Hardware Testbericht Eingabegeräte Testbericht Hardware

COUGAR 700K im Test

Bei der COUGAR 700K handelt es sich um eine hochwertige Gaming Tastatur mit mechanischen Tasten. Zum Einsatz kommen hier die bewährten Cherry MX Switches, welche sich je nach Ausführung in ihren Eigenschaften unterscheiden. Getestet wurde die Variante MX Brown. Neben diversen Beleuchtungseffekten bietet die Tastatur dem anspruchsvollen Spieler viele nützliche und teils außergewöhnliche Zusatzfunktionen.

Seite 1

Lieferumfang

Die Tastatur kommt in einem kompakten grau-schwarzen Karton mit folgendem Zubehör:

  • Handballenauflage
  • Zusätzliche Auflage für die WASD Hand ("FPS-Auflage")
  • Bedienungsanleitung (englisch)
  • 4 Cougar Sticker

COUGAR 700K (Lieferumfang)

Herstellerangaben

Spezifikation
Produktname COUGAR 700K Gaming Keyboard
Tasten Cherry MX Mechanical Switches
Prozessor 32-bit ARM Cortex-M0
N-Key Rollover Ja (USB-Support)
Hintergrundbeleuchtung Ja
Spieletyp FPS / MMORPG / MOBA / RTS
Polling Rate 1000Hz / 1ms
Repeat Rate 1x / 2x / 4x / 8x
On-Board Speicher Ja
Material Aluminium / Plastik
Software COUGAR UIX(TM) SYSTEM
Programmierbare G-Keys 6
Handballenauflage & FPS Auflage Ja
Audioanschlüsse Ja
USB-Anschluss Ja
Schnittstelle USB (vergoldet)
Kabellänge 1,8m
Abmessungen 230(L) x 487(B) x 40(H) mm
Gewicht 1,2kg

Verarbeitung

Schon beim Auspacken fällt auf, dass die Tastatur sehr gut verarbeitet ist. Das schwarze Kunststoffgehäuse und das mit einer Aluminiumplatte verstärkte Tastenfeld zusammen mit dem - wie COUGAR es beschreibt - militärischen an Stealth Technologie angelehntem geometrischen Design lassen die Tastatur sehr hochwertig erscheinen. Die Tastatur erscheint jedoch nicht nur so, sondern ist es auch. Bis auf einen ganz kleinen Grat an der Leertaste des Testmodells ist die Verarbeitung einwandfrei.

Die COUGAR 700K hat ein ordentliches Gewicht und liegt dank der großen Gummifüße sicher auf dem Tisch. Die herausklappbaren Füße zum Anheben der Tastatur sind sehr robust und ebenfalls gummiert. Auch die Handballenauflage ist sehr stabil und lässt sich einfach und sicher mit der Tastatur verbinden. Die Zusatzauflage für die linke Hand hat eine gummierte texturierte Oberfläche und wird magnetisch an Ort und Stelle gehalten.

Das Kabel ist aufgrund der zusätzlichen Anschlüsse relativ dick, durch den geflochtenen Überzug aber sehr solide. Es splittet sich am Ende in vier einzelne dünnere Kabel auf (2x USB, 2x Audio). Die Stecker sind vergoldet.

Installation

Die Installation der Managementsoftware "COUGAR UIX SYSTEM" gestaltet sich schnell und unkompliziert. Unmittelbar nach der Installation wird direkt ein Firmwareupdate durchgeführt, anschließend ist die Software einsatzbereit.

Da viele Funktionen auch über die Tastatur selbst konfigurierbar sind, ist ein Betrieb prinzipiell auch ohne die Software möglich. Um den vollen Funktionsumfang zu erhalten, bietet es sich aber an, die ausschließlich für Windows verfügbare Software zu installieren.

Konflikte mit nebenher laufender Logitech Software sind während der Testphase nicht aufgetreten.

COUGAR UIX SYSTEM

COUGAR 700K (UIX SYSTEM) Die Oberfläche ist sehr übersichtlich gehalten, daher quasi selbsterklärend und dementsprechend einfach zu bedienen.

Die Software ist (in der getesteten Version v1.19_FW53_20150623) allerdings etwas buggy, was der grundlegenden Funktionalität allerdings keinen Abbruch tut. (Software zeigt nicht immer die aktuellen Einstellungen der Tastatur an / Tasten Z und Y sind bei Installation der deutschen Version trotz korrekt eingestelltem Tastaturlayout auf einem englischen Windows vertauscht)

UPDATE (26.10.2015): COUGAR hat auf meinen Bug Report erfreulicherweise umgehend reagiert und eine neue Firmware bereit gestellt, welche das Z/Y-Problem behebt. Zudem wurde mir mitgeteilt, dass an den anderen Punkten gearbeitet wird.

Seite 2

Ein besonderes Highlight der COUGAR 700K ist die Hintergrundbeleuchtung. Diese ist zwar nur einfarbig (orange), beleuchtet die Tasten aber ausgesprochen hell. Das Licht der LEDs reflektiert zudem an der Aluminiumoberfläche und sorgt so für eine leichte Umgebungsbeleuchtung. Der optische Eindruck ist insgesamt sehr ansprechend.

COUGAR 700K (Beleuchtung)

COUGAR 700K (Beleuchtungseffekt Atmen)

Per Druck auf die Beleuchtungstaste kann durch die fünf Standardmodi geschaltet werden, dies sind:

  • 100% >> 66% >> 33% >> Atmen >> Aus

Bei voller Leuchtkraft (100%) sind die Tasten sehr hell, so dass die Beleuchtung auch bei Tageslicht noch gut zu sehen ist. Für das Spielen/Arbeiten im Dunkeln genügt sogar die niedrigste Stufe (33%), bei der die Tasten immer noch deutlich zu erkennen sind. Im Modus "Atmen" wechselt die Beleuchtung fortlaufend zwischen hellster Stufe und aus - warum dieser Modus zu den Standardmodi gehört, erschließt sich allerdings nicht ganz. Gut ist aber, dass man in der UIX Software alle nicht gewünschten Modi deaktivieren kann.

COUGAR 700K (Beleuchtungseffekt A) COUGAR 700K (Beleuchtungseffekt B) COUGAR 700K (Beleuchtungseffekt C)

Betätigt man die Beleuchtungstaste bei gleichzeitigem Halten der FN-Taste, kann zwischen vier zusätzlichen Effekten ausgewählt werden. Im Modus "Klicken" ist die Beleuchtung aus und nur die gerade gedrückten Tasten leuchten kurz auf. Die Modi A, B und C entsprechen einem "Equalizer"-Effekt, einer vertikalen Welle und einem "Knight Rider"-Effekt.

Ein sehr nettes Feature ist der Energiesparmodus, welcher die Beleuchtung nach einer Inaktivität von 2, 4, 6 oder 8 Minuten (d.h. kein Tastendruck in dieser Zeit) entweder deaktiviert oder in einen der Modi A, B, C schaltet. Auf LAN-Parties oder bei Einsatz der Tastatur im Büro sicherlich ein Hingucker.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Beleuchtung für jede Taste individuell ein- oder auszuschalten. Dies kann entweder über die UIX Software bewerkstelligt werden oder alternativ über die Tastenkombination FN+MR.

Einziger Kritikpunkt zur ansonsten gelungenen Beleuchtung ist, dass die Zahlenreihe etwas schwach beleuchtet ist. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass die LEDs unter den Tasten jeweils im oberen Bereich angebracht sind, sodass an die untere Tastenbeschriftung weniger Licht gelangt.

Seite 3

COUGAR 700K

Einige Features der COUGAR 700K sollen im Folgenden etwas genauer betrachtet werden:

NKRO

COUGAR 700K (NKRO, 6KRO) Die Tastatur unterstützt N-Key Rollover, d.h. es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl gleichzeitig drückbarer Tasten. Dies funktioniert auch im USB-Betrieb und kann auf Wunsch auf 6KRO umgestellt werden. Mit der COUGAR 700K ist man also für Anwendungen, die komplexeste Tastenkombinationen erfordern, gerüstet.

1.000 Hz Polling Rate

COUGAR 700K (Polling Rate) Durch die besonders hohe Pollingrate von 1.000 Hz wird die Tastatur 1.000 mal pro Sekunde abgefragt, was zu einer Reaktionszeit von 1 ms führt und das Input-Lag so äußerst minimal hält. Die Pollingrate kann in UIX wahlweise auf 500 Hz, 250 Hz oder 125 Hz heruntergestellt werden.

Repeat Rate

COUGAR 700K (Repeat Rate) Die einstellbare Repeat Rate ist für Spiele, in denen dieselbe Taste mehrfach hintereinander gedrückt werden muss, hilfreich. Nach Aktivierung (per FN+[F1-F4]) kann man die entsprechende Taste einfach gedrückt halten und die Tastatur sendet automatisch wiederholt Tastenanschläge. Hier sind die Einstellungen 1x, 2x, 4x und 8x möglich. Die Einstellung ist global, d.h. sie gilt für alle Tasten gleichermaßen.

Geteilte Leertaste

COUGAR 700K (Geteilte Leertaste) Ein sehr innovatives Feature ist die geteilte Leertaste. Da der Daumen beim Gaming i.d.R. nur den linken Teil der Leertaste betätigt, wurde die Leertaste hier in der Mitte geteilt, sodass der rechte Teil als zusätzliche G-Taste mit einer anderen Funktion versehen werden kann. Möchte man mit der Tastatur arbeiten bzw. Texte schreiben, kann die rechte Taste einfach mit der Funktion der Leertaste belegt werden.

6 G-Tasten

COUGAR 700K (G-Keys) Die Tastatur verfügt über insgesamt sechs G-Tasten, d.h. zusätzliche Tasten zur individuellen Belegung. Fünf davon befinden sich untereinander am linken Rand, die sechste ist rechts neben der verkürzten Leertaste. Die G-Tasten können beliebig mit Tastenanschlägen, Makros, Programmaufrufen und anderen Funktionen programmiert werden.

10 weitere Tasten programmierbar

Zusätzlich zu den sechs G-Tasten können bis zu zehn von den Standard-Tasten umprogrammiert werden.

Makroaufnahme

COUGAR 700K (Makroaufnahme) Ebenfalls sehr innovativ ist die Makroaufnahme-Funktion, welche bei der COUGAR 700K auch ohne Zuhilfenahme der Software funktioniert. Durch Betätigung der Taste MR wird der Aufnahmemodus gestartet. Es ist dann zunächst die zu programmierende Taste zu drücken und anschließend die gewünschte Tastenfolge. Auf diese Weise können schnell Makros erstellt werden ohne das aktuelle Spiel verlassen zu müssen. Alternativ können Makros auch sehr einfach über die UIX Software erstellt und verwaltet werden.

On-Board Memory

COUGAR 700K (Profile) Dank des integrierten Speichers können 3 Profile auf der Tastatur gespeichert werden. Diese sind sofort verfügbar, wenn die Tastatur an einem anderen PC angeschlossen wird.

Profil Umschaltung

COUGAR 700K (Profile) Über die Tasten M1, M2 und M3 kann schnell zwischen den auf der Tastatur gespeicherten Profilen geswitcht werden. Über UIX können bei Bedarf noch weitere Profile angelegt werden.

COUGAR Fusion

COUGAR 700K (COUGAR Fusion) Wird weiteres Gaming Equipment (Maus, Headset) von COUGAR betrieben, kann dieses ebenfalls über UIX verwaltet werden. Mittels COUGAR Fusion kann das aktive Profil zwischen allen Geräten synchronisiert werden, d.h. switcht man das Profil auf einem Gerät, passiert dies - sofern gewünscht - auch auf den anderen. (Konnte nicht getestet werden, da nur ein Gerät verfügbar)

Multimedia Tasten

COUGAR 700K (Mediakeys) Sehr nützlich ist auch, dass alle wichtigen Multimedia-Tasten auf der COUGAR 700K vorhanden sind (Play/Pause, Stop, voriger Titel, nächster Titel, Stumm, Leiser, Lauter). So können während des Spiels problemlos der Mediaplayer gesteuert und die Lautstärke angepasst werden.

Windows Lock Key

COUGAR 700K (Win Lock Key) Die Tastatur verfügt über eine separate Taste zum Deaktivieren der Windows-Taste. Diese Idee ist toll, da es in hektischen Gefechten durchaus einmal vorkommen kann, dass man versehentlich die Windows-Taste erwischt und so das Spiel verkleinert. Da sich die Windows-Taste auf der COUGAR 700K allerdings nur rechts befindet und ein versehentliches Drücken dadurch bereits weitestgehend ausgeschlossen ist, kommt dieses Feature letztendlich nicht voll zum Tragen.

USB und Audio In/Out Passthrough

COUGAR 700K (USB & Audio Anschlüsse) Oben rechts verfügt die Tastatur über einen USB-Anschluss sowie Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon. Hier können z.B. komfortabel der Empfänger einer kabellosen Maus, ein digitales Headset oder ein analoges Headset angeschlossen werden. Um die Anschlüsse verwenden zu können, müssen die zusätzlichen Stecker am Tastaturkabel auf der Rückseite des PCs angeschlossen werden.

Seite 4

COUGAR 700K Mit der 700K bietet COUGAR dem Spieler eine solide Gaming Tastatur, welche durch ihre gute Verarbeitung und vielen Funktionen überzeugt.

Obwohl ich jahrelang mit Slim-Type Keyboards gearbeitet und gezockt habe, konnte ich mich recht schnell an die COUGAR 700K mit ihren mechanischen Cherry MX Switches gewöhnen. Der Tastenanschlag erfordert bei dem getesteten MX Brown Modell "mittleren" Kraftaufwand, der Auslösepunkt ist spürbar und liegt noch vor dem vollen Durchdrücken. Die geteilte Leertaste ist anfangs etwas ungewohnt, aber auch das legt sich schnell. Die sechs G-Tasten sind m.E. ausreichend und mit etwas Übung gut zu erreichen. Da der Abstand zwischen der Zahlenreihe und den F-Tasten nicht zu groß ist, sind auch letztere (insbesondere F1-F4) im Spiel gut bedienbar. Haptisch gibt es an der Tastatur daher nichts auszusetzen. Die Handballenauflage und die FPS-Auflage wirken sich ebenfalls positiv auf die Haptik aus. Ich hätte es allerdings interessant gefunden, wenn noch 1-2 weitere FPS-Auflagen in etwas anderen Formen/Größen dabei wären.

COUGAR 700K Während der Testphase wurde die Tastatur neben dem Internetsurfen hauptsächlich zum Spielen von Counter Strike Global Offensive (FPS) sowie SMITE (MOBA) genutzt. Die Tastatur ist für beide Spiele bestens geeignet - hier gibt es nichts Negatives zu berichten.

Durch die helle Beleuchtung sind die Tasten im Dunkeln jederzeit einwandfrei erkennbar. Die zusätzlichen Effekte und die individuelle Einzeltastenbeleuchtung sind nette Extras.

All dies zusammen mit den zuvor beschriebenen Features macht die COUGAR 700K zu einem empfehlenswerten Eingabegerät, welches natürlich zum Spielen, aber durchaus auch zum Arbeiten geeignet ist. Mit einem derzeitigen Preis von 149,90€ (Stand 18.10.2015) ist die Tastatur zwar nicht gerade günstig, aber dafür erhält man ein qualitativ hochwertiges Stück Hardware, welches eine lange Haltbarkeit vermuten lässt. Wer an einer mechanischen Tastatur mit vielen Funktionen interessiert ist und mit sechs G-Keys auskommt, kann mit der COUGAR 700K nichts falsch machen.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech