einwahlprobleme bei wlan

New member
Hi, weiss leider nich, ob das hier der richtige Ort is, um die Frage zu stellen, aber ich hoff mal, dass mir trotzdem einer helfen kann oder zumindest sagen kann wo cih dann nachfragen soll, danke

ich habe einen Speedport W 500V Router von T-Com.
Habe dieses an meinen PC angeschlossen, außerdem habe ich noch ein Notebook. Das Problem ist, dass ich mit dem Notebook nicht wirklich ins INternet komme, d.h. ich versuche mich immer wieder einzuwählen, manchmal klappt es, dann fliege ich meist aber nach einer kurzen Zeit wieder hinaus. Oft zeigt es mein Netzwerk aber gar nicht an. Ein weiteres Problem ist, dass ich SSID nicht unsichtbar machen kann, d.h. ich könnte es schon, aber dann erkennt mein Notebook überhaupt kein Netz mehr, d.h. ich muss es sichtbar lassen und mich jedes Mal wieder mit dem Pre-Shared-Key einwählen, was ja aber auch nicht allzu oft funktioniert..
Was kann ich da tun?
MfG
PS: richtig konfiguriert ist der router auf jeden fall
 
Hi,

ich kann dein problem nachvollziehen, habe mich mit so etwas auch länger herumgeschlagen.

1. SSID:
Klar, dass du den AP (Access Point) nicht siehst, da du den Broadcast der SSID ausgemacht hast. Wenn du den Weg gehen willst, dann musst du per Hand dem lappy sagen (meistens liegt der WLAN Karte Software bei die das kann), dass die SSID eine bestimmte ist und dass du dahin verbinden musst, da er es nicht sieht. Sicher ist das auch nicht, da man mit Tools meines Wissens nach immer noch die SSID sehen kann.

2. INET:
Ich vermute, dass du das Internet über den Router nutzt und dass sich dieser immer selbstständig verbindet. Das bedeutet, dass du lediglich vom WLAn getrennt wirst und das ein locales Problem ist. Das kann man leicht lösen! Deaktivier immer alle Verbindungen, die du NICHT gerade nutzt. WinXP kann manchmal nicht entscheiden, welche verbindung nun aktiv ist und über welche man nun online kommt. Wenn du aber alle (LAN, FireWire) ausmachst, dann wird er nur einen Weg gehen können. Das ist oft das Problem. Zu dem Trennen ist zu sagen, dass es eine Einstellung des WinXP verbindungsmanagers ist. Ich erinnere mich nicht mehr ob das blöde Häkchen gesetzt werden muss, aber ich glaube wenn du beim Verbinden im Manager das Häckchen für IEEE 802.1X muss AUS sein, dann trennt er dich nicht mehr.

Das liegt deifnitiv am Lappy ;)

Greets,
Bolef2k
 
wenn es darin nicht liegt melde dich bei mir 170-884-370 ich arbeite für t-com und richte diese dinger täglich ein!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
51
Besucher gesamt
53

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?