Dringende Hilfe bei Prozessorproblem gesucht!

New member
Guten Abend,
nachdem ich ein wenig overclocked habe, zeigt Prime95 bei einem Durchlauf folgendes bei Core 3, manchmal auch bei Core 4, und manchmal auch bei beiden Cores, an:

5bvk2e.jpg



"Fatal Error - Hardware failure detected"
:(

Wo liegt eurer Meinung nach das Problem?

Q6700 3,2 Ghz
Asus P5QL Pro P43
4gb ram
gtx 260

Spannung liegt derzeit bei 1,35 Volt im Bios,
angezeigt im Idle wird bei Cpu-z und Everest 1,32 Volt ; unter Last wird sogar nur 1,288 Volt angezeigt.
Ab FSB 320 (Multiplikator 10) kommt nun der Fehler :(

Würd mich über schnelle Hilfe freuen!
Lg Liinde
 
Daran sieht man das die Kerne nicht stabil laufen. Etwas mehr Spannung würde das problem lösen. Vorausgesetzt es ist eine gute Kühlung vorhanden.
Dieses problem hatte ich damals auch mit dem Q6600. ;)
der lief auch noch mit 1,6V mit Wasserkühlung und 3,9 GHz.
Probier mal 1,4V und teste dann nochmal.
 
Aber es ist ja momentan so, dass CPU-Z & Everest nur 1,288 Volt unter Last anzeigen, und ich habe ja 1,35 Volt eingestellt..
Sicher, dass noch mehr Volt das Problem löst? Oder das einfach nur zu viel drauf is?
Habe nämlich keine Lust, dass ich meine Hardware jetzt in die Luft blase nur weil ich nochmehr Spannung draufgepackt hab :/ Naja, bin halt kein Ass im Übertakten, aber scheint mir halt so, dass das dann ja noch n bisschen zuviel wäre wenn sowieso schon weniger angezeigt wird, als eingestellt.. (Screen unten > CPU Core 1,27 - 1,30 - 1,32)

ach übrigens:

hra4uh.jpg


Der Stystemstabilitätstest von Everest läuft einwandfrei..
kommt nur bei Prime95, da wird n Hardwarefehler erkannt.

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann muss es jetzt auch kein hardware fehler sein. Gutes beispiel dafür ist meine 1950 pro, 100% stabil aber beim ati tool hält das ding keine 10 sekunden. Lass einfach mal ein paar reale benches von spielen laufen dann weißte ob der wirklich stabil ist.
 
Wahrscheinlich ist / war es doch ein Hardwarefehler :(
Habe wohl Mist gebaut. Blue Screen, deutlich langsamer geworden ..
3D Mark Test gemacht um zu sehen, ob noch alles in Ordnung ist, aber überhaupt nich :(

Mein Ergebnis, als das System stabil war @ 3,2 Ghz:

298p5j.jpg


gut zu sehen die 3D Mark Punkte bei 3,2 Ghz.
Dann war das ja halt so dass ich auf 325 FSB machen wollte und dann fing die Geschichte ja an, dass manchmal ein Core ausfiel usw.. Die Spannung bei CPU-Z, & Everest zeigte aber niedriger an usw, hab mir halt nix bei gedacht.
Und ja, jetzt ist mein 3D Mark Test bei etwa 7900 Punkten gewesen - auf dem Screen 13000 - DEUTLICHER unterschied [sorry für Capslock] :/

nachdem jetzt blue screen war, & AMI angezeigt hat "Overclocking failed", einfach mal so bei nem Neustart, hab ich natürlich bisschen Schiss gekriegt. Erstes mal dass ich bisschen mit Übertakten arbeite und n Hardwareschaden, toll :(
Settings sind jetzt erstmal wieder auf Default ..

Ich hoffe, jemand hat richtig viel Ahnung (vielleicht auch eigene Erfahrung zum Q6700) davon, wie ich meine Spannung nun setzen sollte, damit das wieder so wie auf dem Screen wird. :/

Default Settings :
Q6700 @ 2660 Mhz (FSB auf 266)
vCore unter Last = 1,26Volt !
vCore idle = zwischen 1,0 und 1,2 Volt ..

Bitte hilfe :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Mh okay.
Aber ich hab ja jetzt erstmal wieder die Default Settings.
also vCore bei Last 1,26 Volt.
will erstmal wieder langsam an die Sache rangehen.

Was für ne Spannung könnt ihr mir vorschlagen, wenn ich nen FSB von 300 einstellen möchte (ohne dass wieder so ein Problem auftaucht)?
1,375 Volt scheint mir ein wenig zu viel für ne lediglich "kleine" FSB Erhöhung.
Momentan ist der FSB bei 266.

Danke im Vorraus.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
186
Besucher gesamt
187

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?