Cpu-Kühler sehr laut

New member
Hallo,
ich habe mir vor kurzem ein PC zusammengestellt und dazu gehört der AMD FX6300 6x 3,5GHz,
jedoch ist der Kühler, welcher schon dabei war, viel zu laut und bei Spielen wird dieser Cpu auch sehr warm.
Ein Kollege hat fast das selbe System wie ich und ebenfalls den Fx6300 hexacore und spielt die selben Spiele, jedoch wird sein PC nicht annährend so heiß und der Kühler ist um einiges leiser.

Was kann helfen, eig müsste der doch auch leise kühlen oder nicht?
bringt ein neuer Kühler was? also er meinte als sein CPU ankam war mehr Wärmeleitpaste auf den Kühler, liegts evtl daran?

MFG fine776
 
Hallo,

Nein es ist eigentlich ein offenes Geheimnis dass die beigelegten Lüfter, egal ob Amd oder Intel nicht die Wicht sind und eher ne Notlösung darstellen. Bei Amd merkt man es leider eher, da die Prozzis nicht so energieeffizient arbeiten wie das Intwlpendant.

Wenn du Ruhe haben willst und nicht viel ausgeben, such mal nach dem Th3rmaltake Macho HR02.Kostet ca. 30 ejro und bietet genug Leistung um den Fx auch übertakten zu können ohne das es laut wird.

Zudem ist natürlich auch eine entsprechende Gehausebeluftung wichtig. Hast du denn Lüfter im Gehäuse angebaut? Vorzugsweise sollte einer vorne und einer hinten montiert sein...vllt. bringt auch das den Boxed Kühler zur...naja..Ruhe..

Sent from my GT-I9505 using PCMasters.de mobile app
 
Die Lautstärke hat viele Faktoren: Bodenbelag auf dem der PC steht, Gehäusebeschaffenheit (Resonanz) und Lüftung, verbaute Graka (schlechter gekühlte GPUs erzeugen eine höhere Innentemperatur, was auch der CPU-Kühler zu spüren bekommt), usw...

Der Macho HR-02 ist durchaus ein gute Empfehlung, sofern dieser nicht die Gehäusebreite sprengt.
 
Danke für die Antworten, also falsche Montierung des Lüfters oder zu wenig Wärmeleitpaste ist nicht der Grund? Wie gesagt, mein Kollege hast so gut wie den selben PC, was Graka und cpu angeht und ebenfalls auch den boxed Kühler des Fx6300 und seiner weist nicht annährend die selbe Lautstärke auf, bei z.B DayZ.

Vlt habe ich einfach nur Montagefehler gemacht ect. oder ist dies auszuschließen`?

mfg fine
 
Dann wird es nicht an der Gehäusebelüftung liegen...aber da du viele Öffnungen, speziell auch im Seitenteil hast, ist es kein Wunder dass der "Lärm" aus dem inneren deutlich hörbar ist.

Würde dir nochmal nahelegen den Boxed-Kühler auszutauschen
 
Bist du dir sicher, daß es der CPU-Lüfter ist, der die Geräuschkulisse fabriziert?
Ich würde da mal die Seitenwand abnehmen und mit dem Finger auf der Lüfternabe bremsen. Die Lüfterblätter (Flügel) schlagen ganz schön schmerzhaft zu.
Nach meiner Erfahrung sind auch einige Grafikkarten ganz ordentliche Krachmacher. Und besonders "preiswerte" Netzteile können auch recht laut.

Bei mir im "großen" Rechner ist beim Spielen das lauteste Teil die ASUS-Grafikkarte , gefolgt vom CPU-Kühler .
Hinter mir hängt da noch ein Rechner an der Wand in einem , dessen Original-Netzteil nerviger ist. Dagegen ist der dort verbaute Intel-Box-Kühler ein Leisetreter.
 
Also kann mit 100%iger wahrscheinlichkeit sagen, dass es der CPU-Kühler ist, welcher auch sehr heiß ist wenn man mal auf macht und fühlt.
Also ich denke ich werde mich von meinen boxed-Kühler verabschieden.

Habt ihr Vorschläge für einen geeigneten Kühler, welcher auch der Gehäusegröße entspricht?

MFG :)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
9
Besucher gesamt
9

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?