die Routingtabelle so konfigurieren, dass beide Netzwerkkarten miteinander kommunizieren könnten, aber nur die eine ins "normale" Heimnetz geht. Hinter die andere würde dann der Access Point kommen. So könnte mein Dad den Access Point gar nicht sehen.
Wäre das möglich?:D:D:D

Viele Grüße

Christian
 

rmg_lazy_bone

New member
Da der Datenverkehr nicht nur von deinem AP Richtung Netz geht, sondern auch umgekehrt, muss der AP auch sichtbar sein. Du willst das Gerät quasi vom Netz her nicht erreichbar machen, was nicht funktioniert. Der AP muss schließlich auf Anfragen antworten können.
Es ist u.U. möglich, das Gerät vor den einfachsten Anzeigen (etwa Windows-Rechner --> Heimnetz) zu verbergen. Da aber jeder Switch (etwa der im Router integrierte) über das STP (Spanning-Tree-Protocol) eine Liste angebundener Geräte zeichnet, gibt es kein entkommen. Ein Gerät, was nicht im Router und Switch verzeichnet ist, bekommt nur Broadcasts, was dir nicht hilft.
Das mit dem Subnetz ist schon viel eher möglich, da bin ich mir nicht 100% sicher. Es wäre sicherlich möglich, den AP zu finden, wenn man danach sucht (etwa durch Wireshark den Datenverkehr überwachen und daraus auf einen AP schließen). Im "großen" Netz würde er dann aber nciht mehr angezeigt werden.

LG
RMG
 

Reggea Gandalf

Active member
Wie wären denn die Geräte miteinander verbunden ?
Als WLAN Bridge oder per Kabel ?
Ich schätze mal, dass der Haupt-Access-Point auch der Router ist, also die Kommunikation nach außen steuert ?
Intern im Heimnetz ist sowieso alles Layer 2 Kommunikation, also auf MAC-Basis. Wenn also im Hauptrouter eine Bridge mit deinem AP hinterlegt ist, bräuchtest du theoretisch nicht einmal eine IP-Adresse beim AP. Natürlich könnte man so sehen, dass es eine Bridge gibt und eben auch ein weiteres Gerät im Netzwerk.

Ich denke, ein Kabel wäre recht unsinnig, denn da würde man doch sofort sehen, dass ein weiteres Gerät im Netz ist ?

Alternativ kann man manche Router/APs auch als Repeater konfigurieren. Je nach Firmware auch so, dass diese nicht einmal eine IP-Adresse haben, sondern wirklich nur stumpf Repeater sind und alle Anfragen direkt an den Router bzw. Hauptstation leiten.
In einer MAC-Tabelle würde man dann aber trotzdem den AP sehen.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?