Absturz nach kurzer Zeit

New member
Morgen,

ich hab neulich meinen alten PC auseinandergeschraubt um wenigstens noch etwas Geld für die einzelteile zu bekommen, als mein vater dann meinte er könne ihn noch brauchen. Ich hab ihn dann auch wieder zusammengebastelt, er fährt auch hoch, nur stürzt er dann auch wieder ab.

Er kommt bis zu (Windows) Begrüßungsbildschirm, also da wo ich mich einloggen soll. Dann dauert es so ca. 15 Sekunden bis der Bildschirm meldet "Kein Signal", und wieder etwa eine Sekunde bis der Rechner dann ausgeht.

Dann versucht er hochzufahren, knapp danach stürzt er wieder ab, versucht wieder zu starten usw. Das geht so lange bis ich den Strom kappe.

Zuerst dachte ich das liegt an den Arbeitsspeichern, hab da auch schon einen Speichertest versucht, der stürzte aber auch nach kurzer Zeit (bevor ich ihn tatsächlich starten konnte) ab.

Tjaaa, und jetzt weiß ich nicht wo der Fehler liegt...

Und hier wende ich mich an euch :)
Kennt jemand die Ursache, hat vermutungen ö.ä?

Wäre dankbar für Hilfe!
 
hattest du den cpu kühler und cpu ab? wenn ja gucken ob cpu und kühler richtig sitzen und dran denken das man neue wärmeleitpaste auftragen muss.
 
fals du mehr als einen ram riegel hast, teste mal jeden einzeln und in einen anderen slot. nicht das wirklich einer defekt ist
 
Hab ich gerade gemacht...
Auch da -> gleiches Ergebniß

nur dass bei dem kleineren Riegel der Startbildschirm gar nicht erreicht wird, was wahrscheinlich an der längeren Hochfahrzeit liegt.
 
Es könnte eigentlich an so gut allem liegen...

Wenn du keine wichtigen Daten drauf hast, versuch einfach mal das Windows neu drauf zu klatschen. Hast du wichtige Daten drauf, versuch sie anderweitig runter zu bekommen.
Wenn neues drauf spielen klappt er aber ständig anzeigt, dass eine Boot-Datei fehlt, ist es höchst wahrscheinlich das Mainboard. Kriegst du es gar nicht erst drauf gespielt, weil der dir irgendeine Fehlermeldung anzeigt: Glückwunsch! Auch hier ist es das Mainboard.

Klappt das alles nicht bzw das selbe Problem beginnt von vorne könnten noch folgende Komponenten sprichmäßig im Ars** sein:

- RAM
- Netzteil

Vielleicht auch noch der CPU, aber da ich von dem Ding so wenig Ahnung habe, erwähne ich es lieber nur am Rande...

Warum ich mir da oben so sicher bin, mit dem Mainboard?
Excuse me, ich bin zwar eine Frau, aber 1. habe ich wenigstens größtenteils Ahnung con Computern (erst Recht was ältere betrifft) und ich spreche hier rein aus Erfahrung^^

Liebe Grüße
Lennie
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
92
Besucher gesamt
92

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?