9/11 was zum nach denken .......

fr34k

New member
http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon_ge.htm#Main


bin auf dieses flash video aus zufall gestoßen


aber es hat mich schon damals gewundert ....
(egal vom wem dieses flash video ist. ich meine er trägt so ziemlich alles zusammen)
wo ist diese angeblich 757 verschwunden ?????
ka
was haut kreis runde löcher in stahl verstärkten beton
(jeder von euch hat bestimmt mal ein loch in beton gebohrt )
ich weiß es nicht
aber eine 757 macht das nicht ...........
selbst wenn es eine 757 gewesen sein sollte wo sind die reste dieser maschine ???????
???????????????????????????

aber eine Cruise Missile kann das .....
ok die wurde dazu auch gebaut ........
erst im bunker zu explodieren ....... nach der betonwand .....

denkt mal darüber nach ...................
(unabhängig woher das video stammt)
 

KeKs

New member
Oha das ja mal nich übel!
Soll das heißen, dass die Ammis ihre eigenen Raketen ins Pentagon gefeuert haben, nur im die Terroristen im Irak weiter zu beschuldigen?
Das is ja mal hart...
 

Killerkeks

New member
Hab die Geschichte von Anfang an nicht geglaubt. Irgendwas ist daran faul... Ob sie sich jetzt selbst beschossen haben, sei mal dahin gestellt. Aber ich könnte wetten, dass die offizielle Geschichte nicht die Wahre ist...

kex
 

KeKs

New member
Die Iraker oder andere Länder aus der Ecke haben doch überhaupt nicht solche Raketen, von daher ist es schon komisch!
Vielleicht hat da Russland wieder zugeschlagen muha :)
 

Compiler

Administrator
Die Iraker oder andere Länder aus der Ecke haben doch überhaupt nicht solche Raketen, von daher ist es schon komisch!
Vielleicht hat da Russland wieder zugeschlagen muha :)
Ich glaueb du verstehs tes nicht so ganz.

Denk mal so nach: Es ist bewiesen und offiziell ,dass die Wände von dem Pentagon aus einem Metall gemacht wurden ,dass erst bei ~1200 °C zerschmilzt. Der Treibstoff von einem FLugzeug wird "nur" ~800°C heiss. Kommt es dir komisch vor? Nein?
Kommt es dir dan nkomisch vor, dass das Flugzeug gleich 3 der "Blöcke" durchgedrängt hat. Und auch noch so "perfekt" rund.

Zudem was aber direnkt auffiel ist, dass am 11. September 5000 der CNN Redakteure an einem normalen Arbeitstag (denn das war der 11te September ja) freigehabt und KEINER von denen war im Gebäude.

Komisch? CNN ist das wichtigste Medienanlaufstele in den USA und beeinflusst unter anderem die Amerikaner und weitere Länder. Also kann ich mir durchaus denken, dass CNN CEOs mit den hohen Leuten vom Weißen Haus (Pentagon, FB etc eingeschlossen) koorperien.

Compiler
 

KeKs

New member
Schon komisch (lol)
Keine Ahnung was genau da jetzt abgegangen ist aber mit rechten Dingen ging es nicht zu.
 

Xtasy

New member
es sind jetzt weitere frames rausgekommen und da sieht man dass es deinitif kein flugzeug war ;)
 

fr34k

New member
@Compiler

das problem bei stahl-beton ist nicht dass der beton schmilzt
sondern der stahl
ab ca 800°C wird das zeug weich.......
somit verliert ein gebäude seine statischen Eigenschaften ...
Zug- und Druckkraft
wobei der Stahl für die Zugkraft verantwortlich ist
das wurde auch dem World Trade Center zum verhängniss...
Bunker brechende Rakten machen sich dieses zum Vorteil (zb Marschflugkörper etc)
aber eine 757 haut keine kreisrundenlöcher rein .........................
ka wenn man einen grund sucht für den totalen krieg dann erfindet man einen
kreativität ist ja offenbar vorhanden .....
 

Vermilion

New member
Welcome to the United States Of America! Würde sagen das is wieder da sgleiche wie mit der Mondlandung und dem WTC... Das waren die alles selber! Aber das is ja nur meine Meinung. (Hoffentlich steht das FBI jetzt nicht heute Abend vor meiner Tür...) :)

Verm.
 

loki163

New member
Denk mal so nach: Es ist bewiesen und offiziell ,dass die Wände von dem Pentagon aus einem Metall gemacht wurden ,dass erst bei ~1200 °C zerschmilzt. Der Treibstoff von einem FLugzeug wird "nur" ~800°C heiss. Compiler
Das stimmt nur zum Teil Stahl hat eine Schmelztemperatur von ~1200 °C um genau zu sein bei 1500° C. Richtig ist auch, dass Kerosin ca. 800° C brennen kann.

Ich lasse dir ja gerne deine Meinung über den 11.9 ich selber glaube nicht alles und bin der festen Überzeugung das wir nicht alles darüber Wissen und das uns Dinge verheimlicht werden.

Aber um deinen Horizont etwas zu erweitern, glaub nicht jeden scheiß den du in Filmen wie Loose Change oder so gesehen hast.

Wie gesagt es ist völlig richtig das Stahl eine Schmelztemperatur von ~ 1200° C hat, allerdings verliert Stahl schon bei 500 ° C an Festigkeit, Tragfähigkeit, was glaubst du was passiert wenn Stahl bei 500 °C bei den Tonnen die auf den Stahlträgern lagen an Tragfähigkeit verliert. Richtig er gibt nach. Klar der Stahl war Brandschutzmäßig mit einem Schaum umhüllt aber bei 800° C gibt dieser Schutz nach.

soviel dazu wenn man eine Verschwörung sehen möchte dann ist sie auch da.

Und noch was! WAS hätte die USA davon, sich selbst anzugreifen einen Wirtschaftlichen Rückschlag einzustecken, die ganzen Kriege zuführen, die sie sich eigentlicht nicht mehr leisten können (aus rein finanzieller sicht)
ergibt nicht viel Sinn oder!? Genau so gut kannst du behaupten die USA waren nie auf dem Mond! Klar ich kenn die Bilder der Mondlandung klar Schatten die Fahne das Spiegelbild, Tatsache ist aber das man all das Wissenschaftlich beweisen kann restlos!!! Bis auf eine Sache! Wenn Neil Amstrong der erste Mensch auf dem Mond war ...WER hat das gefilmt!?


Die Antwort auf die Frage ist Buzz Aldrin war der erste Mensch auf dem Mond und stellte die Kamera auf um zu filmen das ist aber auch das einzige was einer Verschwörung nahe kommt und ganau so verhält es sich mit dem 9.11 es ist alles wissenschaftlich beweisbar man muss nur suchen und nicht jedes Verschwörungsvideo glauben schenken von Menschen die nur ein ungesundes Halbwissen besitzen wie in Loose Change (siehe Schmelztemperatur von Stahl)


so far
 

oziris

New member
Es gibt viel Literatur darüber. Letztlich ist es aber, zumindest für die meisten von uns, bloß eine Glaubensfrage, denn alle Infos sind aus zweiter Hand und selbst Videos können gut gefälscht werden.

Ich hab' "Die CIA und der 11. September" gelesen. War nicht übel.