Asustek Computer Inc

Mondshadow

New member
Guten Tag ich möchte gerne ein anderen Prozessor in mein PC einbauen .

Und zwar habe ich das Mainboard ASUSTeK Computer INC. Model M5A78L-M LE/USB3
Chipset AMD 780G
Southbridge AMD SB700
LPCIO ITE IT8771

Aktuel habe ich den Prozessor amd fx 6300 drinne .

Kann mir da wer sagen welchen Prozessor ich drauf machen kann .
 
Hier sind alle CPUs aufgelistet die du auf dem Board nutzen kannst. Allerdings solltest du wissen das man die 8000er FX nur auf ein Board mit SpaWa-Kühlung nutzen sollte da es sonst zu Termischen Problem kommt.
Von der Sache her macht es aber auch wenig Sinn hier noch eine andere CPU zu verbauen. Von der Leistung ist fast schnuppe ob du nun einen 6000er oder 8000er FX nutzt, die sind beide grottig schlecht.
Ich würde an deiner Stelle, auch wenn es teurer wird, CPU, Board und RAM tauschen.
 
Lohnt sich nicht, da es dann nur den fx8350 gibt, aber der ist nur minimal stärker.
Und das Board ist dafür eher ungünstig.

Wenn du mehr CPU Leistung haben willst, dann brauchst du Board, RAM und CPU neu

Arbeitsspeicher habe ich 32 GB drinne . Giebt es denn ein anderes Board was die selbe Bauweise hat wie der den ich habe oder muss ich mir direkt ein neuen pc mit allem drum kaufen.
 
Nein du musst keinen komplett neuen PC kaufen, du brauchst nur ein neues Mainboard, DDR4 RAM und ne neue CPU.
 
Welches Gehäuse und welches Netzteil hast du denn genau?

Und wie hoch ist das Budget?
Gut wären so 400€
 
Zuletzt bearbeitet:
Am besten du öffnest mal die PC Seitenwand und machst ein Foto vom Netzteil Aufkleber und noch eins, wo man sieht, wieviel Platz du im Gehäuse hast.

Und dann wäre wirklich noch das Budget interessant?

Welche Grafikkarte nutzt du aktuell?
 

das ist das Bild vom Netzteil .

Bisy für das Budge hat mir ein Kumepl ein Pc Von Hi Tech für 444€ empfohlen

nur ka ob das für normales Call of Duty Modern Warfare reicht muss keine Ultra sein , aber wenigstens normales flüssiges game sein .
 
bei dem vorgeschlagenen PC ist halt das Mainboard und Netzteil nicht so das gute, es fehlt ne SSD und es ist nur ein RAM Riegel verbaut.

die Große Frage ist auch, was du genau mit dem PC machen willst?
und wie hoch dein maximales Budget ist?

Wenn es ein fertig gebauter PC sein soll, dann würde ich eher die Seite dubaro.de empfehlen, die haben da ziemlich gute Zusammenstellung
was ich da bei der Bestellung noch ändern würde, wenn das ein Gaming PC werden soll, das Netzteil auf das 500W Bequiet Netzteil, damit du dann als nächstes ne leistungsstarke Grafikkarte nachrüsten kannst.
dann noch win10 dazu und du bist bei 475€, bzw wenn 520€ ausgeben kannst, die SSD noch auf die 500gb Crucial MX 500 ändern.

wenn du Games Zocken willst, dann halt als nächstes ne ordentliche Grafikkarte rein, die kostest dann auch noch mal mindesten 200€ und man kann dann die CPU noch auf ein Ryzen 3600 oder 3700x aufrüsten

wenn du ein DVD Brenner brauchst, dann musst du da ein anderes Gehäuse wählen.

alternativ könnte man auch dein jetziges Gehäuse nutzen und wenn du ne Grafikkarte hast, die auch und nur Board, CPU, RAM, Netzteil und SSD aufrüsten.
Das hängt aber von deiner restlichen Hardware ab.
also welche Grafikkarte du aktuell hast.
 
Ich habe hier 2 SSD Festplatten jeweisl 1 TB liegen und Ram speicher habe ich auch liegen das ich auf 32 ram aufstocken kann .
DVD Laufwerk habe ich auch .

Ich bräuchte nur ein Gehäuse mit Mainbord und Prozessor mit vernünftigen Neteil Windwos 10 habe ich hier auch mit Key kürzlich gekauft .
 
Okay und welche Grafikkarten hast du aktuell?

Aktuel habe ich den NVIDIA GeForce GTX 1060 3 GB
und Arbeitspeicher habe ich in den 16 GB Ram drinne

der Pc ist aber auch schon über 3 Jahre alt .

Er hat bis jetz alle Games auf High Grafik geschaft ohne zu Mucken nur beim Neuen COD geht es nicht mehr über Normal .
 
wenn du zwei SSDs hast und ne Grafikkarte und dein Gehäuse, dann braucht man echt nur Board, CPU und RAM und Netzteil aufrüsten.

Ram speicher habe ich auch liegen das ich auf 32 ram aufstocken kann
der bringt dir nichts, außer es ist DDR4 RAM.

wenn in dein Gehäuse ATX Boards rein passen (hat auf der Rückseite 7 Slotblenden), dann wäre sowas machbar, wenn man jetzt mal von 440€ ausgeht

dazu dann deine SSDs.

Win10 musst dann nur neu installieren
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
41
Besucher gesamt
41

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten