Bluescreen nach Ryzen 9 5900x Installation

Member
Hey Leute,
ich habe seit kurzer Zeit den Ryzen 9 5900x und habe vor 3 Tagen die Zeit gefunden Diesen einzubauen. Nun habe ich aber das Problem, dass mein Pc immer wieder einen Bluescreen bekommt mit der Meldung "WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR"
Manchmal startet er sich auch ohne, dass ich irgendwas mache neu.

Das ist mein Setup:
CPU: Ryzen 9 5900x
GPU: GTX 970 (Weil meine RTX 2080 kaputt gegangen ist und ich keine RTX 3090 bekommen habe) (Neuster Treiber ist installiert)
RAM: Corsair Vengeance LPX 2 x 32 GB 3600 mhz CL16
PSU: Corsair RM1000 +80 Gold
Mainboard: Asus Rog Strix X570-E Gaming (Bios Version: 3001)
AIO Wasserkühlung: Corsair H150i RGB RGB Pro XT
Tastatur: Razer Blackwidow Chroma V2
Maus: Xtrfy M4 Miami Blue
Monitore: 2x Zowie XL2740 (240hz)
SSD1: Aorus NVMe Gen4 (500GB)
SSD2: Samung Evo 860 (500GB)
HDD1: WD Red (3TB)
HDD2: Seagate Ironwolf (8TB)
Mikro: HyperX QuadCastS
Wärmeleitpaste: Arctic MX4

Das Mainboard hat D.O.C.P aktiviert, weil mein Ram sonst nur mit 2133mhz laufen würde.
Ich habe schon alle BIOS Einstellungen zurückgesetzt und den neusten Chipset von Asus Website installiert.

Bisher hatte ich noch keinen Erfolg. Ich habe nichts übertaktet
Am vorgestern hatte ich wenige Bluescreens und gestern hatte ich nach 6 Stunden zocken gar keinen Bluescreen. Heute hat er wieder angefangen, weswegen ich nun diesen Eintrag schreibe. Ich komme von alleine nicht weiter.

Die CPU Temperatur liegt nach 2 Stunden spielen bei ca. 28-32 Grad. Die GPU Temperatur bei 50-66 Grad.

Wenn ihr noch Informationen baucht fragt gerne.
 
Ist dein Windows 10 auf dem aktuellsten Stand?
Ja, ist es.
Ich glaube aber, dass ich das Problem zwar nun gefunden habe, weiß aber nicht warum das jetzt zu einem Problem wird.
Ich habe das Thermaltake V250 TG ARGB Mid-Tower Gehäuse. Vorne habe ich den 360mm Radiator und Lüfter eingebaut.
Nun liegt aber das Glas vorne direkt an den Lüftern dran. Diese bekommen keine Luft und können natürlich auch den Radiator nicht kühlen.
Ich habe das festgestellt, als ich mal mein Gehäuse offen hatte und keine Bluescreens bekommen habe. Dann haben mich die Gehäuseteile auf dem Tisch gestört und habe sie wieder angebaut, (weil ja mit dem Pc alles in Ordnung war)
Aber dann kamen wieder Bluescreens.

Jetzt kommt der komische Teil.
Ich hatte vorher einen Ryzen 9 3900x eingebaut, mit der selben Hardware, die oben aufgelistet ist. Und mit dem Ryzen 9 3900x hatte ich in einem Jahr keinen einzigen Bluescreen. Ich weiß nicht warum das so ist, aber es scheint der Airflow meines Gehäuses zu sein.

Korrigier mich bitte wenn es doch was echt ernsthaftes ist, denn das Glas vorne kann ich ersteinmal abbauen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
14
Besucher gesamt
14

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?