Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

New member
Hallo,
Ich habe eine Festplatte aus meinem Laptop ausgebaut und über ein USB-Kabel an meinen HP-Desktop angeschlossen. Das hat einwandfrei funktioniert und ich konnte alle Daten sowohl im Explorer als auch im SpeedCommander als Laufwerk G: erkennen. Aber dann:
Dann habe ich die Festplatte formattieren wollen. Das lief über eine ziemlich lange Zeit. Zu lange, um wach zu bleiben. Ich bin also schlafen gegangen und habe das laufen lassen. Am Morgen steht da ne Meldung: "Windows konnte die Formattierung nicht beenden (CRC-Fehler)".
Jetzt wird die Festplatte im Explorer und auch im SpeedCommander nicht mehr aufgeführt.
Aber im Gerätemanager wird sie angezeigt als korrekt funktionierend!!!!!
Angeblich (lt Internetrecherche) soll man dort, im Gerätemanager, auf den Namen der Platte clicken um sie neu formattieren zu können.
Dafür wird in dem aufgehenden Menü aber kein Button angezeigt.

Frage: Wie bekomme ich die Platte wieder zum Laufen???
 
Wie bekomme ich die Platte wieder zum Laufen???
In die Datenträgerverwaltung gehen und unten in der Balkensicht gucken, ob sie da erkannt wird. Wenn ja, da per rechtsklick drauf alle Partitionen löschen und dann ein neue einfaches Volumen erstellen wählen.


Das lief über eine ziemlich lange Zeit.
Wie hast du formatieren ausgewählt?
Hast du den Haken bei Schnellformatierung raus genommen?

Denn bei ner normalen Schnellformatierung geht das ja innerhalb paar Minuten.
Wenn das da so lange dauert, deutet das eher auf nen defekt der Festplatte an.

Man nimmt heute eh am besten SSDs und keine Festplatten/HDDs mehr.
 
in die Datenträgerverwaltung gehen und unten in der Balkensicht gucken, ob sie da erkannt wird. Wenn ja, da per rechtsklick drauf alle Partitionen löschen und dann ein neue einfaches Volumen erstellen wählen.
Wie bereits gesagt: Da wierd für FORMATTIEREN kein Button angezeigt.
Wie hast du formatieren ausgewählt?
Hast du den Haken bei Schnellformatierung raus genommen?
Einfach auf formattieren gedrückt
Haken war raus.
man nimmt heute eh am besten SSDs und keine Festplatten/HDDs mehr.
Stimmt. Aber die is nun mal da!
 
Und wie geschrieben, musst du per Rechtsklick unten in der Balkensicht auf die Partitionen der externen HDD die Partition löschen und dann ein einfaches neues Volumen erstellen wählen.

Einen Button formatieren gibt es da auch nicht, braucht man da auch nicht. Partition löschen und neu erstellen macht am Ende das selbe.
für LÖSCHEN und PARTITION LÖSCHEN gibt es auch keinen Button.
Ein Snipping für das mit der rechten Maustaste angeclickte Fenster kann ich mit Snipping nicht erstellen, da es sofort verschwindet, wenn ich das Snippingtool aufmache.

Hier nochmal meine Daten aus dem Dateimanager im Anhang:
Sabrent-1 bis 3 zeigt die Festplatte an.
Sabrent-4 erscheint, wenn ich die Festplatte initialisieren will.
Sabrent-5 zeigt die Volume-Anzeige im Gerätemanager. Die ist leer! Warum?
für LÖSCHEN und PARTITION LÖSCHEN gibt es auch keinen Button.

Ein Snipping für das mit der rechten Maustaste angeclickte Fenster kann ich mit Snipping nicht erstellen, da es sofort verschwindet, wenn ich das Snippingtool aufmache.
Aber so sieht das aus:
Treiber aktualisieren (hab ich gemacht)
Gerät deaktivieren (hab ich gemacht)
Gerät deinstllieren (hab ich gemacht)
nach geänderter Hardware suchen (hab ich gemacht)
Eigenschaften (siehe Snippings)

Vielleicht kannst Du mit diesen Informationen was anfangen.
 

Anhänge

  • Sabrent-4.PNG
    Sabrent-4.PNG
    6,4 KB · Aufrufe: 107
  • Sabrent-1.PNG
    Sabrent-1.PNG
    48,5 KB · Aufrufe: 121
  • Saabrent-2.PNG
    Saabrent-2.PNG
    22,4 KB · Aufrufe: 111
  • Sabrent-3.PNG
    Sabrent-3.PNG
    12,5 KB · Aufrufe: 112
  • Sabrent-5.PNG
    Sabrent-5.PNG
    10,6 KB · Aufrufe: 116
da es sofort verschwindet, wenn ich das Snippingtool aufmache
Bei Win10 gibt es den Nachfolger "Ausschneiden und Skizzieren", was bei win11 dann wieder in Snippingtool umbenannt wurde, bei beiden kann man im Menü wählen, dass ein Screenshot erst nach paar Sekunden gemacht wird, so hat man noch Zeit da was zu machen.

In der Datenträgerverwaltung sieht man, das Datenträger 1 nicht initialisiert ist, da muss man vorn erst rechtsklick auf Datenträger 1 machen und initialisieren wählen, danach kann man rechtsklick auf den schwarzen Balken machen und da kann man entweder Partitionen löschen oder neues einfaches Volumen erstellen wählen.
 
In der Datenträgerverwaltung sieht man, das Datenträger 1 nicht initialisiert ist, da muss man vorn erst rechtsklick auf Datenträger 1 machen und initialisieren wählen, danach kann man rechtsklick auf den schwarzen Balken machen und da kann man entweder Partitionen löschen oder neues einfaches Volumen erstellen wählen.
Hab ich doch gemacht! CRC-Fehler. siehe Snipping-4.
Kannst du die HDD nicht direkt intern mit im PC anstecken? Nicht das der Adapter noch einen Defekt hat.
Dazu bin ich zu faul weil das auch unwahrscheinlich ist. Das Laufwerk wird ja in der Dateiverwaltung als einwandfrei funktionierend angezeigt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
4
Zurzeit aktive Gäste
91
Besucher gesamt
95

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?