Freeze im Windows Ladebildschirm nach Hardware Update

Member
Hallo liebe Forengemeinde, jetzt war ich schon ewig nicht mehr aktiv – hatte einfach keine Zeit mehr fürs schrauben und tüfteln (bin zum Arbeiten auf Mac umgestiegen). Hab aber jetzt einen ausgemusterten PC geschenkt bekommen und wollt mal wieder bisschen was rausholen. Soviel zur Einleitung.

Das System hatte folgende Eigenschaften:
MSI P45 Neo3
Intel C2D E8400
4GB Ram
GeForce 9500 gt
Win 7 Pro 64 bit

also nix großartiges und schon leicht betagt. Lief aber ohne Probleme.
Ich hab dann ein kleines Update vorgenommen und zwar:

+ SSD 256 GB
+ Netzteil Update 500W Silverstone
+ Geforce GTX 560 Ti
+ 2 GB Ram

Und jetzt beginnen die Probleme: Seit diesem Update friert das System beim Laden von Windows ein.

Allerdings habe ich dieses Problem nur bei der Grafikkarte. Wenn ich die Alte verwende läuft alles 1A.

Was aber eigentlich noch viel dubioser ist: Wenn ich im Bios (nach jedem neuen Starten des Rechners) die Fail-Safe defaults lade, startet alles optimal. Danach läuft das System wunderbar – auch stundenlang und unter Last... bis ich den Rechner ausschalte und beim nächsten Start friert er wieder im Ladebildschirm ein. Bei einem "Neustart" von Windows aus läd er auch ganz normal wieder ins Windows.

Was ich schon probiert habe: Batterie ausgetauscht (allerdings gegen eine andere ältere die ich noch zuhause hatte), Rams getauscht/Solts gewechselt, Bios Update...

Über Ideen und Hilfe würde ich mich sehr freuen 🙂
Vielen Dank und Grüße Jiam

Edit: Mir ist noch eingefallen – als ich die neue Grafikkarte eingebaut hatte und die neuen Treiber installieren wollte, ist das System nach ca 30 sec eingefroren (im Windowsbetrieb, Booten ging). Dann habe ich es mit einem Ram Riegel versucht (2GB) dann hat es funktioniert. Seit der Treiber drauf ist, ist das Bootproblem, egal mit wieviel Ram Riegeln... Treiber hab ich auch schon neu installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo

Zwei neue Komponenten gleich zwei Fälle

Mit der neuen Graka unbedingt den alten Treiber vor dem Wechsel deinstallieren und den passenden zur GTX560 runterladen.

Die SSD benötigt AHCI-Mode.
Auch hier: Bevor Du die SSD einbaust, muss BIOS und vor allen Dingen auch die umgestellt werden. (allenfalls reicht es im Safe-Mode)

Viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die schnelle Antwort.

Also Grafikkartentreibe hab ich natürlich ganz neu installiert und davor alles deinstalliert + saubere Installation.

Bei der SSD ist es so, dass ich hier auch das System neu aufgesetzt hatte. Und wie gesagt, mit der anderen Grafikkarte tritt das Problem nicht auf...
Warum startet das System immer ohne Probleme wenn ich die Fail-Safe defaults lade?

Die Idee mit AHCI ist ein Versuch wert, allerdings hab ich noch nicht ganz verstanden was ich alles machen muss und ich bezweifel irgendwie dass es daran liegt, einfach weil das System eigentlich ohne Probleme läuft, wenns mal über den Ladebildschirm drüber ist...
 
könnte es an der Grafikkarte liegen oder eher am Mainboard an sich?

Edit: Oder kann mir zumindest jemand sagen, was die Fail-Safe defaults bewirken und was der Unterschied zu den normalen default Einstellungen ist? Warum muss ich diese bei jedem Neustart laden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Zurzeit aktive Gäste
18
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten