Das geilste MMORPG der Welt!(Jetzt 14 Tage kostenlos testen)

Schaf

New member
Nein - nicht WoW!

Das geilste MMORPG der Welt ist sicherlich Dark Age of Camelot.
Das spiel wird seit 4 Jahren ohne pausen weiterentwickelt und geupdated.
Inzwischen ist es bei version 1.78! Dh es gab schon 78 patches! :)

"4 Jahre alt? Bäh, das hat doch sicher total alte grafik!"
Nein - Inzwischen gab es schon 4 updates der DAoC Engine - im herbst kommt ein neues - das spiel sieht einfach nur hammer geil aus...

Das höchste level bei daoc ist 50, aber danach hört der spaß nicht auf.
Es gibt weitere aufgaben zu erreichen, Master Levels, Champion Levels...
Von level 1 ab spielt PvP, im gegensatz zu andren mmorpgs, eine sehr große rolle. es gibt für die einzelnen level bereiche eigene schlachtfelder,... (1-5, 5-10 ... und so weiter)... in denen man immer viel spaß hat :)

die welt von daoc besteht aus 3 reichen - Albion, Midgard und Hibernia - jedes reich hat seine eigene geschichte. aber die sehr großen welten dieser reiche sind nicht alles - es gibt durch 2 erschienene addons noch 2 abgetrennte, neue welten, und dann gibt es noch "New Frontiers"... new frontiers ist ein eigenes land, das die 3 reiche verbindet. dort sind sehr viel e "keeps" (burgen) und "towers/outpost" (türme) um die die reiche laufend kämpfen! die reiche, die viele keeps/towers besitzen erhalten dadurch boni oder bekommen zugang zu sehr tollen dungeons, wodurch immer ein großer anreiz zum reich gegen reich kämpfen entsteht. dort kämpft man nicht nur im direkten kampf - nein, gilden können ganze keeps für sich einnehmen und die dann mit wachen, türmen, mauern und zum beispiel waffen wie heißem öl bestücken. auch player können belagerungswaffen herstellen und benutzen (zb rammen, um eine keep tür zu knacken)
oder in den new frontiers, sogar mit booten auf dem wasser

auch das klassen system ist nicht simpel - es gibt im moment 49 klassen (auf die 3 reiche aufgeteilt)... bei daoc wählt man seine klasse nicht gleich (nein, ich hab die basis klassen vorher nicht mitgezählt, sonst wären wir bei 66 klassen :)), sondern hat bis level 5 erstmal eine basis klasse, zb Kämpfer, und dann kann man sich immernoch entscheiden ob man sich zu Krieger, Paladin oder sonstwas weiterbildet :) dadruch kann man das game quasi unendlich lange spielen, einem wird nie langweilig...

das "craften" (herstellen von items) ist bei daoc auch sehr gut, es gibt weit aus mehr herstellbare sachen als zb bei wow :) man kann (glaub ich) aus etwa 8 berufen (alchemie, zauber-herstellung... etc) wählen, und kriegt dann noch ~5 zweitberufe... (belagerungswaffenbau, ...)

außerdem gibt es "housing zonen" in denen sich gilden oder spieler ganze häuser bauen können. dort kann man trophäen an die wände hängen und items lagern, oder einfach nur items zum verkauf bieten...

leider muss man sagen, dass der einstieg in daoc etwas schwer fällt. die entwickler haben sich mit ein paar addons etwas in der macht einiger items vergriffen und wenn man einen level 50 character hatte, konnte man gleich einen 20er erstellen, wenn man neu angefangen hat. das war anfangs sehr beliebt bei den spielern, doch wurden die low-level zonen einfach nur lehr, dadurch hat keiner mehr neu angefangen. aber nun hat mythic/goa die richtige entscheidung gemacht, und schafft ab Herbst sogenannte "classic" server an, wo das nicht mehr möglich ist.
ich empfehle wirklich von herzen da zu spielen, das game is einfach das geilste der welt...

wenn man in ner gruppe spielt ists natürlich noch geiler, oder wenn ihr gar lust habt ne pcm gilde zu formen - ich würde auf jeden fall mitmachen :)

man zahlt bei einem 1 monat abbo 12 euro,
wenn man länger aboniert wirds billiger :)

Und hier kann man das ganze 14 tage testen, aber ich empfehle zu warten bis die classic server da sind, da es dort noch geiler wird


ein paar screens: