Die RFID Disco in Rotterdam

Byz

New member
In dem Baja Beach Club in Rotterdam zahlen einige Disco-Gaeste ihre Drinks nicht mehr mit Kreditkarte oder in bar, sondern mit dem Oberarm. Unter der Haut steckt ein implantierter Mikrochip, mit dem sie ihre Zeche begleichen können

Quelle

Beim 'Baja Beach Club' in Barcelona brachen Stammgäste in Zukunft nur noch eine Handbewegung zu machen um in den Club zu kommen.
Möglich macht dies ein RFID-Chip, den sich Gäste implantieren lassen können.

Quelle

Baja Beach Club - RFID-Chip = totale Versklavung

RFID-Chips
Geniale Erfindung oder Big Brother?

Karin Feltes
Sie werden immer kleiner und sind daher immer vielseitiger einsetzbar: drahtlose RFID-Chips. Vom Einkauf über die Bücherausleihe bis zum Eintritt in die Disko - die Einsatzmöglichkeiten sind groß, die Kritik von Datenschützern allerdings auch.

Quelle

RFID - Die Zukunft der Menschheit (ZDF)

Stille Diktatur [ Überwachungsstaat ]

Schäuble erklärt den Überwachungsstaat

Du bist Terrorist - Kampagne gegen den Überwachungsstaat
 
Zuletzt bearbeitet:

seluso

New member
Genau zu dem Thema und mit der selben Disco habe ich eine Reportage im Australischen Fernsehen gesehen :fresse:
Ist die entscheidung der Menschen ob sie dann da noch hingehen oder nicht. Sofern ist nicht mein Problem.
 

FAKEDALLiANCE

New member
Ehm... abgesehen davon, dass da irgendwelche Sachen zusammenkopiert wurden...
Ist das jetzt in Rotterdam oder in Barcelona?
Mfg,
FAKEDALLiANCE
 
Soweit ich verstanden habe gibt es in beiden Städten eine.
Google spuckt auf der ersten Seite nur was über Rotterdam aus.
Auf den folgenden Seiten viel Interessantes zum Beispiel dieses PDF:
http://www.bs2ts.de/downloads/aktuelles/AufNummerSicher.pdf

Ich persönlich stehe diesem Thema sehr kritisch gegenüber.
Hier bei uns ist alles zugepflastert mit Überwachungskameras und Dank des Biometrischen Ausweises kann man nun viele Personen per Kamera verfolgen!
Ich finde das ist ein sehr tiefer Eingriff in die Privatsphäre.

Durch RFID Chips würde das ganze ja noch weitaus verschärft.
Sehr punktgenau finde ich diesen ZDF Mittschnitt, der meiner Meinung eine zukünftige Tendenz anzeigen könnte.
Zieht euch die ganzen 9 Teile mal rein....!
 

bnomis1

New member
Schlimm ist es, wenn die RFID Lesegeräte an Menschen geraten, die die besser nicht haben sollten. Ist einmal die Verschlüsselung geknackt, ist es aus mit der Datensicherheit.

Und NIEMAND hier kann mir erklären, das das Verfahren unknackbar sei, man bedenke nur die geballte Crunchingpower aktueller Grafikkarten und auf einmal öffnen sich Tür und Tor...
 

Byz

New member
Ehm... abgesehen davon, dass da irgendwelche Sachen zusammenkopiert wurden...
Ist das jetzt in Rotterdam oder in Barcelona?
Mfg,
FAKEDALLiANCE

In Rotterdam und in Barcelona und es gibt wahrscheinlich schon weltweit solche Discos.

In Berlin gibt es eine, dies bezüglich suche ich noch im net

Und zusammenkopiert ja schon ....

Soll das heißen das das alles nicht der Wahrheit entspricht?
Ist ja in dem Sinne kein Politisches Forum das man hier jetzt selbst Studien betreiben soll und sie hier veröffentlichen soll.
Es ändert nichts an der Tatsache dass die Menschen die totale Kontrolle(Versklavung) einfach hinnehmen ohne wirklich bewusst zu sein welche Konsekvenzen das für sie hat und erst haben wird.
Und den ganzen trägt teilweise auch die Manipulation mit Massenmedien bei

Das kann sich jeder kaufen http://www.brooks-rfid.com/de/rfid-hardware/rfid-transponder-1356-mhz/rfid-waeschetransponder-10mm.html
Auch
so etwas http://www.brooks-rfid.com/?id=168&L=0

Und wem das Thema interessiert wo man alles diese chips findet wie man was machen kann http://www.foebud.org/rfid/wo-gibt-es-rfid/
 
Zuletzt bearbeitet:

Arkos

New member
"In welche Körperregion der Chip von einer Schwester 'eingepflanzt' werden soll, kann sich jeder selbst aussuchen."

lol :)

ANsonsten ist es eine verdammt daemliche idee sich wegen so einer lapalie irgend etwas implantieren zu lassen.
AUf sowas kann man auchnur im land des drogenkonsums kommen.
Gibt jawohl 100 bessere alternatieven.
 
U

uhu

Guest
Ich würde mir niemals ein RFID Chip pflanzen lassen, ich wickel ja selbst meinen ********* in Alufolie ein wenn ich das Haus verlasse und zum Flughafen fahre
progress.gif
:fresse:

Und NIEMAND hier kann mir erklären, das das Verfahren unknackbar sei.
Das Verfahren bei RFID Chips ist durchaus nicht unknackbar ( hab das schonmal innem Uni Video gesehen, wie ein Student den RFID Chip aus dem ********* gescannt hat ).
Im Bereich IT Sicherheit muss man bei der Auswahl eines Verschlüsselungsverfahren immer zwischen Benutzungstauglichkeit und Sicherheit abwiegen.

Es gibt durchaus Verschlüsselungsverfahren in der Kryptographie die unknackbar sind. ( gibt ja sogar Verfahren da verschwindet der Schlüssel bei Benutzung :coolblue: ).
Das dumme ist halt nur , solche Verfahren sind nicht Endverbraucher tauglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChiefAlex

Super-Moderator
Das Verfahren bei RFID Chips ist durchaus nicht unknackbar ( hab das schonmal innem Uni Video gesehen, wie ein Student den RFID Chip aus dem ********* gescannt hat ).
Um das mal aufzugreifen:
Jeder von uns trägt etliche Plastikkarten mit sich herum, um damit Bargeld, Essen oder einen Rabatt zu bekommen. Im Chaosradio möchten wir aufklären, was sich hinter den Karten verbirgt. Und was auf dem Magnetstreifen von EC-Karten drauf ist, welche Daten die Mensa beim Essen kaufen von uns sieht und wie sicher das ganze ist.
Ihr dürft in euren Taschen nach Plastikkarten kramen und wir tun unser bestes um herauszufinden, mit was für einem Exemplar ihr es zu tun habt.
http://chaosradio.ccc.de/cr135.html
 
X
Keine passende Antwort gefunden?