ASUS IPN73-BA (BIOS Stromversorgung?)

John84

New member
Chipsatz GeForce 7100/nForce 630i, HDMI
RealTek HD Audio AC883
Phoenix AwardBIOS 6.00PG

Mehr konnte ich leider nicht herausfinden, da one.de diese vertreibt/verbaut und es auf ASUS nicht ausfindig zu machen ist.

Den Thread hatte ich schon erstellt in der Grafikkartensektion:
http://www.pcmasters.de/forum/grafikkarten/29404-systemfreeze-grafikkarte.html

Und zwar geht es darum, dass ich die Stromversorgung für den Ramspeicher regeln will, um zu sehen ob die Freezes damit aufhören, da jmd. den gleichen Speicher hat und die gleiche Symptomatik, jedoch kann ich im BIOS unter Power oder anderen Optionen keine Einstellmöglichkeiten dafür finden :( gibt es ne andere Möglich keit (Windoof/Update BIOS)? Pro/contra? Oder den Vertreiber das Ding zurückgeben und die das regeln lassen (Garantie etc.)?

MfG John
 

John84

New member
Hat denn nicht irgendjemand ne Idee, n Ansatz oder ähnliches??? Ich bin ziemlich eingeschränkt mit diesen Freezes/Abstürzen -.- würd mir echt freuen wenn siese da ne Hilfe tut kennen :)

EDIT:
Hab nen Supportticket bei ASUS eröffnet, vielleicht wissen die, was bei ihren MoBos zu machen ist :) vl. gibts trotzdem den einen oder anderen, der weiteren Rat weiß ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

John84

New member
Also, falls es den einen oder anderen interessiert:
Das Mainboard läuft "offiziell" unter dem Namen P5N-EM HDMI ... ka, warum one.de diese darunter vertreibt. Scheinen aber auch ein paar Veränderungen daran vorgenommen zu sein wie z.B. Kühlrippen auf auf dem MCP73PV Chipsatz/Socket geklatscht sowie eine DIMM-Bank entfernt :x nunja wenigstens ist man soweit schlauer ;) hätte jetzt jmd. evtl. eine genauere Beratung ... will jez BIOS flashen/updaten und mal schaun, ob sich dadurch endlich ein breiteres Feld der Einstellungen ermöglicht! Vl. hat ja jemand oder hatte ja mal jemand ein gleiches Board ;)
MfG John


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Einzelunterhalter ... wow :D ... jetzt aber: Das müsste die Einstellung unter ...

JumperFree
Memory Timing Setting
1.8VDual Over Voltage Control [1.880V]
[1.880V][1.920V][1.962V][2.002V][2.057V][2.095V][2.139V][2.179V]

... sein, was den Saft für den Speicher regelt, wenn ich das recht vernehme, oder? Frag lieber noch mal nach bevor mir ein leichter elektrisch-verschmokelter Duft entgegen kommt oder es nen kleinen *bang* gibt :) !??? Und auf 1.9V solls gestellt sein wäre da nun der 1.962er der richtige oder doch der kleinere 1.9er? Und büdde büdde mit Schlagsahne, ner 3-meter Torte und n ganzes Kirschenbeet obendrauf ... ich bräuchte an diesem Punkt mal wirklich Support von einem von euch ... wäre echt geil auch wenn der Geiz fehlt :)

MfG John
 
Zuletzt bearbeitet:

zorny

New member
Hallo John84,

habe Deine Posts hier gerade eben entdeckt - eine Frage interessiert mich wirklich brennend:
Hast Du auf Deinem IPN73-BA von one.de das aktuelle BIOS vom ASUS P5N-EM HDMI draufgeflasht? Und falls ja: hat das (bis heute) soweit einwandfrei funktioniert?

Ich habe nämlich auch Freezes, scheinbar im Zusammenhang mit einigen USB-Geräten und hoffe auf Besserung durch ein aktualisiertes BIOS...

Hoffe Du hast gute Nachrichten für mich... :)

Viele Grüße,
Zorny
 

Xenorius

New member
Hiho. Keine Ahnung ob noch Jemand diesen Thread hier liest, aber ich füge meinen kurzen Erfahrungsbericht mal hinzu.
Ich besitze dieses Board auch.

Hatte vor einiger Zeit mal ein Bios Update durchgeführt auf die Version 0401 und bis jetzt läuft eig, fast alles einwandfrei,
es wird sogar mehr Arbeitspeicher erkannt (3,3gb -> 4gb),
nur seit kurzem treten bei mir selten mal freezes auf. Weiß leider nicht ob das durchs Board kommt, andere Hardware oder Prozesse.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?