Multimedia News

Apple iPad: Neues Modell mit dünnerem Rahmen und längerer Akkulaufzeit im September

Dank Apples gleichbleibendem Update-Zyklus ist die Einschätzung darüber, wann neue Produkte auf dem Markt kommen, nicht sonderlich schwierig. Wie einige Lieferanten nun berichten, soll das neue 9,7-Zoll große iPad im September erscheinen und einige Neuerungen besitzen, etwa einen dünneren Rahmen sowie eine noch längere Akkulaufzeit.

iPad mini

Apple will sein neues iPad, das höchstwahrscheinlich im September diesen Jahres erscheinen wird, noch attraktiver gestalten. Aus diesem Grund soll der Rahmen, der das Retina-Display umfasst, noch schmaler werden. Angenehmer Nebeneffekt: der zusätzliche Platz auf dem Bildschirm.

Ebenfalls optimieren möchte der Hersteller aus Cupertino auch den Blickwinkel sowie die Batterielaufzeit seines Tablets; beim aktuellen Retina-iPad beträgt diese rund 10 Stunden. Beides soll durch eine Reduzierung der verbauten LED-Röhren (von zwei auf eine) gelingen.

Obwohl die Lieferanten von Apple bisher noch keinen festen Zeitplan zur Produktion der neuen iPad-Modelle mitgeteilt bekommen haben und aktuell ausschließlich Vorserienmodelle fertigen, sei man bereit, die (hoffentlich bald) bevorstehende Nachfrage an Geräten zu befriedigen. Daher gehen die Quellen davon aus, dass Apple die Aufträge Ende Juli oder Anfang August erteilen wird.

Neben den Informationen zum 9,7-Zoll-iPad gibt es auch Neuigkeiten zum iPad mini. So soll Apple immer noch überlegen, ob sich das Retina-Display auch hier lohnt. Sollte dies der Fall sein, so könnte sich die Veröffentlichung des iPad mini bis zum Ende des vierten Quartals hinauszögern. Auch beim iPad mini soll der Rahmen noch dünner werden, um ein ähnliches Design zu erreichen, wie bei den aktuellen Samsung- und HTC-Smartphone-Modellen.

Quelle: Digitimes
Diesen Artikel teilen:

Welovetech