Eigenbau-PC

Balu

New member
Hallo,
ich bin der absolute neuling in sachen eigenbau eines rechners.
Habe mich mal ein bisschen schlau gemacht und geforscht,und bin zu einer folgenden zusammenstellung gekommen:

-Core 2 Duo E6400 (2133 MHZ)
-DIMM 1 GB DDR2-800 Corsair
-P5B Deluxe/WIFI-AP Mainboard
-Liberty 500 Watt Netzteil
-Graka.GF7900GT Extreme Edition 1500 (256 MB)

Der Rechner sollte für die neusten Spiele und anwendungen reichen und später auch leicht aufrüsstbar sein.
Laufwerke wollte ich aus meinem alten PC übernehmen,
aber die Festplatten sind noch auf IDE.Brauche ich da eine SATA Adabterkarte?und wenn ja welche?

Gehäuse wollte ich auch evt.übernehmen.

Bitte teilt mir eure meinung und anregungen mit,mein Buget beträt so 800-1000 €

gruß Balu
 

Diablos_Revenge

New member
Gute Zusammenstellung, nur die Graka würde ich durch eine X1950Pro ersetzen, da diese um einiges schneller ist, jedoch das gleiche Geld kostet.
Von einem Zusatz IDE Controller würde ich abraten und eine S-ATA HDD mit einbauen. Ich habe schon von vielen gehört, dass das Booten über einen Zusatzcontroller zu gewaltigen Problemen geführt hat. Es gibt aber als Alternative Steckadapter für IDE Laufwerke. Diese sollen einwandfrei funktionieren und werden direkt auf die Platte gesteckt und direkt mit einem SATA Kabel an das Board angeschlossen.
 

rable

New member
Anstatt des P5B rate ich dir das P5W, dass besitzt auch einen Wifi adapter.
Kostet 10€ mehr und bietet bessere Perfomance. Mit der Grafikkarte würde Diablos zustimmen, und empfehlen würde ich dir die Powercolor X1950Pro ca. 190€!!!! Wenn du ein Silent-Fan bist rate ich dir von dem Liberty ab. Bei 3D Anwendungen bis zu 3.7 Sone. Es hat wirklich gut Leitungen nur ist nicht silent. Da empfehle ich dann Be Quiet Striaght Power, oder Dark Power Pro.. Und mit ein E6300 sparst du noch ein bisschen. Könntes du lock auf den Niveau hochziehen.. LOCKER *g*
 

Xtasy

New member
hum also würde beim p5b wifi bleiben, vorallem wenn du mal übertatken willst kanns du mehr aus dem system rausholen als mit nem x975 chipsatz :)
 

rable

New member
*hehe* Dann sag ich eben Gigabyte 965P-DQ6 :mad:
Aber ich glaube mal das er nicht vor hat zu OCen, oder wie schauts aus?
Also eigentlich sind alle 3 genannten Boards Spitzenklasse :) Und liegen auch alle ca. bei dem gleichen Preis
 

Balu

New member
Danke für eure ersten anregungen.
Also übertakten wollte ich eigentlich nicht(vielleicht später mal:D),
hatte den etwas stärkerern Prozessor gewählt da ich einige zeit ruhe damit haben wollte.
Mit der Graka hört sich gut an werde wohl diese dann wohl nehmen.
Diese Adapter stecker für die HD,kriegt man die auch bei Altenate oder so?
Wenn das Netzteil wirklich so laut ist werde ich auch dieses ändern,macht ja Preislich nicht viel unterschied.

Ich hätte da noch ne frage zur kühlung der CPU.
Reicht die Originale kühleinheit von Intel aus oder sollte ich dann lieber einen
Freezer 7 Pro oder ähnl. verwenden?
 

rable

New member
Klugschei*er :D
Aber wenn er z.B. bei Hardwareverstand bestellt, wo sie das DS3 nicht haben, ist das aber eine gute alternative. Oder kennst du nen anderen billigen guten Shop?
 

Xtasy

New member
such bei geizhals nach den einzelnen hardawre komponenten und dort wo du überwiegend die billigste hw findest bestells du :) siehst ja bei geizhals die shop bewertungen sodass du nicht die katze im sack kaufst hehe
 

CompiWare13

New member
So wie Xtasy schreibt ist es schon die beste Vorgehensweise, dabei siehst du auch direkt wer gute Preise und Bewertungen hat und kannst dir selbst ein Bild machen.

Bei der Auswahl der Graka solltest du dich genau informieren, schau doch mal hier rein, das ist ein wirklich unabhängiger Test und ist aus der Praxis entstanden:
http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4421&Itemid=85&limit=1&limitstart=1

Die PowerColor Extreme verfügt zwar über eine gescheite Lüftung, die wiederum aber u.U. dem Mainboard schaden kann...;)
 

rable

New member
Also bei der Kühlung, wenn du später OCen willst, solltest du dann jetzt nicht sparen. Sonst kaufst den Kühler 2mal. Also sehr silent ist der Scythe Ninja Plus, Mine oder Infinity...30-40€
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

Wieso könnte das dem Mainboard schaden können?
Habe ich ja noch gar nicht gehört.. aber Papa Hummer wird uns bestimmt gleich aufklären *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

Xtasy

New member
jo stimmt schon, aber naja sagen wir es so : wenn du das schaffst kriegs du einen keks von mir ^^. ich backe meine mainboards wenn ich kondenswasser drauf hab bei 55 grad im ofen, und die leben alle noch.
 

CompiWare13

New member
Also bei der Kühlung, wenn du später OCen willst, solltest du dann jetzt nicht sparen. Sonst kaufst den Kühler 2mal. Also sehr silent ist der Scythe Ninja Plus, Mine oder Infinity...30-40€
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

Wieso könnte das dem Mainboard schaden können?
Habe ich ja noch gar nicht gehört.. aber Papa Hummer wird uns bestimmt gleich aufklären *g*
Danke erst mal fürs Papa, hätte ja auch ein Opa werden können.:D

Zitat von dem geschätzten Kollegen IVIaraud3R vom grünen Planeten:

"Und warum haben PowerColor und Club3D nicht mal zum Thermometer gegriffen, als sie den AcceX2 auf ihren Karten verbaut haben? Die GPU-Temps sind zwar erstklassig, aber die Spannungswandler ... glühen ... oft bei über 100°C ... da nützt auch der kleine Spoiler am Heck des Kühlers nichts, denn da kommt keine Luft entlang. Ein Hoch auf die BlowHole-Lüfter! Spätestens im nächstes Sommer wird es einige aufschreiende User geben".

Da muss natürlich nicht Feuer fangen, aber wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt gehört es einfach dazu, u.a. deshalb mein Griff zur Asus...
 

rable

New member
Okay berechtig. Dann werde ich mir dieses Beispiel zu Herzen nehmen ;)
Aber es muss dennoch möglich sein die Spannungswandler ein Stück kühler zubekommen.
Nun gut, ich bin wieder mal von Asus überzeugt, aber nicht immer wo Asus drauf steht ist es auch dirn. 10€ billiger ist sie ja auch noch, wenn ich mich nicht recht irre.
 

Xtasy

New member
wenn du einen 80mm lüfter unter die grafikarte klemmst ist das kein problem :) eher ist es : nicht überall wo die marke XY draufsteht ist es auch drinne ;) bestes beispiel die 8800gtx. fast alle karten kommen von asus, die anderen hersteller kleben nur einen aufkleber auf die karte ^^
 

CompiWare13

New member
@rable mein Sohn:D,
Asus ist wie Sapphire Großabnehmer und das erklärt halt den Preis.

Die Geschichte mit den Spannungswandlern ist natürlich nicht zu eng zu sehen, aber kann dennoch derbe zum tragen kommen.

So etwas wird leider auch von den recht bekannten Fachzeitschriften nicht berücksichtigt, da es um den Dauereinsatz geht und dieser kann nicht nachvollzogen werden.

Front- und Heckkühler sind ja eh heute schon fast Pflicht und können u.a. entgegenwirken...