Bluescreen beim Win booten

VoKuHiLa_man

New member
Hallo Leute,
gestern habe ich mir meinen neuen PC zusammengebaut bestehend aus folgender Hardware:
AMD Athlon64 X2 5200+ mit Zalman CNPS9700 LED
ASUS M2N-SLI Deluxe
4 x 512 MB Corsair Twin2X DDR2-800
XFX GeForce 8800GTX
BeQuiet Dark Power Pro 600W
2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB S-ATA II

Nach dem ersten Start ging erstmal der Prozessorkühler nicht an. Die CPU war allerhöchstens
5 Sekunden ohne Lüftung was ja egtl nicht schlimm sein dürfte. Kabel nochma kontrolliert und
dann ging es.
Er erkennt meinen Prozessor richtig. Mainboard scheint auch zu funktionieren. BIOS erkennt
beide Festplatten. IDE Laufwerke auch. Graka wird auch erkannt.
Dann wollte ich natürlich erstmal Win installieren. Ich habe meine Windows CD die einen
kleinen riss hat (Hat bei der letzten Installation trotzdem funktioniert) reingetan und war erstmal
in dem schönen blauen Installer. Dort musste ich feststellen das meine Festplatten nur als
jeweils 136GB oder so erkannt wurde. Habe in Foren gelesen das ich SP2 brauche. Naja
auf jedenfall hat das alles bis auf das mit den Festplatten wunderbar geklappt.
Dann wollte der PC neustarte um die Win installation weiterzumachen und ich bekam
einen Bluescreen ich glaube es war STOP 0x000007B abbild fehlerhaft und irgendeine DLL
war wohl kaputt. Es stand da das die nicht stimmt und ich das irgendwie mit der Win CD
kontrollieren soll. Naja ich dachte mir das liegt an der kaputten CD. Als ich sie in meinen
alten PC getan habe um zu schauen ob sie geht (Er hat so ein Schlitz DVD Laufwerkw wie
die Wii) wurde die CD vom Laufwerk erstmal verschluckt also die kommt da nichmehr so
schnell raus. Naja dann habe ich mir von nem Freund eine "Sicherheitskopie" besorgt.
Das war Windows XP Pro. (Ich hatte Home) irgend so eine spezial Edition die ohne Spiele
und zusätzlichen Schnick Schnack wo auch dann die Windows installation richtig geklappt
hat nur ging dann das booten von Windows nicht also wieder Bluescreen. Ich kann mich
leider nichtmehr erinnern was es für einer war. Naja mein nächster Einfall war dann mal
Knoppix zu booten ich hatte irgendwo noch eine 4 Jahre alte Version rumliegen die
einwandfrei gebootet hat. So und weiter habe ich noch nichts gemacht.
Meine nächsten Ideen wären gewesen mir mal eine originale Win XP Home SP1 CD von einem
Freund auszuleihen. Oder die Installation auf der anderen Festplatte zu probieren. Oder
mal eine Platte einzubauen auf der Windows schon drauf ist um zu sehen ob es an den
Festplatten liegt.

Wenn ich daheim bin werde ich euch noch genaueres zu dem Bluescreen sagen können.

Ich wäre über jede Hilfe dankbar. Also wenn euch noch irgendwas einfällt dann bitte
bescheid sagen.

Voku
 

Wemaxx

New member
Erster Tipp von mir: Hol dir eine funktionierende Windows XP CD, ohne irgendwelche Risse ;)

Und sag und bitte genau, was für eine DLL fehlt. Ansonsten kannst du versuchen, später mit SP2 die Festplatte richtig zu erkennen und mit Partition Magic die größe richtig einzurichten.
 

VoKuHiLa_man

New member
So ich habe jetzt die Vermutung das es daran liegt das Windows S-ATA
Treiber braucht. Aber leider waren keine bei den Festplatten dabei.
Ich habe ein Image von DiscWizard von Seagate auf eine CD gebrannt aber
Win kann irgendwie nur Disketten nehmen bei der Installation.
Wenn ich Windows neu installiere und er formatiert sagt er auch

Bitte warten Sie, bis die Partition
bla bla bal
auf 131070 MB Festplatte 0, ID=0, Bus=0 <an atapi> [MBR]
formatiert wurde

Das sollte doch irgendwie S-ATA oder so stehen und nicht atapi
 
Zuletzt bearbeitet:

KeKs

New member
Richtig, normalerweise macht man das mit ner Diskette, allerdings sollten S-ATA Platten auch so genommen werden aber versuchen kannst dus.
 

VoKuHiLa_man

New member
Ok, ich habe das Problem gelöst indem ich in eine Windows XP Pro. Edition SP2 integriert habe.
Hat dank dem Tutorial von CB Wunderbar geklappt.
Vll. sollte man das in irgendwelche FAQs packen da das Problem wohl häufiger vorkommt bei
neueren S-ATA II Festplatten.

Danke nochmal an die Leute die geholfen haben.