Apps
HowTos

DVD - "Blue-Mod"

Nun ist soweit, wir können euch nun unseren zweiten DVD-Mod zeigen. Für diesen Mod haben wir uns für ein komplett blaues Layout entschieden.

Einleitung

Nun ist soweit, wir können euch nun unseren zweiten DVD-Mod zeigen. Für diesen Mod haben wir uns für ein komplett blaues Layout entschieden (passend zum Rest).

Benötigtes Material

Dremel Plexiglas Feilen/Schleifpapier Lötzinn/Lötkolben Heißkleber Sekundenkleber Schrumpfschlauch Verbindungsstecker LED’s + Vorwiderstand Optional Lack ver. Farben

Baut als erstes euer gewünschtes Laufwerk aus. Achtung: Es sollte ein DVD-Laufwerk sein, nehmt auf keinen Fall einen DVD-Brenner, da die Gefahr eines Schadens viel zu groß ist. Ein neues DVD-Laufwerk kostet nur 30€, ein Brenner oder DVD-Brenner erheblich mehr. Schraubt nun auf der Unterseite des DVD die Schrauben auf, es sind in der Regel 4 Stück. Zieht nun die Oberseite nach oben weg. Danach lässt sich die Unterseite einfach abziehen.

Auf der Oberseite des Laufwerks ist eine Halterung für den Führungsmagneten verschraubt, löst auch diesen und nehmt ihn ab!

Bevor ihr weiter macht, solltet ihr euch Gedanken über die Form der Aussparungen machen. Da die DVD durch den Haltebügel des Magneten nur wenig sichtbar ist müsst ihr diesen kürzen, ohne die Stabilität zu beeinflussen.

Da das Material meist sehr weich ist, könnt ihr es leicht mit einem Dremel bearbeiten. Nehmt hierfür eine stabile Trennscheibe. Wenn alles bearbeitet ist, feilt die scharfen Kannten, bis sie schön gerade sind. Wir haben uns dazu entschloßen die Teile noch zu lackieren. Dazu wählten wir für den Deckel ein Marine-Blau und für den Haltebügel ein Metalic-Grün.

Während die Teile am Trocknen waren haben wir uns um die Elektrik der LED’s gekümmert. Überlegt euch, wohin ihr eure LED’s haben wollt und schaut, ob ihr die Kabel dort gut positionieren könnt. In unserm Fall haben wir dazu einige Teile der Plastk-Ummantelung weggedremelt.

Legt nun eure LED’s in die Einkerbungen und schaut, ob sie an der oberen Kante bündig abschließen.

Wir haben für das DVD 5 LED’s genommen, die wir in Reihe geschaltet haben. Berechnungsbeispiele findet ihr unter Elektronik. Achtet aber darauf, dass euch die LED’s nicht in den Weg kommen, wenn die DVD-Klappe auf und zu fährt.

Wenn ihr die passenden Vorwiderstände verlötet habt und alles mit Schrumpfschlauch gesichert habt, könnt ihr die LED’s verlegen. Achtet darauf, dass die Kabel nirgends im Weg sind, wenn das DVD auf und zu fährt.

Wir verlegten alle Kabel an der Unterseite des DVD’s und haben diese dann durch das kleine Loch bei den Stromanschlüssen gezogen. An die Enden haben wir einen simplen Verbindungsstecker gelötet.

Danach könnt ihr einen Probedurchgang machen und das DVD an einen Stromkreislauf hängen. Wir haben alles mit +12V gerechnet.

Wenn dort alles funktioniert könnt ihr das Plexi mit Skundenkleber auf die Innenseite des Deckels kleben. Falls ihr dort zu wenig Platz haben solltet, nehmt einfach eine dicke Klarsichtfolie. Verstärkt die Klebewirkung noch mit etwas Heißkleber. Dann nur noch zusammenbauen und fertig!

Diesen Artikel teilen:

Welovetech