Frage zu MSI P43 Neo-F

Wolf88

New member
Frohe Weinachten erstmal ich würde gerne wissen ob dieses Mainboard in mein System passt , welches folgendes ist
dot.gif


Cuba (MSI MS-7301) Hauptplatine

Intel Pentium D model 925

und ner schon neu erworbenen 8600 gt.:confused:

Den RAM wechsel ich eh denn das war der urschprüngliche
Gedanke für diese Frage


Danke schon mal im voraus.​


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Als RAM hatte ich mir sowas vorgestellt

XMS2 DDR2-RAM 4GB PC2-1066 Kit (TWIN2X4096-8500C5)​
 
Zuletzt bearbeitet:

Horst58

Super-Moderator
Hi Wolf88,
sei in unserer Community herzlich begrüßt.

Wenn Du das Packard Bell-Case mal aufmachst wirst Du sehen, daß darin nicht so ganz ohne Grund ein µATX-Board verbaut ist.
Die schlechte Nachricht ist also, daß Du das von Dir angefragte MSI-Board da nicht hinein bekommen wirst.

Die zweite schlechte Nachricht ist, daß hier wahrscheinlich keiner in der Lage sein dürfte, abzuschätzen, ob das originale NT den neuen elektrischen Leistungshunger des Systems wird stabil befriedigen können.
U.U. mußt Du Dir auch noch ein Netzteil neu kaufen.

Der Ram würde passen, ... wenn nur das Board passen würde.
So ganz besonders viel (mehr an) Performance gegenüber PC-6400 entwickelt der aber nicht. Messbar, wenn Du entsprechende Settings vornimmst bestimmt. ... spürbar eher kaum oder nicht.

Ach so.
Eine Boardersatzvariante wäre das [MSI G43M2]. Bezahlst da zwar eine (eher untaugliche) Onboardgrafik mit, die aber sowieso als kostenlose Dreingabe zu sehen ist.
 

Wolf88

New member
Oh das ist schlecht könntest du mir sagen ob das von dir genannte Board den RAM unterstützt den ich angegeben hab. Könntest du mir noch weitere Alternativen zu diesem Board geben. Mir geht es hauptsächlich um ein verbessterten Takt und um eine Speicherbreite von wenigstens 8 GB DDR2.
 

bambusa

Moderator
Das Board unterstützt nur beis DDR2-800 (also nicht deinen) und max. 4Gb RAM insg.
Schinmal an ein neues Case gedacht? Ab 40/ 50€ bekomms du da schon was akzeptables
 

Horst58

Super-Moderator
Der G43, der letztendlich ein um eine Onboardgrafik erweiterter P43 ist, kann durchaus mit DDR2-1066 umgehen.
Das für das Board nur DDR2-800 angegeben ist, liegt daran, daß noch immer kein gültiger JEDC-Standard für Ram oberhalb dieser Taktklasse aus der Taufe gehoben wurde.
(Das sieht übrigens für alle anderen DDR2-Boards derzeitig genau so aus.)

Wie das Board darauf reagiert, wenn hochtaktbarer Ram gesteckt wird, kann ich mangels eigener Erfahrungen nicht sagen.
Sehr wahrscheinlich müssen Takt und Latenzen dem BIOS vom User, also von Dir, von Hand eingestellt werden. Ganz wichtig ist es dann die Vdimm auf den für den Ram spezifizierten Wert anzuheben.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?