Desktop friert ein :<

New member
Hallo Leute! :geek:
Ich habe folgendes Problem..
Wenn ich mein PC starte und auf dem Desktop bin, funktioniert alles soweit einwandfrei.. Spielen ect. alles kein Problem.
Öffne ich aber Spotify, den Taschenrechner oder z.B einen Bilderordner in dem sich so gut wie nichts befindet, frieren diese Ordner/ Programme
meinen Desktop ein und ich kann sie nur mit dem Taskmanager wieder beenden, versuch ich es daraufhin erneut funktioniert es direkt.
Es ist jetzt nichts sonderlich schlimmes, nur bei dem Wert meines Rechners extrem nervig.
Versuche schon ewig das Problem zu finden.. vergebens :sick:
Antivirenprogramm, Firewall ect. hat nichts damit zu tun.
Könnte es an meinen Festplatten liegen? Habe mit den Partitionen bisschen geschlumpft.. Sprich auf meiner SSD wo Win10 drauf ist haben sich auch paar Programme ect. installiert. Platz is da allerdings noch genug drauf.
Würde mich über ein paar Lösungsvorschläge freuen!

Liebe Grüße und n schönen Sonntag noch!

Hardware

be quiet! Pure Base 500DX weiss mit Glasfenster
Intel i9-10900KF mit 10x 3.70GHz / 5.30GHz Turbotakt, 20MB Cache
Corsair Hydro H100i PRO RGB PLATINUM
ASROCK Z490 EXTREME4
32GB (2x16GB) G.Skill RipJaws V DDR4 3200MHz
1000GB Kingston A2000 M.2 PCIe 3.0 x4 NVME (L 2200MB/s ; S 2000MB/s)
SSD 250GB Samsung 860-EVO (550MB/s - 520MB/s)
10GB MSI RTX3080 VENTUS 3X OC (Lieferung im November)
Dark Power Pro 11 Platinum 750w
 
Ich denke, ein Haufen temporärer Dateien, die auf Ihrem Systemlaufwerk gespeichert sind, verursacht dieses Problem. Spotify und Foto-Miniaturansichten erstellen viele temporäre Dateien. Versuchen Sie, sie in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Um dies zu tun, können Sie die Schritte aus Artikel folgen. Hoffentlich wird Ihr Problem nach der Reinigung gelöst. Wenn das Problem nach der Ausführung weiterhin besteht, antworten Sie bitte erneut auf dieses Thema.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
17
Besucher gesamt
17

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?