3 sehr gute HDD Alternativen ? Pro-Contra

douglas

New member
Ich wolte mal Wissen... was ihr mir zu sagen habt bei den 3 HD Marken. Vielleicht ein kurzes Feedback Pro und Contra evtl. Preisleistung in betracht ziehen kurz begründen welche warum besser ist oder wass Sie unterscheidet.

1.Marke Seagate
2.Samsung
3.Western Digital





habe mir sagen lassen das seagate schnell sein soll aber etwas lauter als samsung ist.

samsung dafür leiser Preislich Nase vorn und
Western Digital soll sehr stabil und hochwertig sein große Datensicherheit.
 

KeKs

New member
Es gibt auch einige von WD die sehr laut sind und schnell kaputtgehen, kommt immer auf das einzelne Modell / die Serie an. Seagate kenne ich unter sehr langlebigen, zuverlässigen und schnellen HDDs, Samsung unter leisen, auch zuverlässigen und günstigen.
 

DagoDuck

New member
Die Raptoren von Western Digital sind wohl die im Abstand schnellsten SATA Festplatten der Welt. Mit der 150 GB Version bekommt man nun eine wesentlich höhere Kapazität, wobei natürlich alle Nachteile der alten Raptor-Serie verbessert wurden. Ich finde die Raptoren sehr attraktiv, allerdings stimmt der Preis noch nicht so ganz. Aber was will man erwarten.. ;)

Samsung Platten waren mal leise. Heute hört man oft von nervenden Klackergeräuschen. Die Platten von Seagate kann man als sehr leise empfinden, wobei diese Aussage natürlich wieder sehr subjektiv ist.

Für ein RAID-Verbund sollte man zu Platten aus dem Hause Hitachi greifen. Weiterhin solltet ihr Euch mal einige Benches in unserer Rubrik "Speichermedien" anschauen. Da wurde sogar SCSI getestet.. Mit 3000€ ziemlich schweineteuer.

Für weitere Fragen steht unser Semmel bestimmt gerne bereit. :bigok:
 

Semmel

New member
Also, ich hatte mit Seagate bisher schlechte Erfahrungen, was die Haltbarkeit angeht.
Die Statistiken sagen da aber was anderes, da gehört Seagate zu den langlebigeren Festplatten, was die 5-jährige Garantie bestätigt.

Von der Performance her ist Seagate aber leider ganz unten anzusiedeln.
Genauso wie Samsung schaffen die nur hohe Transferraten, sind aber in Sachen Zugriffszeit und Cache-Management im Nachteil.

Am meisten Performance unter den 7200er Festplatten gibts bei WD und Hitachi.


Samsung-Festplatten, die gehören zu den kurzlebigsten Festplatten.
Von keiner anderen Festplatte hört und liest man von sovielen Ausfällen wie bei Samsung. Hab ich selber auch schon mehrfach erlebt.

Auch die Lautstärke und die Vibrationen sind bei Samsung selbst innerhalb einer Modellreihe oft sehr unterschiedlich, was stärkere Qualitätsschwankungen beweist.

Samsung würde ich persönlich nicht kaufen.
 

douglas

New member
jetzt weiß ich gar nicht mehr welche Festplatte ich mir nun kaufen soll :) wollte mir eigentlich eine Samsung oder Seagate kaufen. Aber wenn das so ist muss ich mir eine andere Alternative suchen. Aber Semmel könnte es denn nicht sein das du diese Erfahrungen bei bestimmten Modellen gemacht hast, vielleicht wurden diese Probleme mittlerweile gelößt ? Da wird ja oft Forschung und Entwicklung betrieben. Zu der Lautstärke dieser Platten oder anderer wurde nicht eingegangen. Ich habe vor mir 1 oder 2 500 gb Platten zu kaufen mit 16 mb cache rpm ist bei allen gleich 7200 so das ich 1 Terrabyte habe (hoffentlich geht das auch ohne Raid). Hatte so an 150-230 € gedacht pro Platte auszugeben. Welche sollte ich nun kaufen ? laut Preisleistung und welches Modell ist Leise und sicher zu gleich. Gibt es da keine Bestseller Modelle. Ein weiteres Problem ist auch das viele Erfahrungen mit kleineren Hds vorweisen Speziell im Freundeskreis da ja nun nicht oft auf größere 500 gb zugegriffen wird. Oftmals werden auch 2 kleinere Platten zu 500 gb zusammen gestellt.

Mfg Douglas
 
Zuletzt bearbeitet:

Semmel

New member
Samsung ist am billigsten. (aber das nicht ohen Grund, die Qualität bleibt auf der Strecke)

Lautstärkemäßig sind die neuen Samsungfestplatten auch lauter geworden.
Seagate ist da meiner Meinung nach aber auch nicht wirklich besser.
Die neuen WD-Laufwerke SOLLEN sehr leise sein, allerdings kann ich das nicht beurteilen.
Im Laufgeräusch unterscheiden sich die hersteller in der Lautstärke aber eh nicht mehr, da sind mittlerweile alle im geschlossenen Gehäuse unhörbar. (außer vielleicht Samsung wegen der starken Vibrationen)

Nur im Zugriffsgeräusch sind Unterschiede.



Wenn man sich die Preise der 500er HDDs anschaut, sieht man deutliche Preisunterschiede:
http://geizhals.at/deutschland/?cat=hde7s&bpmax=&asuch=500gb&sort=r

Würde daher aus Preisgründen die Seagate 7200.10 nehmen.
 

KeKs

New member
Meine Spinpoint SP1614N von Samsung begleitet mich mittlerweile 2-3 Jahre, und hat nie Ärger gemacht, geschweige denn, dass sie zu hören ist. Preislich ist WD teilweise am billigsten, hab auch in nem anderen Rechner eine, die allerdings sehr laut ist (allerdings ne billige 80er). Ansonsten würd ich erstmal Semmels Ratschläge beherzigen :)

@Semmel: Was empfiehlst du denn im 250 - 300GB Bereich der 7200er Platten?
 

Semmel

New member
Meine Spinpoint SP1614N von Samsung begleitet mich mittlerweile 2-3 Jahre, und hat nie Ärger gemacht, geschweige denn, dass sie zu hören ist. Preislich ist WD teilweise am billigsten, hab auch in nem anderen Rechner eine, die allerdings sehr laut ist (allerdings ne billige 80er). Ansonsten würd ich erstmal Semmels Ratschläge beherzigen :)

@Semmel: Was empfiehlst du denn im 250 - 300GB Bereich der 7200er Platten?
Im 250-320 GB Bereich sind die Preisunterschiede bei den Herstellern nicht sehr groß.

Daher würde ich da wahrscheinlich eine Hitachi T7K250 nehmen. (gibts in allen Größen)
Oder von WD eine WD2500KS/WD3200KS.