Devolo Stecker funktionieren nicht mehr

Flotze

New member
Hallo zusammen,

ich hab ein Problem mit meinen Devolo-Steckern und hoffe ihr könnt mir helfen. Wir betreiben ein Devolo-Netzwerk mit drei Rechnern, also vier Steckern (Router noch einen). Lief seid etwa einem Jahr alles ohne Probleme.

Dienstag Abend war ein schweres Gewitter bei uns zu Hause und seid dem geht das Internet nicht mehr. Ich dachte zuerst, dass dies allgemein am Inet-Netz von 1&1 liegt und hab mal abgewartet ob die es wieder hin bekommen. Heute Morgen der Test und es geht immer noch nicht. Also dachte ich mir rufe ich mal beim Support an und die sagten mir, dass sie in ihrem Netz keine Probleme haben und auch bis zu unserem Anschluss alles normal ist. Meine Vermutung jetzt, dass die Devolo-Stecker beschädigt wurden, durch ein Blitzeinschlag oder sonst etwas. Hat jemand Erfahrung mit so etwas? Ich bin jetzt leider auf der Arbeit, werde aber heute Abend versuchen mit dem Laptop und einem LAN-Kabel direkt von der Fritz-Box aus ins Internet zu gehen. Für Tipps wäre ich trotzdem noch offen.


LG Flotze
 

BitGNU

New member
Theoretisch kann alles beschädigt sein, was man Stromnetz hing. Auch die Fritzbox. Da hilft nur durchprobieren.
 

Flotze

New member
Danke für den Hinweis, hört sich ja nicht so gut an. Gehen wir mal vom schlimmsten aus :(

Einen Vorteil hat es vll, wollte sowie so den Anbieter wechseln und da gibt es ja meistens einen Router dazu :)
 

Flotze

New member
So hab das ganze gestern getestet. Per LAN-Kabel direkt vom Router hat alles super funktioniert. Mit Hilfe der Software von Devolo, hab ich jetzt herausgefunden welcher Stecker nicht mehr gefunden wird, genau der, der die Verbindung vom Router ins Stromnetz herstellt. Sobald ich einen anderen dort verwende klappt wieder alles. Also ist der eine auf jeden Fall dahin.

Einen zweiten findet es zwar mit der Software, aber verbinden kann er trotzdem nicht. Denkt ihr den hat es auch erwischt nur nicht so stark? Normalerweise müsste das doch die Versicherung bezahlen, wenn es ein Blitzeinschlag war, oder?

Da ich auf jeden Fall mindestens einen neuen Stecker brauche Frage ich mich ob es sich zum einen von der Geschwindigkeit her lohnt, zwei neuen mit 500 Mbit/s zu kaufen. Problem dabei wird sein ob diese neuen im Zusammenspiel mit den zwei anderen Generationen (85 MBit und 200 MBit), die bisher ohne Probleme zusammen liefen, Probleme machen. Hat da jemand Erfahrung oder einen Link für mich?
 

BitGNU

New member
Einen zweiten findet es zwar mit der Software, aber verbinden kann er trotzdem nicht. Denkt ihr den hat es auch erwischt nur nicht so stark? Normalerweise müsste das doch die Versicherung bezahlen, wenn es ein Blitzeinschlag war, oder?

Blitzeinschläge und Überspannungschäden sind durch die Hausratversicherung abgedeckt. Es sei denn, du hast da was anderes vereinbart.

Zu den technischen Fragen kann ich dir in dem Fall leider nicht helfen.
 

Flotze

New member
Danke für deine Antwort. Hatte das Freitag bereits mit der Versicherung abgeklärt und ist in unserer Hausratversicherung mit drin. Hab mir gleich 3 neue bestellt. Bleibt die Frage ob die im Zusammenspiel mit der alten Generation funktionieren. Wird sich denke ich heute oder Morgen zeigen.

LG Flotze
 

Jan2011

Active member
Geht. Wir haben im Haus insgesamt 8 Stück verteilt. Und da hängen auch kunterbunt alte und neue. Es geht also ;)
 

Flotze

New member
Oh cool, danke ;)

Das ist genau das was ich hören wollte. Laut Amazon, müsste sie heute im Laufe des Tages kommen. Ich hoffe der Unterschied ist spürbar :)

LG Flotze

P.S.: Der zweite Stecker, den er zwar gefunden hat aber nicht connecten konnte hab ich auch wieder hin bekommen. Habe herausgefunden, dass er nur an einem Rechner nicht connecten kann, Netzkartentreiber deinstalliert und neu installiert, siehe da alles klappt.

EDIT: Kann also dicht gemacht werden hier
 
X
Keine passende Antwort gefunden?