CPU wird zu heiß

IRA

New member
Hi Allgemein,

Mein System

CPU: Athlon64 4000+
RAM: 2* 512 DDR (3200) Ifineon
MBoard: ECS RS482-M
Kühler für den CPU Artic Cooling mit 2500 rpm
Graka: Sappihre ATI Radeon X1600 Pro 256 DDR
HDD 320 gb und 80 gb
1 Gehäuselüfter der die Luft nach aussen bläßt
1 Netzteil 400 Watt No Name

folgendes ... mein CPU wird zu heiß
Everest zeigt während normalen Win-arbeiten circa 50 - 61 Grad an-
Wenn ich CS 1.6 spiele und dann minimiere zeigt er mir 76 Grad an.
Allerdings wenn ich dann 2 sek warte gehts plötzlich manchmal 10 grad runter.
Ich weiss auch nicht genau was da los ist Bios Update wurde auch schonmal gemacht.
Normal sollte der ATHLON64 4000+ nicht wärmer als 55 Grad werden.
Es kann auch sein das die flasche Temp angezeigt wird.
Allerdings rebootet manchmal einfach mein System was ich mit der wärme des CPU`s in Verbindung bringe.

Für Hilfe bin ich sehr dankbar​
 

xXx

New member
Hast du Wärmeleitpaste verwendet? Sitzt der Kühler richtig auf der CPU auf?

Wie siehts mit dem Gehäuse aus? Hast du da für eine ordentliche Lüftung gesorgt? Denn ein Wärmestau gilt es zu verhindern.
 

IRA

New member
Wärmeleitpaste ja
Kühler sitzt auch richtig
und wie oben beschrieben 1 Gehäuselüfter der die luft nach aussen bläst (8cm*8cm)​
 

Xtasy

New member
immer ruhig, kannst auch netter schreiben....immerhin versuchen wir dir zu helfen

du hast geschrieben
"Ich weiss auch nicht genau was da los ist Bios Update wurde auch schonmal gemacht. "

heisst das du hast das neuste aufgespielt ? oder war das vor 5 monaten ?

btw has du den kühler mal runtergenommen und wieder neu draufgesetzt?
 

KeKs

New member
Hast du vielleicht die Schutzfolie unterm Kühler vergessen abzumachen?^^
Ich würde es nicht fragen, wenn es mir nicht schon selber passiert wäre :D
 

robin_00

New member
vieleicht sind es auch versteckte viren zb ausländische die können von 70% der viren scanner nicht endeckt werden das gleiche problem hatte ich auch versuch dir mal nen neuen kühler zu kaufen
tipp:wasserkühler
 

JJJT

New member
Wie sieht es mit Staub aus??? und probier doch mal aus welche temps du mit offenem Gehäuse bekommst, so kannst du feststellen, ob deine Gehäusekühlung gut oder schlecht ist
 

hellsing

New member
hallo erstmal bin neu hier:)

naja fang ich ma an also ich hab mir ein neues mainboard gekauft und zwar das Abit AW9D ich hatte vorher das Abit IP95 jetzt hab ich das problem der cpu ist laut bios im lehrlauf bei 67°C mitt dem alten war ich bei 50-55°C hab den lüfter auch mitt neuer wärmeleitpaste verbaut.

Weil mir das bischen komisch vorkommt hab ich mitt einem messgerät einmal nach gemessen und das zeigt mir nur 35-40°C an nun bin ich total verwirrt das es zu unterschieden beim auslesen der temperatur kommt is mir kla aber 12-17°C is meiner meinung nach bischen sehr viel.

hier noch ein mal bischen was zu meinem sytem

Maiboard: Abit AW9D (aktuelles bios ist drauf)
CPU: Intel Pentium D 805 (Boxed Lüfter)
Grafik: MSI Geforce 9800gt
 

SoftAir Booster

New member
Hallo hellsing und willkommen am Board! :)

Hast du, bevor du die neue Wärmeleitpaste auf das Board / den Prozessor gemacht hast, die alte mit Alkohol oder Ähnlichem gründlich entfernt?
Das mit dem Messen bringt so nichts, da die ausgelesene Temperatur die Kern-Temperatur meint und diese kann man nicht von Außen messen.

Mit freundlichen Grüßen
SoftAir Booster
 

hellsing

New member
die alte wärmeleitpaste habe ich entfernt mittlerweile ist der cpu im lehrlauf auch nur noch bei 60°C aber bein spielen geht er gleich wieder auf 80-85°C und geht wegen dem überhitzungsschutz dan auch aus.

Ich hab schon länger mitt dem gedanken gespielt nen neuen lüfter zu kaufen der solte dan aber auch für einen Core 2 Duo E8400 noch reichen
ich sag mal der lüfter sollte nicht mehr wie 60€ kosten mir wurde der EKL Alpenföhn schon oft empfohlen aber es gibt doch bestimmt noch einen besseren ich wolte ja auch ein bischen OC betreiben oder ist der Alpenföhn schon so ein guter kühler
 

themaxx2k

New member
Also der EKL Alpenföhn Groß Clockner kostet gerade mal 30 Euro und reicht auch zum OCen... ich hab im moment den "Boxed" des Q9550 von Intel und mein E8400 ist im normalen Windows bei ca. 35 Grad und beim Spielen geht er auf max. 55 Grad... wohlgemerkt "boxed"-Kühler! Und die EKL sind schon gut!

themaxx2k
 

hellsing

New member
nur selbst wen ich mir einen neuen kühler kaufe stellt sich mir die frage warum is der cpu mitt dem neuen mainboard so viel wärmer ich hab ja sonst nicht verändert auser das ich jetzt 4gb ram hab und keine 2 mehr