bootet nicht mehr - grub rescue

rofe321

New member
hallo zusammen,http://www.pcwelt.de/forum/#

nach langer suche und etlichen tutorials habe ich mich nun dazu entschlossen, hier nach hilfe für mein problem zu suchen
ich hoffe das ist das richtige forum dafür
smile.gif


zu erst ein paar infos:

ich hatte windows 7 64bit auf meinem rechner drauf
dann habe ich mit partition manager platz für neues gemacht (win7 habe ich behalten)
habe dann linux mint und noch eine ubuntu version installiert
ich konnte dann beim start des pc's mein system zum booten auswählenhttp://www.pcwelt.de/forum/#
nun habe ich nach einiger zeit mit partition manager die linux partitionen wieder entfernt, da ich die nie benutzt habe

jetzt ist mein problem, dass ich beim booten nur noch
"error: no such partition.
Entering rescue mode...
grub rescue>"

ich würde gern wieder nur windows auf meinem rechner haben, hoffe jemand kennt sich damit aus ..

danke im vorraus!
 

bisy

Moderator
Hi und herzlich Willkomen hier im Forum :)

Linux erstellt bei der Installation sein eigenen Bootmanager/Bootloader, da der von Windows mit Linux nichts anfangen kann.

du musst von der Win7 DVD booten, die Reperatur Option starten, entweder das Problem wird da über die automatische Problem Erkennug behoben, oder du musst über die Eingabeaufforderung den Bootmanager/Bootloader neu schreiben.
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/windows/2026656/zerstoerten_bootloader_von_windows_7_reparieren/
 
X
Keine passende Antwort gefunden?