Fritz Repeater 1750E bricht Internet Verbindung ab

Hataru

New member
Hallo Zusammen,
Ich habe mir vor kürzen nen Fritz Repeater 1750E von MediaMarkt bestellt. Angekommen, reingesteckt, konfiguriert per LAN-Brücke und es in der obersten Stockwerk hingestellt mit nen Lan-Kabel, welches mit mein o2 Box 6431 verbunden ist, angesteckt.
Die Konfiguration war einfach und schnell, ich habe mich gefreut und alles lief gut. Jedoch nach 4-5h während ich mit Freunden auf Discord war hatte ich dann keine Verbindung mehr zum Internet, egal ob W-Lan oder Lan. Ich nahm meine Router und sah, dass es immer noch Verbindung zum Internet stellt ( "Internet"-LED leuchtet trotzdem noch). Nur durch das An- und Ausschalten meines Routers geht es wieder normal. Meine Internet bricht aber die nächsten Tagen immer noch kontinuierlich ab. Ich habe auch schon öfters Werkreset gemacht beim Repeater und es mit WLAN Brücke versucht und dasselbe Problem tritt immer wieder auf.
Ich komme nun nicht mehr weiter und nur durch das Rausziehen des Repeaters vom Netz kann ich wieder einwandfrei das Internet benutzen, naja, mit nen ziemlich schlechten Verbindung auf der 3te Etage halt.
Ich freue mich über jede Hilfe die mir zugestellt wird, vielen Dank im Voraus.

Hardware:
-Router: o2 Box 6431 mit 11mBit/s (Laut Internet Test)
-Repeater: Fritz Repeater 1750E
 

Boss.55

Member
Moin !
egal ob W-Lan oder Lan
Zuerts mal, der Mediamarkt hat dir dankein wirklich altuelles Modell von AVM verkauft, jedenfalls finde ich auf deren Seite bei den derzeitigen Modellen dasGerät nlcht.
Grundsätzlich harmonieren AVM-Repeater am Besten mit AVM-Routern, herstellübergreifend kann es immer zu Problemen kommen.
Ich gehe mal davon aus, das der Repeater nur einen LAN-Port hat und du die LAN-Verbindung zu deinem PC/Laptop über das zur O2Box verlegte Kabel im LAN-Betrieb nutzt.
Wenn dem so ist, liegt das Problem in der Verbindung zur O2Box.
Bist du dir sicher, ist ja kein Mörderwert.

bye
 
X
Keine passende Antwort gefunden?