Datenrettung einer 1TB Festplatte

New member
Hallo lieber Forum,

Mir ist vorgestern ein dummer Fehler passiert, undzwar habe ich ausversehen das Volumen einer Fesplatte gelöscht.
Ich weiss, ist sehr dumm, aber soweit konnte ich mit EaseUs Data Recovery Wizard die Festplatte scannen und konnte meine Daten wieder sehen.
Nun fällt mir allerdings auf, dass dort noch mehr Partitionen sind, allerdings mit Daten, die nicht von mir sind.

Insgesamt wurden 2800 GB gefunden, deswegen weiss ich auch warum mir TestDisk sagte "The Disk seems too small!"

Ich weiss nicht ob jemand das Programm EaseUs Data Recovery Wizard kennt und selbst benutzt hat, aber hierzu jetzt meine Frage:

Kann es wirklich sein, dass das Programm so tief gescannt hat, dass es Daten gefunden hat die mir nie gehört haben? Also im umkehrschluss, dass die Festplatte nie formatiert wurde??

Bin sonst ziemlich verwirrt, kenne mich leider mit Festplatten und sowas nicht wirklich aus :)

Hoffe hier können mich ein paar aufklären, wäre sehr nett ^^

LG Alex
 
dass es Daten gefunden hat die mir nie gehört haben?
Also hast du die Platte gebraucht gekauft? (sonst wären das deine Dateien - selbst dann, wenn sie "nur" von deiner Windows-Installation erzeugt wurden.)
Also im umkehrschluss, dass die Festplatte nie formatiert wurde??
Es reicht, wenn lediglich die Schnellformatierung durchgeführt wurde..... Ja, da kann das Programm durchaus Altdaten finden, die vor den Formatierungen mal existiert haben. Ob die gefundenen Dateien dann jedoch restauriert werden können, ist damit noch nicht gesagt. Die können durchaus schon überschrieben und nicht wiederherstellbar sein.
Mir ist vorgestern ein dummer Fehler passiert, undzwar habe ich ausversehen das Volumen einer Fesplatte gelöscht.
an sich kein dummer Fehler, sondern ein Missgeschick - sofern man regelmässig Backups macht. Und ich vermute, nach der Geschichte wirst du dir ein paar Gedanken über eine passende Sicherungsstrategie machen, um dir die Arbeit mit Recovery-Tools in Zukunft ersparen zu können.
 
Also hast du die Platte gebraucht gekauft? (sonst wären das deine Dateien - selbst dann, wenn sie "nur" von deiner Windows-Installation erzeugt wurden.)
Es ist lediglich eine alte Festplatte von meinem Bruder, die ich jetzt schon damals von ihm übernommen habe quasi, und es sind Daten, mit irgendwelche Sachen von IPhone XR und sowas, jedenfalls Daten von denen ich nie was mitbekommen habe.
Ob die gefundenen Dateien dann jedoch restauriert werden können, ist damit noch nicht gesagt. Die können durchaus schon überschrieben und nicht wiederherstellbar sein.
Die ganz alten Daten bräuchte ich auch nicht, lediglich nur die Sachen, die ich immer benutzt habe und vor 3 Tagen verloren habe, hoffe natürlich dass die noch nicht überschrieben sind oder sonst was, habe nichts an der Festplatte gemacht

an sich kein dummer Fehler, sondern ein Missgeschick - sofern man regelmässig Backups macht. Und ich vermute, nach der Geschichte wirst du dir ein paar Gedanken über eine passende Sicherungsstrategie machen, um dir die Arbeit mit Recovery-Tools in Zukunft ersparen zu können
Das auf jeden fall! Will so eine scheisse nicht noch einmal durch machen!

Vielen Dank übrigens für die direkte Antwort!
LG
 
Hey! habe gerade ähnliches problem - laptophdd ist angeschossen - hat ihre 3 partitionen fein säuberlich sortiert:
vormals c: mit WIN drauf zu raw-format vormals d: mit was man so hat programme fotos vormals e: rescue
sowohl easeus als auch recoverit bestätigen nach durchlauf dass die festplatte noch läuft
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
12
Besucher gesamt
13

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?