Fritzbox 3270 ???

Active member
Bin gerade auf der Suche nach einem N-draft fähigem Router.
Habe mir gerade die Fritzbox 3270 angeschaut, und mit Freude festgestellt, dass diese durch USB auch Einen Drucker zum Netzwerkdrucker machen kann, sowie sich USB Speichermedien anstecken lassen, welche mann dann über den Router im Netz ansprechen kann.

Leider hat die wohkl nur einen USB Anschlss auf der Rückseite.

Nun meine fragen:

1.) Kann ich USB-Drucker und USB-Speicher gleichzeitig (zB über HUB) benutzen.

2.) Kann man eine externe HDD einfach anschliessen und dann über WLAN darauf zugreifen?
 
1) Kommt drauf an. Wenn der HUB genug Energie bereitstellt, sollte das gehen.
Ein Passiver sollte reichen, denn du musst den Drucker ja nicht, wie ein USB Stick, mit Strom versorgen.

2) Ja, ziemlich wahrscheinlich. Netzwerk ist Netzwerk, ob Funk, Steckdose oder LAN ist irrelevant.
 
Die Frage ist, ob die Fritzbox das verwalten kann, nicht ob man mehrer USB an einen PC USB anschliessen kann.
 
Erstmal kommst du jetzt wieder runter.
Formuliere deine Fragen klar und deutlich, ansonsten kann ich dir nicht helfen.
Und dann werde ich auch noch blöd angemacht? Pff...

Also nochmal: WAS genau möchtest du?

Auf eine WLAN Festplatte zugreifen?
Und einen HUB an den USB vom Router stecken und da Stick und Drucker dran?

Zum 1. NOCHMAL: Ja, das geht!
Zum 2. : wahrscheinlich nicht, da du beim Router ja einstellen musst, was du üben den USB Port verwalten willst.
Also Druckerserver ODER Netzwerkspeicher.
Allerdings kannst du dir eine netzwerkfähige Platte anschaffen und diese dann einfach an den Router (LAN Port) anschliessen.
 
Wollte Dich nicht anmachen, kam wohl falsch rüber ^^
Ich will einen Drucker und eine HDD gleichzeitig betreiben, jedoch hat die Box nur 1 USB port.
 
Lösung:
Sie können an den USB-Anschluss einen USB-Hub anschließen.
Ein USB-Hub ist ein Gerät zur Erweiterung vorhandener
USB-Anschlüsse.
An den USB-Hub können Sie entweder drei USB-Speicher
(Festplatte, Speicherstick) oder zwei USB-Speicher und einen
USB-Drucker anschließen.​
8.8 Nutzungshinweise für USB-Geräte​
Beachten Sie bitte bei der Nutzung von USB-Geräten am
USB-Anschluss der FRITZ!Box folgende Hinweise:​
Wenn Sie mehr als ein USB-Gerät ohne eigene Stromversorgung
an die FRITZ!Box anschließen, dann beachten
Sie bitte, dass gemäß der USB-Spezifikation
die Gesamtstromaufnahme den Wert von 500 mA
nicht übersteigen darf. Andernfalls kann es zu unspezifischen
Fehlerbildern bei den USB-Geräten oder
auch zu Schäden an der FRITZ!Box kommen.

AVM rät ausdrücklich davon ab, Firmware-Updates für
USB-Geräte durchzuführen, die über den USB-Fernanschluss
an der FRITZ!Box mit dem Computer verbunden
sind.

Wählen Sie vor dem Entfernen eines USB-Speichers in
der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche immer die Einstellung
„Sicher entfernen“, um Datenverluste zu vermeiden.

Die Verwendung eines USB-Hubs mit eigener Stromversorgung​
wird ausdrücklich empfohlen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
40
Besucher gesamt
40

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten