Games Testbericht Sport News Games

FIFA 17 für Xbox One im Multiplayer-Test

FIFA 17 ist der neueste Ableger aus EAs beliebter und erfolgreicher Serie von Fußballsimulationen. Trotz Karriere-Modus und ähnlicher Features steht bei FIFA aber, wie bei den meisten Sportspielen, der Multiplayer-Modus im Fokus. Wir haben uns das neueste Fußball-Spiel von EA unter genau diesem Aspekt angesehen.

Artikel Video
Seite 1

„Alle Jahre wieder, kommt ein FIFA raus..“ so oder so ähnlich hören sich die Kommentare skeptischer Beobachter an, wenn es um Spielereihen geht die mehr oder weniger alljährlich mit neuen Ablegern versehen werden. Gerade Sportspiele sehen sich oft dem Vorwurf mangelnder Innovation ausgesetzt. In diesem Test wollen wir klären, ob sich FIFA 17 in diesem Jahr als einer der besseren Multiplayer-Titel zu behaupten vermag.

Fifa 17 ScreenshotsFreunde des virtuellen Balltretens können FIFA 17 wahlweise mit bis zu vier Spielern an einer Konsole oder mit bis zu 22 Spielern über das Internet spielen. Wir haben uns in unserem Test primär auf die klassischen 1 gegen 1 und 2 gegen 2 Szenarien beschränkt, da diese deutlich häufiger gespielt werden. Für die unproblematische Bereitstellung eines Testmusters bedanken wir uns bei Electronic Arts.

Seite 2

Fifa 17 ScreenshotsOffline, z.B. mit einem guten Freund oder einem Familienmitglied an der selben Konsole sitzen und zusammen Zocken wird vermutlich für viele Zocker niemals aus der Mode kommen. Hier funktioniert FIFA 17 auch ganz wunderbar. Man kann sich lustige oder interessante Partien zusammenstellen, wahlweise gemeinsam gegen die KI oder gegeneinander Spielen und sich gemeinsam freuen, einen interessanten Wettkampf liefern oder einander die eine oder andere verbale Gemeinheit an den Kopf werfen. All dies gehört zu vielen offline spielbaren Mutliplayer-Spielen dazu.

Sitzt man mit seinem Mitspieler im selben Raum lassen sich ärgerliche Pausen im Spielverlauf deutlich reduzieren. Dafür nimmt man allerdings in Kauf, dass der Gegenspieler es unmittelbar sieht wenn man gerade die Formation der Spieler auf dem Platz umstellt. Spielt man gemeinsam gegen die KI und sieht man auch den exakt gleichen Bildausschnitt lassen sich absprachen natürlich deutlich besser treffen da man im Zweifelsfall auch auf den Bildschirm zeigen und sich so optimal koordinieren kann. Hier kann keine Kommunikation mittels Headset mithalten.

Fifa 17 ScreenshotsFIFA 17 eignet sich, auch weil das Grundprinzip des Fußballs hierzulande niemandem erklärt werden muss, gleichermaßen für regelmäßige Spieler wie auch für Enthusiasten und diejenigen die nur selten einen Controller ergreifen.

FIFA 17 ist somit ein idealer Offline-Multiplayer der wahlweise für eine Runde zwischendurch oder für einen ganzen Gaming-Abend gleichermaßen geeignet ist und erfahrenen Spielern gleichermaßen Spaß macht wie Gelegenheitszockern.

Vorsicht ist allerdings beim Matchmaking geboten. Spielt man mit Mitspielern oder Gegnern die auf einem deutlich anderen spielerischen Niveau unterwegs sind kann es schnell zu Frust kommen. Bei großen Unterschieden empfiehlt es sich zusammen gegen die KI zu spielen, bei überschaubaren Abständen lässt sich eine gewisse Balance durch die Auswahl der Mannschaften oder die Einstellung der Spielhilfen herstellen.

Seite 3

Viele der Vorzüge von FIFA 17 gelten natürlich auch für das Online-Gameplay. Da hier über das etablierte Liga-System ein Matchmaking vorgenommen wird, kommen auch allzu einseitige Matches selten vor, wodurch der sportliche Anreiz steigt und das Frustlevel theoretisch sinkt.

Fifa 17 ScreenshotsDer Zustand des sinkenden Frustlevels wechselt von der Praxis in die graue Theorie weil das spiel unangenehm oft mit Verbindungsproblemen zu Kämpfen hat. Verbindungsstörungen die ein Spiel anhalten oder stark ins stocken geraten lassen sind bei FIFA 17 auffällig oft zu beobachten. Da wir auf der gleichen Konsole auch Madden NFL 17, teilweise im fliegenden Wechsel, gespielt haben kann es weder an der verwendeten Konsole noch an der vorhandenen Internetverbindung liegen. Wir vermuten dass entweder so kurz nach dem Release noch viele Spieler mit schlechten Leitungen online sind oder dass EA bei der Kalkulation der Serverkapazitäten deutlich daneben lag.

Liegt ein Spieler zurück kommt es, in den unteren Ligen, öfter vor dass dieser das Spiel so oft wie möglich pausiert oder unterbricht um den Gegner aus dem Rhythmus zu bringen oder seinen Frust über einen deutlichen Rückstand abzubauen.

Liegen alle diese Phänomene nicht vor, ist FIFA 17 ein erstklassiger Online-Multiplayer . Insbesondere wer sich nicht auf wildfremde Mitspieler verlassen will. die einem auf Grundlage unbekannter Algorithmen zugeordnet werden, kann hier im 1 gegen 1 oder mit einem menschlichen Mitspieler vor dem selben Bildschirm, einen herausfordernden und kurzweiligen Wettstreit erleben. Das Liga-System welches jederzeit Informationen über die aktuelle Performance und die Chance auf den Aufstieg oder die Gefahr des Abstiegs zeigt motiviert auch nach mehreren Jahren noch immer langanhaltend und gleichbleibend.

Seite 4

FIFA 17 AwardDie niedrige Einstiegshürde die ein Fußball-Spiel darstellt ermöglicht es erfahrenen wie auch unerfahrenen Spielern sich auf dem virtuellen Rasen miteinander oder mit anderen zu messen. Das Liga-System bietet angemessenes Matchmaking in einer simplen und jederzeit nachvollziehbaren Art und Weise. Während man Offline vielseitige Möglichkeiten hat, das eigene Match so zu gestalten dass es relativ fair und ausgeglichen zugeht, muss man sich beim Online-Spiel auf den Algorithmus verlassen – der meistens gut funktioniert.

FIFA 17 ist ein solider Multiplayer-Titel der seine Stärken überraschenderweise eher im Offline-Gameplay hat und aktuell noch einige Schwächen beim Online-Gameplay offenbart und sich aktuell eher für das Offline-Gaming eignet. Online sollte man in erster Linie alleine spielen oder sich einen Mitspieler auf einem vergleichbaren Niveau suchen, sonst droht auch hier schnell Frust den Spielspaß zu verderben.

Insgesamt erhält FIFA 17 für die Xbox One von uns mit 78% eine durchwachsene Wertung mit deutlichen Spielräumen nach oben.

Diesen Artikel teilen:
Kommentare
Avatar97257_1
SveVo schreibt:
macht auf jeden fall spaß :)

Welovetech