Apps
News Games

Nintendo Wii U: Muss das Miiverse heruntergeladen werden?

In knapp einem Monat erscheint die Nintendo Wii U in europäischen Läden - wenn sie nicht <a href="http://www.pcmasters.de/hardware/review/nintendo-wii-u-vorbestellkontingente-sind-groesstenteils-erschoepft.html" target="_blank">ausverkauft</a> ist -, aber so wirklich alles wissen wir immer noch nicht über sie. So bleiben Details zum kommenden sozialen Network der Konsole nach wie vor aus. In einem Interview mit der französischen Seite P-Nintendo.com behauptet eine Nintendo-Sprecherin, dass man sich das Miiverse zum Release der Konsole erst noch runterladen muss.

Demzufolge ist dieses nicht von Anfang an installiert und wir müssen weitere Zeit mit dem Downloaden verbringen bevor wir es nutzen können. In welcher Form dies dabei geschieht ist noch unklar - möglich wäre ja eine App oder eben ein neues System-Update, welches erst zum Release am 30. November 2012 erscheint. Gleichzeitig gibt die Sprecherin an, dass es für die Nintendo Wii U ein Trophäen- und Achivementsystem geben wird. Diese Meldung ist nicht ganz neu, schließlich gab es in den letzten Wochen und Monaten dazu immer wieder, teils recht widersprüchliche, Angaben. Falls ihr euch selber von den Aussagen überzeugen wollt, findet ihr anbei das französische (!) Interview:

Bisher stammen diese Angaben nur von einer Pressesprecherin während eines kanadischen Wii U-Events in Quebec, die sich natürlich auch einfach vertan haben könnte. Demzufolge müssen wir diese Informationen noch als Gerücht einstufen bis Nintendo diese offiziell bestätigt oder etwas Gegenteiliges erklärt.

Quelle: P-Nintendo

Diesen Artikel teilen:

Welovetech