Amd x2 5000+ oder 6000+

El Matador

New member
Hallo!

Wie der Titel schon sagt weiß ich nich welchen der beiden ich mir holen soll.
Einerseits würde ich den 6000+ bevorzugen, da er mehr Leistung hat, andererseits weiß ich nicht ob man so viel überhaupt brauch.

Meint ihr das man den 6000+ im moment überhaupt voll auslasten kann, z.B. mit Crysis, Bioshock oder CoD4?

Sonst würde ich mir doch eher den 5000+ holen.
65 Watt verbrauchen ja beide in der 65n Version.

Ach und sind in der Boxed Variante des 5000+/6000+ Wärmeleitpaste/pad dabei,oder ist die schon voraufgetragen?

Würde mich freuen, wenn mir jemand Aufschluss geben könnte 🙂

MFG
 
Dabei ist da schon was. Was genau, und ob schon aufgetragen, kann ich nicht sagen, weil ich bisher immer Trays gekauft habe. (... sorry)

Du wirst es auch schaffen, den X2 6000+ auszulasten.
Ist ja nun weiß Gott nicht so viel teurer, daß man hier auf ein Quäntchen Mehr-Performance verzichten muß.
 
Paste ist auf dem Serienkühler schon aufgetragen;
Der X2 6000+ wird zwar auch in 65nm gefertigt, es gibt ihn aber nicht in der 65W Variante, 89W sind hier möglich;
Den Mehrverbrauch setzt der 6000er aber gut in Leistung um, wenn gezockt werden soll und eine halbwegs potente Graka zur Seite steht würde ich ihn auch eher empfehlen, schließe mich also Horst an.

Ein Zwischending wäre dieser X2 5400+:

aber Vorsicht, bei Black Box steht das Box nicht für einen mitgelieferten Kühler, sondern für bestimmte, selektierte und gut übertaktbare CPUs.
Hier die normale Version:
 
Also den 6000+ auszulasten ist nicht unbedingt schwer ^^
Das ist ja nun kein wirklich leistungsstarker Prozessor... würde ihm ide Note "Ausreichend" geben.

Bei meinem Sempron LE-1200 Boxed war auf dem Kühler ein Wärmeleitpad.. denke mal das handhabt AMD auch bei den großeren Brüdern so.... garantieren würde ich dafür aber nicht!

hab in meinem zweiten PC ein 5000+ verbaut und auf 2,85 Ghz übertaktet... im direkten vergleich zu meinem 6000+ (oc auf 3,15Ghz) sind das zwar nur 300 mhz pro Kern... aber man merkt den Unterschied schon! Bei GTA4 zum Beispiel gibts große Unterschiede!

Würde also zum 6000+ greifen!
 
Du findest den 6000+ also schwach?
Keine Ahnung was du damit machst, aber für meine Grafikanwendungen und auch Spiele reicht das Teil so was von.
Meiner läuft auf 3,2 Ghz und ist bei Far Cry 2 bei ca. 80 % Auslastung pro Kern. Das Teil sollte also noch eine Zeit lang reichen.

Ich würde auch lieber zu ihm greifen, als zum 5000+ v.a. auch, weil künftige Anwendungen/Spiele einen stärkeren Prozessor verlangen werden.

Greetz
 
Also mit einem potenten Intel Quadcore würde ich meine Grafikkarte wesentlich besser befeuern können.. und würde so auch wesentlich mehr Frames in einigen Games erreichen...

Klar reichen tut er NOCH.... aber ich befürchte nicht mehr lange...
FarCry2 ist gibt sich auch mit älterer Hardware zufrieden, erstaunlicherweise!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
54
Besucher gesamt
54

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten