Gaming-Desktop-PC Kaufberatung

Denn_Is

Member
Hallo,
ich wollte mir ja zuerst den Lenovo Legion 5 Pro 16 ( ) bestellen. Aber mein Bruder hat mir jetzt doch geraten für mein Budget lieber einen Gaming-Desktop-PC zu kaufen. Mein Budget liegt bei 1250 Euro bis 1300 Euro oder im Extremfall auch bis 1350 Euro. Mehr geht leider nicht. Mein Bruder hat gesagt, dass ich für einen Rechner für dieses Geld noch 3-mal bessere Hardware bekomme. Kann mir jemand einen bestmöglichsten Desktop-Gaming-PC empfehlen? Wenn es geht bitte mit so eine Hardware, wo noch höchstwahrscheinlich für GTA 6 ausreichen wird wenn es bald rauskommt (ich zocke momentan hauptsächlich GTA 5 und ab und zu auch Call of Duty). Wäre echt cool, wenn ihr mir zum mein Budget den besten PC den ich haben kann, empfehlen würdet.

MfG
Dennis
 
Mein Bruder hat gesagt, dass ich für einen Rechner für dieses Geld noch 3-mal bessere Hardware bekomme
Grundsätzlich hat dein Bruder recht, momentan ist aber das Problem, dass Grafikkarten locker das dreifache von dem kosten was sie normalerweise kosten. z.B. eine RTX3060 liegt im Normalfall bei einem Preis von 300-350€ momentan fangen die günstigsten bei 800€ an.
Ein RTX3070 die im Normalfall ab 450€ los gehen fangen bei 1200€ an. Bei HighEnd Karten gehts dann erst bei 2000-2500€ los.
Du siehst, es wird schwer bis unmöglich momentan für dein Budget was auf die Beine zu stellen.
 
Jop, kann man eigentlich so nehmen, ich persönlich würde für 10€ mehr die 600W Variante des Netzteils nehmen und wenn du win10 noch nicht hast, dann das natürlich noch dazu.

Wenn es das Budget her gibt, würde ich auch statt ein Board mit B450 Chipsatz eins mit B550 Chipsatz nehmen, da werden dann wenigstens auch die 5000er Ryzen CPUs unterstützt.

Wie halt schon geschrieben wurde, das große Problem dieses Jahr sind die Grafikkarten, die sind extrem überteuert.
 
Ich habe mich zu 99,99% umentschieden, dass ich doch lieber den Laptop Lenovo Legion 5 Pro 16 kaufen will, weil ich habe nur einen 60Hz Monitor von Samsung wo oben links "SyncMaster 2243SN" drauf steht.. Und der Laptop hat eigentlich so ziemlich dasselbe was der Desktop-PC hat und von dem 165Hz Bildschirm profitiere ich viel mehr.. Weil neuen Desktop Rechner bei den hohen Preisen vor allem für Grafikkarte und neuen Monitor würde mir nicht reichen. Und außerdem bin ich dann immer Mobil mit mein GTA 5 wonach ich extrem süchtig bin....
 
Ich werde mir den Lenovo Legion 5 Pro 16 von diese Seite aus bestellen, kostet "nur" 1259 Euro statt 1399 Euro, der Haken aber ist, dass es erst in eine Woche geliefert wird. Aber dann muss ich mich nun mal gedulden wenn ich 140 Euro dafür spare. Ich bin nämlich auch nicht gerade ein Geldscheißer..
 
Und der Laptop hat eigentlich so ziemlich dasselbe was der Desktop-PC hat und von dem 165Hz Bildschirm profitiere ich viel mehr
Bitte nicht den Fehler begehen die Hardware aus einem Notebook mit der aus einem PC zu vergleichen. Eine Desktop Variante einer RTX3060 hat wesentlich mehr Leistung als die mobile Variante in einem Book. Letztere sind immer beschnitten schon wegen des Stromverbrauch und der Wärmeentwicklung.
Ein Monitor ließe sich zu gegebener Zeit auch auswechseln und die sind nicht teuer.
 
Sind 165Hz schädlich/gefährlich für Augen oder nicht? Weil ich habe allgemein schon eine Sehschwäche und leichtes schielen seit der Geburt....
Ich schreibe es dir gerne hier auch nochmal. Nein.
Die Hz Rate des Bildschirms sagt lediglich etwas für die Anzahl der Bilder pro Sekunde aus.

(Das Video zeigt ganz gut die Unterschiede)

Eine niedrige Hz Rate kann bei manchen Menschen zu Kopfschmerzen führen, aber wir reden auch hier von vielen vielen Stunden, und einen langen Zeitraum.

Gefährlich wird es nur für die Augen, wenn man grundsätzlich zulange auf einen sehr kurzen Abstand guckt.
Ob du nun in 30cm Entfernung über viele viele Stunden jeden Tag auf ein Bild/Buch/Poster starrst, oder auf einen Bildschirm ist egal. Die Augen gewöhnen sich irgendwann auf diesen Abstand, und dann wird man kurzsichtig, weil der Muskel im Auge, der die Pupille "scharf" stellt, eben nichts mehr zutun hat. Dieser wird schwächer und irgendwann kann man nicht mehr so gut Dinge in der Weite erkennen.
 
Mein aktueller Rechner hat Intel Core i7-965, 6 GB Ram, Sapphire R9 380 4 GB.

Ich will lieber den Laptop holen, weil ich musste notfallmäßig eben 211,82 Euro beim Tierarzt liegen lassen (NATÜRLICH ist mir die Gesundheit meines geliebten Hund wichtiger als eine Hardware!!!) jetzt habe ich nur noch 1190 Euro (die 70 Euro legt mir meine Mutter dazu weil der Lenovo Legion 5 Pro 16 nicht günstiger als 1259 Euro gibt der ist aber wirklich sehr gut deswegen macht sie Ausnahme aber war sehr mühsam zu überreden weil ich ja ein 1000 Euro Laptop von HP mit Wasser vernichtet hab (aber das ist ja mein Geld). Aber meine Mutter hat gesagt mehr legt sie mir garantiert nicht dazu und ich soll mir ganz gut überlegen ob ich ein PC für 1260 Euro will oder einen Laptop für den Preis das ist ihr egal ich soll es mir aber ganz gut überlegen was ich jetzt wirklich will. Mir fällt die Entscheidung schwer. Laptop kaufen weil da werden ja eh die aktuell neueste Spiele gut laufen weil das ja im März dieses Jahr erst raus gekommen ist. Und wenn GTA 6 raus kommt könnte ich dafür dann meinen aktuellen Rechner aufrüsten und Mainboard usw. alles ersetzen? Oder was ratet ihr mir? Mir fällt die Entscheidung schwer, weil von Rechner würde ich schon mit größeren Bildschirm profitieren und noch schnellere Grafikkarte, aber Laptop dann hab ich halt ein auch sehr gutes mobiles Computer und wenn wir Urlaub fahren oder sonst wohin dann wird mir auch nicht langweilig...
 
Also wenn du GTA 6 "gut" spielen willst, wirst du auch ende des Jahres vermutlich ca 1500€, tendenziell mehr, in die Hand nehmen müssen. Ich denke nicht, dass die Grafikkarten sonderlich günstiger werden.

Des weiteren sind mittlerweile eigentlich 8GB VRAM (Grafikspeicher) Standard, daher würde ich schon schauen, dass es ein Laptop mit 8Gb VRAM ist.

Ich kann es dir nicht sagen was dir wichtiger ist. Mobilität oder Leistung, wobei "Gaming Laptops" auch nicht gerade klein und leicht sind...
Zum Stundenlagen daddeln ist ein Desktop Rechner durchaus die bessere Wahl. Aufgrund der Kompaktheit von Laptops sind die aufgrund der deutlich schwächeren Kühlmöglichkeiten immer limitiert im vergleich zur Desktop Hardware.
 
Mir ist Mobilität UND Leistung wichtig. Aber ich wäre eh meiste Zeit zuhause... Hm echt schwierig ein Laptop ist einfach viel cooler... Aber Leistung ist auch wichtig... Mit wieviel FPS kann ich GTA 5 mit dem Lenovo Legion 5 Pro 16 zocken? Und mit wieviel FPS auf einen Gaming-PC im Wert von maximal 1260 Euro?
 
Mir ist Mobilität UND Leistung wichtig. Aber ich wäre eh meiste Zeit zuhause... Hm echt schwierig ein Laptop ist einfach viel cooler... Aber Leistung ist auch wichtig... Mit wieviel FPS kann ich GTA 5 mit dem Lenovo Legion 5 Pro 16 zocken? Und mit wieviel FPS auf einen Gaming-PC im Wert von maximal 1260 Euro?

Das kann ich dir nicht beantworten. Müsstest du im Internet nach entsprechenden Benchmarks für die jeweilige Hardware suchen.
Kann man es so vergleichen? : Eine RTX 2060 Super für PC läuft ungefähr so wie eine RTX 3080 Mobil ?
Auch hier kann ich keine sichere Aussage zu treffen, da einfach zu viele Faktoren mit rein spielen. Ebenfalls kann ich dir wenn dann nur raten, dass du nach Benchmarks suchst, welche GTA V nehmen. Da es ziemlich sicher keine GTA V Tests mit den aktuellen Laptops gibt wirst du vermutlich, danach Cross-Vergleiche ziehen müssen. Bedeutet, du schaust wie GTA V damals auf den Laptops lief, und musst dann schauen wie viel stärker die Hardware heute ist. Aber auch hier muss ich leider sagen, dass so eine "hochskalierung" nicht wirklich genau ist. Unterschiedliche Architekturen von Hardware arbeiten unterschiedlich schnell, abhängig von der jeweiligen Software.

Dadurch, dass aber momentan die Grafikkartenpreise sowieso völlig überteuert sind, ist der Vergleich schwer.
 
Für irgendwas muss ich mein Geld verbrennen entweder für Laptop oder PC. Aber da sich mein Budget nun verringert hat, bitte ich um eine Empfehlung für ein bestmöglichstes Desktop-PC im Wert von 1260 Euro. Dann entscheide ich mich zwischen Lenovo Legion 5 Pro 16 und dem Desktop-PC.....
 
Ich habe nochmal mit meine Mutter verhandelt, jetzt ist mein Budget bei 1300 Euro. Kann mir bitte jemand einen Desktop-Gaming-PC für 1300 Euro empfehlen, der besser als der Lenovo Legion 5 Pro 16 ist ? Ich weiß mir wurde schon viel vorgeschlagen. Aber das ist alles noch von alten Budget, jetzt ist mein festes Budget 1300 Euro. Welche bestmöglichste Hardware ist derzeit erhältlich?
 
Okay, dann fällt der Lenovo PC schonmal weg. Dann werde ich mir höchstwahrscheinlich den CLS PC kaufen.

Ist bei dem CSL PC sonst alles perfekt ? Ich muss nur den Kühler "Be quiet" Pure Rock 2" konfigurieren und sonst nichts mehr? Kann ich den dann so kaufen? Weil es hieß ja auch was wegen dem Mainboard... Oder merke ich keinen großen Unterschied?
 
Nein ich habe kein Windows 10 scheiße was kostet das?? Und da ist ja kein Laufwerk dabei kann ich trotz dass kein Betriebssystem drauf ist den Laptop einschalten und den USB-Laufwerk einstecken den ich eigentlich für mein geschrotteten Laptop gekauft habe? Und dann mit der Windows 10 CD normal installieren?
 
Nein ich habe kein Windows 10 scheiße was kostet das??
Legal home so um die 90€ und die pro so 130€

Und dann mit der Windows 10 CD normal installieren?
Jop kannst du.
Du kannst dir aber auch über einen anderen win7, 8.1 oder 10 PC/Laptop einen win10 install Stick erstellen, Microsoft stellt dafür kostenlos das win10 Media creation Tool bereit, mit dem man sich jederzeit einen aktuellen win10 install Stick oder DVD erstellen kann.
Brauchst halt dazu dann nur einen leeren USB Stick der mindestens 8gb groß ist.

Ansonsten gehen natürlich auch USB DVD Laufwerke.
 
Das Windows 10 Problem hat sich gelöst. Mein Bruder kauft mir eine Windows 10 Pro 64BIT DVD + Key für diese 19,28 Euro.

Ist Home oder Pro besser? 100% Pro. Oder?

Und geht das wenn ich den Rechner einschalte, USB-Laufwerk einstecke, die Windows-CD reinlege, dass dann der Rest von allein geht? Oder gehört noch mehr dazu wenn auf dem Rechner gar kein Betriebssystem drauf ist?
 
20€, das kann auch ein nicht ganz so legaler Key sein. Empfehlen tu ich das nicht, du kannst es nur probieren.
Oder gehört noch mehr dazu wenn auf dem Rechner gar kein Betriebssystem drauf ist?
Nö, eigentlich nicht. Halt beim Laptop/PC Start halt in den Bootmanager gehen und da halt die DVD zum booten auswählen.

Es ist übrigens ne DVD und keine CD. CDs gab es zu letzt bei Windows XP


Ist Home oder Pro besser? 100% Pro. Oder?
Für was besser?
Pro hat halt paar Business Funktionen mehr als die Home.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
52
Besucher gesamt
53

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten