Apps
News

Canon EOS M-Serie: Marktstart am 30. Oktober

Canon will sich zurück an die Spitze: Nachdem Hauptkonkurrent Nikon im Bereich der digitalen Systemkameras mit Wechselobjektiven die Marktführerschaft für sich gewinnen konnte, zieht der japanische Kamerahersteller jetzt nach. Mit dem EOS-M-System will Canon pünktlich zum Weihnachtsgeschäft antreten. Gerade die verbesserte Fototechnik in aktuellen Smartphones hatte den Herstellern zugesetzt und die Verkaufszahlen von Kompaktkameras deutlich verringert.

(im Bild: Canon EOS M)

Der Kameratrend tendiert daher zu teureren Modellen mit Wechselobjektiven und großen Sensoren. Digitmes berichtete jetzt über einen möglichen Verkaufsstart in Taiwan am 30. Oktober. Der Preis soll dabei zwischen 751 und 819 Dollar (ca. 578 Euro bis 830 Euro) liegen – offizielle Preisangaben gibt es noch nicht. Gerade im asiatischen Markt sind die spiegellosen Kameras aufgrund ihrer Größe sehr beliebt. Im westlichen  Raum tendieren Käufer bisher eher zu den klassischen Spiegelreflexkameras.

Quelle: Digitimes

Diesen Artikel teilen:

Welovetech