Apps
News

Acer: Windows 8 Upgrade mit Rückerstattung für Notebooks und PCs

Auch wenn Windows 8 bis jetzt bei den meisten Usern keinen positiven Eindruck hinterlassen hat sehen viele Hersteller von Notebooks und Desktop-PCs eine große Chance darin, ihren Umsatz etwas anzukurbeln. Grund dafür ist in den meisten Fällen, dass Windows 8 ohne ein Touch-fähiges Gerät nicht viel Sinn macht und so der Markt für All-in-One Systeme und Ultrabooks mit Touchdisplay stark wachsen könnte. Gleichzeitig will Acer nun aber auch das neue Betriebssystem an die Massen verteilen und weitet deshalb das Programm zur Kostenrückerstattung auf weitere Produktfamilien aus.

Bisher war lediglich eine Aktion aus dem Juni bekannt, die Acer Ultrabooks betrifft. Wer ein solches Ultrabook mit Windows 7 zwischen dem 2. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 erwirbt konnte ein Upgrade auf Windows 8 durchführen und sich die Kosten dafür von Acer erstatten lassen.

Acer Aspire S5 Ultrabook

Nun gab man bekannt, dass auch alle Käufer von Acer Aspire Notebooks und Acer Aspire Desktop-PCs mit Windows 7 Home Basic, Home Premium, Professional oder Ultimate für diese Aktion berechtigt sind. Einzige Änderung: Sie gilt nur für Geräte, die zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 31. Januar 2013 gekauft wurden. Zusätzlich wurden auch die Laptops der Acer TravelMate und die PCs der Acer Veriton Serien, die über Windows 7 Home Basic oder Home Premium verfügen, in die Aktion aufgenommen.

Alle Informationen zu der Aktion sind auch auf einer speziellen Website zu finden. Gestartet wird das Ganze mit dem offiziellen Verkaufsstart von Windows 8, nach dem Einreichen des Antrags kann es 6-8 Wochen dauern, bis die Rückerstattung abgeschlossen ist.

Quelle: Acer

Diesen Artikel teilen:

Welovetech