Beste CPU für Spiele im Moment?

New member
Guten Morgen alle! Zum ersten Mal auf diesem Subreddit (ich habe offensichtlich abonniert)!



Möchten Sie nur die Frage stellen, was Ihrer Meinung nach derzeit die beste CPU ist? Auch wenn Sie ein Motherboard Ihrer Wahl haben, erwähnen Sie dies bitte auch, da ich überlege, beide morgen zu kaufen.



Habt einen schönen Tag allerseits!
 
Zuletzt bearbeitet:
So sehe ich das auch. Es kommt dabei ganz klar drauf an von was für eine Art System wir hier reden! Geht es um ein reines Office System, Bild und Videobearbeitungssystem, Gamer-PC oder Multimedia-Kiste?
Nicht für alles nimmt man dann die gleiche CPU.
Auch spielt es eine Rolle, wie lange so ein System "halten" soll, denn nicht jeder ist bereit nach 2-3 Jahren wieder ein neues System zu kaufen oder zu mindestens auf zu rüsten.
Aber rein von der Sache her würde ich, wenn Geld auch keine Rolle spielt, momentan in Richtung AMD Ryzen 3700X oder sogar Ryzen 3900X tendieren.
Der Grund ist einfach, die Anzahl der Kerne und bearbeitbaren Threads wird immer wichtiger. Zum einen ist nicht zu erwarten das CPUs durch noch kleinere Fertigung weiter an Pro-Takt-Leistung gewinnen, schließlich sind wir mitlerweile schon bei 7nm angekommen und weiter runter wird es meiner Meinung nach auch nicht gehen, da wir so langsam bei Atomgröße (2-4nm) angekommen sind.
Ergo wirds auf immer mehr Kerne hinaus laufen. Wenn die Software, die der Hardware leider immer hinterher hingt, dahin kommt auch zu 100% auf Multicore und SMT ausgelegt zu sein.
Für uns als Endverbraucher bedeutet das darauf zu achten eine CPU zu kaufen die damit am besten ausgestattet ist. Das wäre im Hinblick auf Preis und Leistung momentan der Ryzen 3700er (8 Kerne und 16 Threads) und der 3900er (12 Kerne und 24 Threads).
Bei Intel muß ich da mehr Geld für hinblättern da der i7 9700er das selbe wie der 3700er Ryzen kostet aber kein SMT besitzt, also 8 Kerne und 8 Threads. Der i7 9900er ist sogar teurer wie der 3900 Ryzen, besitzt aber nur 8 Kerne 16 Threads. Zudem werden die aktuellen 9000er Intels auch nur in 14nm hergestellt, die aktuellen 3000er Ryzen aber bereits in 7nm.
Will man momentan bei Intel mehr wie 8 Kerne und SMT bleibt nur der alte Sockel LGA 2011-3. Dann wirds aber gleich mal richtig teuer und die CPUs sind eigentlich mit ihrer 22nm Fertigung auch schon überholt.
 
Das wird dann aber heftig. Ab 2200€ für die CPU und noch einmal ab 440€ für ein entsprechendes Mainboard. Spezieller Kühler ist auch nötig, die CPU hat 280W TDP, die muss man erst mal gekühlt bekommen. 32 Kerne und 64 Threads bei 4,4 Ghz und 7nm Fertigung sind dann aber Leistung satt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
18
Besucher gesamt
18

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?